Oberkirch - Ödsbach

SV Ödsbach feiert Aufstieg in die Kreisliga A

Autor: 
Fritz Bierer
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
19. Juni 2017

(Bild 1/2) SVÖ-Boss Reinhard Huber (li.) und Spielertrainer Patrick Braun waren sich einig: »Wir haben alles richtig gemacht.« ©FritzBierer

Riesenstimmung, vor allem unter den rund 300 Fans des SV Ödsbach, am Samstagabend in Schapbach trotz der 1:2 (1:1)-Niederlage (siehe Bericht im Regionalsport der heutigen Ausgabe). Denn mit 5:3 aus den beiden Relegationsspielen (4:1 und 1:2) kehrt der SV Ödsbach nach einjähriger Abstinzenz in die Fußball-Kreisliga A Nord zurück. 
»Wir haben unser schwarz-weißes Licht angemacht«, betätigte sich Spielertrainer Patrick Braun am Megaphon als »Vorsänger« und seine Schützlinge sowie die komplette Fangemeinde sang kräftig mit. Einige der älteren Fans hatten auch (Freuden-)Tränen in den Augen. »Dieser Aufstieg passt zum 50-jährigen Vereinjubiläum, die Vorbereitungen für dieses Fest laufen jetzt viel leichter«, freute sich das SVÖ-Urgestein Hermann Wiegele neben den tanzenden Spielern. 
Trotz des 4:1-Sieges aus dem Heimspiel eine Woche zuvor überließen die Ödsbacher Verantwortlichen nichts dem Zufall – man hatte sich professionel (O-Ton Vorsitzender Reinhard Huber) vorbereitet auf das entscheidende Rückspiel. Auch wohl wissend, dass es trotz des deutlichen Polsters im Rücken in Schapbach schwer werden würde – auch aufgrund der dortigen Platzverhältnisse: alter Kunstrasenbelag und vor allem ein Spielfeld, das weit unter den üblichen Maßen ist. Von der Seitenlinie zum Strafraum sind es maximal 1,50 Meter. 
»Die Mannschaft hat sich unter der Woche sowohl auf dem Kunstrasenplatz in Lautenbach als auch in Ebersweier auf die entscheidenden 90 Spielminuten vorbereitet«, erklärte SVÖ-Vorsitzender Reinhard Huber. Der Ex-Oberliga-Schiedsrichter war während des Spiels dauerhaft auf »Wanderschaft«, ein Stillstehen gab es für ihn nicht – der Aufregung geschuldet. Dabei hatte Torjäger Raphael Halter bereits nach zwei Minuten mit dem Treffer zum 0:1 für Entspannung gesorgt. Erst in der Schlussviertelstunde, als der SVÖ in personeller Unterzahl war (Gelb-Rote Karte gegen Sebastian Kehr) und dem 2:1-Führungstreffer der Schapbacher in der 82. Minute, wurde es aufregend. Aber das Abwehrbollwerk der Ödsbacher und ein bärenstarker Keeper Dominik Wiedemer bewahrten die Oberkircher Teilörtler vor weiteren Gegentreffern. Allerdings hatte der SVÖ bis zum Feldverweis ein deutliches Chancenplus und hätte frühzeitig für totale Entspannung bei seinen Fans sorgen können.
Schnell angepasst
»Wir haben uns schnell an die Gegebenheiten hier angepasst, wussten, dass der SV Schapbach ausschließlich lange Bälle spielt. Wir wollten unseren Kasten hinten freihalten. Schapbach hatte bis zur Gelb-Roten Karte gegen Sebastian Kehr keine Torchancen«, analysierte Spielertrainer Patrick Braun die insgesamt 93 Spielminuten und freute sich riesig über den Aufstiegscoup in seinem ersten Trainerjahr überhaupt: »Das ist natürlich ein Ziel, wenn man in diesem Geschäft tätig ist. Bei mir hat es gleich bei der ersten Station geklappt«. Brauns Ziel in der A-Liga ist der Klassenerhalt.
»Einfach glücklich«
»Ich bin einfach glücklich und zufrieden. Wir haben eine tolle Runde gespielt, hatten aber auch eine sehr gute Mannschaft auf dem Rasen. Jetzt haben wir im Jubiläumsjahr unseres Vereins noch einen Grund mehr zu feiern«, war auch Reinhard Huber richtig glücklich. Der SVÖ-Vorsitzende war auch überzeugt, dass man ein verdienter Aufsteiger ist, weil es Spielertrainer Patrick Braun in kurzer Zeit geschafft habe eine gute Mannschaft zu formen, die eine megagute Leistung vollbrachte. »Jetzt gehen wir mit einem positiven Gefühl nach einer kurzen Pause in die Kreisliga A. Wir freuen uns auf die kommende Saison, denn ich bin überzeugt, dass wir den Klassenerhalt schaffen können. Aber heute und in den nächsten Tagen wird gefeiert – erst danach ist wieder harte Arbeit angesagt.«

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

vor 2 Stunden
Frauen-Volleyball-Verbandsliga
Mit einem 3:2-Sieg gegen den TSV Alemania Zähringen und einer  1:3-Niederlage gegen Bad Krozingen  startete das Frauen-Volleyball-Team des TV Kappelrodeck beim Heimspieltag in die neue Verbandsliga-Saison. 
vor 2 Stunden
Fußball-Kreisliga A, Baden-Baden
Frühzeitige Weichenstellung beim Spitzenreiter der Fußball-Kreisliga A, Süd (Baden-Baden). Die Clubspitze und Trainer Christian Schweiger haben sich auf eine Vertragsverlängerung um ein Jahr geeinigt. Schweiger geht dann in die achte Saison bei den Achertälern.
Kestutis Zeimys setzte den Schlusspunkt zum Hohberger 9:1-Erfolg bei den TTF Altshausen.
vor 5 Stunden
Tischtennis-Oberliga
Nach rund zweieinhalbstündiger Autofahrt gewann Tischtennis-Oberligist TTSF Hohberg beim schwäbischen Vertreter TTF Altshausen deutlich mit 9:1 und setzte sich zumindest vorübergehend an die Tabellenspitze. 
vor 8 Stunden
Turnen
Der englische Begriff „Volunteer“ steht für „Freiwilligendienst“. Zu den gut 600 Freiwilligendiensthabenden bei den Turn-Weltmeisterschaften in Stuttgart zählte Gerhard Franz. „Es war faszinierend“, bringt der Cheftrainer der TG Gutach/Wolfach seine 26 Tage in der Landeshauptstadt, vor allem aber...
Die Mannschaft des VC Offenburg mischt die dritte Liga bislang trotz ihres geringen Durchschnittsalters auf (v. l.): Pia Buttgereit, Svenja Rodenbüsch, Louisa Seib, Teresa Saunders, Johanna Ewald und Hannah Haas.
vor 11 Stunden
3. Volleyball-Liga
Auch wenn der Zuschauerzuspruch noch ausbaufähig ist, die neue Drittliga-Mannschaft des VC Offenburg hat bei der Heimpremiere am Samstag ein tolles Bild abgegeben. Gerade der geringe Altersdurchschnitt der Mannschaft von Trainerin Richarda Zorn lässt die Verantwortlichen zuversichtlich in die...
vor 13 Stunden
Handball-Oberliga Baden-Württemberg der Frauen
Im zweiten Heimspiel dieser Oberliga-Saison feierten die Handballerinnen der SG Schenkenzell/Schiltach ihren zweiten Sieg. Der Aufsteiger setzte sich am Samstagabend gegen Schlusslicht TSV Birkenau mit 30:23 durch.
vor 13 Stunden
Handball-Landesliga Süd der Frauen
Am Sonntag gewannen die Handballerinnen der SG Hornberg/Lauterbach/Triberg in Teningen beim Aufsteiger SG Köndringen/Teningen mit 30:21 (16:7). Dieses erste sportliche Aufeinandertreffen beider Teams wurde eine klare Sache für die SG HLT, die ihren Auswärtssieg aber teuer bezahlen musste: Madeleine...
Oberschopfheims Nummer eins Jonas Malutzki erwischte gegen Konstanz nicht seinen besten Tag.
vor 13 Stunden
Tischtennis-Verbandsliga
Nach einem hart umkämpften 9:6-Erfolg in der heimischen Auberghalle über den TTC GW Konstanz konnte die erste Herrenmannschaft der DJK Oberschopfheim zwei weitere Zähler auf ihrem Punktekonto verbuchen und in der Tischtennis-Verbandsliga auf den dritten Tabellenplatz klettern.  
Sands Torfrau Charlotte Voll (rechts) feierte gegen den 1. FFC Frankfurt ein gelungenes Bundesliga-Debüt.
vor 20 Stunden
Frauenfußball-Bundesliga
Trotz des großen Umbruchs im Sommer haben die Bundesliga-Fußballerinnen des SC Sand einen tollen Saisonstart hingelegt. Die Gründe sind für Trainer Sascha Glass „harte Arbeit und ein guter Teamspirit.“
vor 20 Stunden
Handball-Landesliga Süd
Mit der dritten Mannschaft der HSG Konstanz war am Samstagabend ein unbekannter Gegner zu Gast in der Nachbarschaftsporthalle. Der Aufsteiger präsentierte sich als achtbarer Gegner, doch mit komplettem Kader erwies sich die SG Schenkenzell/Schiltach von Beginn an als zu stark, gewann nach der...
Jörg Scheiderbauer stellte auf Hawaii in 9:04:25 Stunden eine neue persönliche Ironman-Bestzeit auf.
vor 23 Stunden
Triathlon
Während Jan Frodeno und Anne Haug am Samstag bei der Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii für einen historischen deutschen Doppelerfolg sorgten, waren die fünf Starter aus der Ortenau mit Ausnahme von Profi Maurice Clavel zufrieden mit ihrem Abschneiden.
14.10.2019
Fußball-Kreisliga A Süd
Der SV Steinach vergrößerte seinen Vorsprung an der Tabellenspitze durch ein überzeugendes 6:2 (4:1) im Derby gegen die DJK Prinzbach, die als Vierter angereist war, und die Niederlage des ersten Verfolgers SV Mühlenbach auf vier Punkte. Boris Groß, seit Juli 2018 mit Erfolg Trainer des SVS und...

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 11.10.2019
    Offenburg
    Sorgenfrei zur Traumküche, von der Planung bis zur Montage, begleitet von erfahrenen Profis – das bietet die Streb-Küchenwelt in Offenburg. Der verkaufsoffene Sonntag am 13. Oktober ist die ideale Gelegenheit für eine entspannte Beratung vor Ort.
  • 08.10.2019
    Entspannung ist im hektischen Alltag immer wichtiger. Die volle Entspannung finden Sie im Nationalpark-Hotel Schliffkopf auf den Höhen der Schwarzwaldhochstraße. Mit der Kombination aus hochwertigen Pflegeprodukten und einer einzigartigen Landschaft, können Kunden voll vom Alltag abschalten.
  • 04.10.2019
    Im Oktober in Südbaden
    Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 10. bis zum 12. bzw. 13. Oktober findet in neun Märkten in der Region die große Hausmesse statt.
  • 04.10.2019
    Ausgezeichnete Experten seit 30 Jahren
    Wenn es nicht nur gut werden soll, sondern perfekt, ist die erste Adresse für die besondere Küche: Küchen-Schindler in Achern. Leidenschaft, Präzision, Liebe und Akribie - mit diesen Merkmalen plant und gestaltet Küchen Schindler aus Achern seit 30 Jahren Küchen.