Oberkirch - Ödsbach

SV Ödsbach feiert Aufstieg in die Kreisliga A

Autor: 
Fritz Bierer
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
19. Juni 2017

(Bild 1/2) SVÖ-Boss Reinhard Huber (li.) und Spielertrainer Patrick Braun waren sich einig: »Wir haben alles richtig gemacht.« ©FritzBierer

Riesenstimmung, vor allem unter den rund 300 Fans des SV Ödsbach, am Samstagabend in Schapbach trotz der 1:2 (1:1)-Niederlage (siehe Bericht im Regionalsport der heutigen Ausgabe). Denn mit 5:3 aus den beiden Relegationsspielen (4:1 und 1:2) kehrt der SV Ödsbach nach einjähriger Abstinzenz in die Fußball-Kreisliga A Nord zurück. 
»Wir haben unser schwarz-weißes Licht angemacht«, betätigte sich Spielertrainer Patrick Braun am Megaphon als »Vorsänger« und seine Schützlinge sowie die komplette Fangemeinde sang kräftig mit. Einige der älteren Fans hatten auch (Freuden-)Tränen in den Augen. »Dieser Aufstieg passt zum 50-jährigen Vereinjubiläum, die Vorbereitungen für dieses Fest laufen jetzt viel leichter«, freute sich das SVÖ-Urgestein Hermann Wiegele neben den tanzenden Spielern. 
Trotz des 4:1-Sieges aus dem Heimspiel eine Woche zuvor überließen die Ödsbacher Verantwortlichen nichts dem Zufall – man hatte sich professionel (O-Ton Vorsitzender Reinhard Huber) vorbereitet auf das entscheidende Rückspiel. Auch wohl wissend, dass es trotz des deutlichen Polsters im Rücken in Schapbach schwer werden würde – auch aufgrund der dortigen Platzverhältnisse: alter Kunstrasenbelag und vor allem ein Spielfeld, das weit unter den üblichen Maßen ist. Von der Seitenlinie zum Strafraum sind es maximal 1,50 Meter. 
»Die Mannschaft hat sich unter der Woche sowohl auf dem Kunstrasenplatz in Lautenbach als auch in Ebersweier auf die entscheidenden 90 Spielminuten vorbereitet«, erklärte SVÖ-Vorsitzender Reinhard Huber. Der Ex-Oberliga-Schiedsrichter war während des Spiels dauerhaft auf »Wanderschaft«, ein Stillstehen gab es für ihn nicht – der Aufregung geschuldet. Dabei hatte Torjäger Raphael Halter bereits nach zwei Minuten mit dem Treffer zum 0:1 für Entspannung gesorgt. Erst in der Schlussviertelstunde, als der SVÖ in personeller Unterzahl war (Gelb-Rote Karte gegen Sebastian Kehr) und dem 2:1-Führungstreffer der Schapbacher in der 82. Minute, wurde es aufregend. Aber das Abwehrbollwerk der Ödsbacher und ein bärenstarker Keeper Dominik Wiedemer bewahrten die Oberkircher Teilörtler vor weiteren Gegentreffern. Allerdings hatte der SVÖ bis zum Feldverweis ein deutliches Chancenplus und hätte frühzeitig für totale Entspannung bei seinen Fans sorgen können.
Schnell angepasst
»Wir haben uns schnell an die Gegebenheiten hier angepasst, wussten, dass der SV Schapbach ausschließlich lange Bälle spielt. Wir wollten unseren Kasten hinten freihalten. Schapbach hatte bis zur Gelb-Roten Karte gegen Sebastian Kehr keine Torchancen«, analysierte Spielertrainer Patrick Braun die insgesamt 93 Spielminuten und freute sich riesig über den Aufstiegscoup in seinem ersten Trainerjahr überhaupt: »Das ist natürlich ein Ziel, wenn man in diesem Geschäft tätig ist. Bei mir hat es gleich bei der ersten Station geklappt«. Brauns Ziel in der A-Liga ist der Klassenerhalt.
»Einfach glücklich«
»Ich bin einfach glücklich und zufrieden. Wir haben eine tolle Runde gespielt, hatten aber auch eine sehr gute Mannschaft auf dem Rasen. Jetzt haben wir im Jubiläumsjahr unseres Vereins noch einen Grund mehr zu feiern«, war auch Reinhard Huber richtig glücklich. Der SVÖ-Vorsitzende war auch überzeugt, dass man ein verdienter Aufsteiger ist, weil es Spielertrainer Patrick Braun in kurzer Zeit geschafft habe eine gute Mannschaft zu formen, die eine megagute Leistung vollbrachte. »Jetzt gehen wir mit einem positiven Gefühl nach einer kurzen Pause in die Kreisliga A. Wir freuen uns auf die kommende Saison, denn ich bin überzeugt, dass wir den Klassenerhalt schaffen können. Aber heute und in den nächsten Tagen wird gefeiert – erst danach ist wieder harte Arbeit angesagt.«

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Christina Obergföll mit ihrer Silbermedaille von Peking 2008.
vor 10 Stunden
Leichtathletik
Elf Jahre nach den Olympischen Spielen in Peking erhielt die frühere Speerwurf-Weltmeisterin Christina Obergföll (LG Offenburg) am Samstagnachmittag endlich ihre Silbermedaille.
Auch ein Weltmeister trägt sein Brett selbst zum Wasser – und zurück. Philip Köster nach getaner Arbeit.
vor 19 Stunden
Windsurf-Weltcup auf Teneriffa
Philip Köster grinst und lacht viel. Dabei ist sein Sport knallhart. Der 25-Jährige, dessen Eltern aus Hamburg nach Gran Canaria ausgewandert sind und der deshalb in Spanien geboren wurde und dort lebt, ist Windsurf-Profi. Bei bis zu neun Windstärken und Sprüngen bis zu 18 Metern Höhe mit einem...
vor 22 Stunden
Fußball, 2. Bundesliga
Zweitliga-Aufsteiger Karlsruher SC steht vor dem ersten Kracher in dieser Saison: Am Sonntag kommt der Hamburger SV in den Wildpark – und alle denken an die Relegation 2015.  
Nach dem 0:1 am Sonntag in Wolfsburg sind die Sander Spielerinnen (v. l.) Myrthe Moorrees, Patrycja Balcerzak, Marina Georgieva, Nadine Prohaska und Paige Satchell bereit für den Heimauftakt gegen die SGS Essen.
24.08.2019
Frauenfußball-Bundesliga
Mit einer achtbaren 0:1 (0:0)-Niederlage kehrten die Bundesliga-Fußballerinnen des SC Sand vom Liga-Auftaktspiel beim Meister und Pokalsieger VfL Wolfsburg zurück. Am Sonntag (14 Uhr) hat das Team von Trainer Sascha Glass Saison-Heimpremiere. Die SGS Essen gastiert im Orsaystadion.  
23.08.2019
Fußball in Frankreich
Zwischen den Playoffspielen zur Europa League gegen Frankfurt muss Racing Straßburg auf den Liga-Alltag umschalten - am Sonntag kommt Stade Rennes.
23.08.2019
Zu Gast ist der FC Waldkirch
Nach dem 3:3 im Liga-Auftaktspiel beim SC Lahr am vergangenen Freitagabend hat Fußball-Verbandsligist Kehler FV am Samstag, 15.30 Uhr, seine Saison-Heimpremiere im Rheinstadion. Es gastiert der FC Waldkirch.
23.08.2019
Fußball-Oberliga Baden-Württemberg
Zwei Unentschieden, eine Niederlage – so die Bilanz von Fußball-Oberligist SV Oberachern nach drei Partien. Am Samstag um 15.30 Uhr empfangen die Hornisgrindestädter die Neckarsulmer SU zum zweiten Heimspiel der neuen Saison.  
23.08.2019
Fußball-Oberliga Baden-Württemberg
Fußball-Oberligist SV Linx gastiert am Samstag (Anpfiff 14 Uhr) beim TSV Ilshofen und will nach zwei Unentschieden und einer Niederlage den ersten Sieg der neuen Saison notieren.  
23.08.2019
Motorrad-Trial
Beim letzten EM-Lauf im Motorradtrial in Tschechien kam  Joschka Kraft vom MSC Hornberg in der Klasse »Junior Cup« in die Top-Ten und landete in der Endwertung dieser Europameisterschaften auf Rang 9.
23.08.2019
Fußball-Bezirksliga Offenburg
Für die Fußball-Bezirksliga-Club im Verbreitungsgebiet gilt es nach den Auftaktniederlagen jetzt zu punkten. Bereits am Samstag um 17 Uhr gastiert der VfR Willstätt in Zell am Harmersbach und trifft dort auf einen Gegner, gegen den zumindest ein Remis drin sein sollte. Während die Spiele des SV...
Wieder fit: Daniel Schliedermann soll den TV Willstätt am Samstag zum ersten Saisonsieg führen.
22.08.2019
3. Handball-Bundesliga Süd
Für die Handballer des TV Willstätt wird am Samstag die zweite Saison in Folge in der 3. Handball-Bundesliga Süd angepfiffen. Der TuS Fürstenfeldbruck gibt um 20 Uhr in der Hanauerlandhalle seine Visitenkarte ab.  
Auf Ousman Bojang (v.), Doppeltorschütze im Auftaktspiel, ruhen die Offensivhoffnungen des SC Lahr auch in Pfullendorf.
22.08.2019
Fußball-Verbandsliga
Nach dem torreichen Saisonstart gegen den Kehler FV bestreitet der SC Lahr am Samstag (17.30 Uhr) 150 Kilometer entfernt beim SC Pfullendorf sein erstes Auswärtsspiel der neuen Saison in der Fußball-Verbandsliga.   

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 21.08.2019
    Kopf frei bekommen, Seele baumeln lassen
    Was machen Arbeitnehmer nach der Arbeit? Wie wär's damit, den Kopf frei zu bekommen und Spaß zu haben! Perfekt geeignet dazu ist die Afterwork-Party des Ortenauer Weinkellers am 5. September. Kommen mehrere Mitarbeiter einer Firma, gibt's eine Flasche Wein gratis.
  • 06.08.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...
  • 02.08.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Am Wochenende beginnt der Spielbetrieb in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. In den kommenden Wochen folgen dann auch die anderen Ligen. Um die Saison durchhalten zu können, brauchen die Sportler eine gute Fitness, Gesundheit - und das individuell angepasste Schuhwerk. Dieses ist Voraussetzung...
  • 31.07.2019
    Medizin, Kosmetik, Naturheilkunde
    Wer krank ist oder eine Beratung zu medizinischen Themen braucht, für den ist oft die Apotheke die erste Anlaufstelle. Die Stadt-Apotheke in Offenburg, die Apotheke am Storchenturm in Lahr und die Apotheke am Klinikum in Lahr bieten als Partner-Apotheken neben einer freundlichen und qualifizierten...