Fußball

SV Renchen nach 15 Jahren zurück in der Bezirksliga

Autor: 
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
16. Juni 2019
Der SV Renchen feiert den Aufstieg in die Bezirksliga.

Der SV Renchen feiert den Aufstieg in die Bezirksliga. ©Christoph Breithaupt

Nach dem 5:1-Erfolg im ersten Relegationsspiel eine Woche zuvor und dem 1:1 (0:1) am Samstag im Rückspiel zu Hause gegen den SV Mühlenbach kehrt der SV Renchen nach 15 Jahren Abstinenz wieder in die Fußball-Bezirksliga Offenburg zurück. 

 

Nach dem klaren Rückstand aus dem Vorspiel taten die Mühlenbacher das einzig Richtige, sie gingen von Beginn an, unterstützt von einem stimmgewaltigen Fan-Block (»Wir wollen Euch kämpfen sehen«), in die Offensive gegen einen SV Renchen, der mit dem klaren Vorteil im Rücken mehr defensiv agierte und sein Heil in schnellen Kontern suchte.  
Die erste dicke Chance hatten die Hausherren durch Marc Nigey, der aber am reaktionsschnellen Torhüter Matthias Vollmer scheiterte (23.). Nur drei Minuten später dann die Gästeführung. Ein von Thomas Eisenmann getretener Freistoß aus dem Halbfeld verlängerte Mario Volk mit dem Kopf zum 0:1. Die Möglichkeit schnell nachzulegen vergab dann Michael Vollmer, dessen Schuss aus 12 Metern knapp über das SVR-Gehäuse strich (33.). Die Pausenführung von  Mühlenbach war nicht unverdient. 

Ausgleich nach der Pause
Im zweiten Spielabschnitt machten die Kinzigtäler von Beginn an ordentlich Druck, und Michael Vollmer scheiterte am reaktionsschnellen Keeper Ismail Akbas (51.). Den »Sack« schnürte dann der nach der Pause eingewechselte Fabian Schoch, gleichzeitig stellvertretender Vorsitzender des SV Renchen, mit dem Ausgleichstreffer. Aus spitzem Winkel ließ er Keeper Vollmer keine Abwehrmöglichkeit – damit konnten die Feierlichkeiten beginnen. 

- Anzeige -

Gastgeber übernervös
»Wir waren trotz des Vorsprungs heute übernervös. Ich bin jetzt froh, dass wir es geschafft haben. Der SV Mühlenbach hat ein starkes Spiel abgeliefert«, atmete Renchens Coach Dieter Schindler nach dem Schlusspfiff  kräftig durch – es war inzwischen sein fünfter Aufstieg als Trainer. »Wir haben noch mal alles abgerufen, haben zwei gute Chancen liegenlassen. Es war ein guter Rundenabschluss für uns, denn mit dem heutigen Spiel bin ich sehr zufrieden«, so Mühlenbachs Trainer Stephan Schmid. 

SV Renchen – SV Mühlenbach 1:1 (0:1)
Renchen:
Akbas, N. Maier, Tasan (88. Armbruster), M. Spengler, B. Günyakti, Nigey (46. Schoch), Panter, Kunze (65. Kosan), E. Guenyakti, Calayir, M. Maier (80. M. Spengler).
Mühlenbach: Ma. Vollmer, D. Brucker, Eisenmann, S. Neumaier, Marcel Volk (46. N. Neumaier), T. Brucker, Maier, Mi. Vollmer, Ringwald (46. Krämer), Mario Volk, Müller (70. L. Brucker)
Schiedsrichter: Sven Mayer (Kappelrodeck) – Zuschauer: 600.
Tore: 0:1 Mario Volk (26.), 1:1 Schoch (67.).

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Der Endspielort für das südbadische Pokalfinale am 22. August steht noch nicht fest.
vor 55 Minuten
Fußball, SBFV-Pokal
ie Landesverbände im Deutschen Fußball-Bund haben sich verständigt, die fünfte Auflage des Finaltags der Amateure am 22. August 2020 durchzuführen, soweit es die behördlichen Verfügungslagen zur Eindämmung des Corona-Virus in den jeweiligen Bundesländern zulassen. Eine Freigabe durch die Zentrale...
Trainer Ralf Ludwig (l.) und der Vorstand Sport, Jochen Gärtner, freuen sich, die beiden Torhüter Sven Kreß (Nr. 11) und Leonhard Zeus (Nr. 3) sowie Außenspieler Max Hirtz (Nr. 2) neu im Südbadenliga-Team des TuS zu haben.
vor 3 Stunden
Handball-Südbadenliga
Handball-Südbadenligist TuS Helmlingen startete am Mittwoch in die Saisonvorbereitung. Leonhard Zeus von der  SG Kappelwindeck/Steinbach bildet mit Sven Kreß das Torhüter-Duo. Max Hirtz zweiter Neuzugang. 
vor 6 Stunden
Handball
Handball-Südbadenligist HGW Hofweier meldet mit Timo Häß noch einen Neuzugang. Ex-HGW-Keeper Nebojsa Nikolic hat derweil einen neuen Verein gefunden.
vor 9 Stunden
Ansichtssache (47)
In unserer Serie „Ansichtssache“ äußern sich Sportler und Funktionäre aus der Region zu aktuellen und allgemeinen Themen. Diesmal Steven Roth vom Fußball-Bezirksligisten SV Oberschopfheim. 
vor 12 Stunden
Basketball
Die Corona-Krise hat auch den französischen Basketball-Erstligisten Straßburg IG viel Geld gekostet. Die Wildcard für die Champions League kommt dem Verein deshalb sehr gelegen.
vor 21 Stunden
Ringen
Nach Abfrage des Ringerverbands verzichten zwei Oberliga-Vereine auf einen Start, bei sechs Vereinen ist die Entscheidung aber noch offen. Grünes Licht erhielt die Verbandsliga. Die Landesliga ist abgesagt.
08.07.2020
Fußball
Während der Gewinner der Saison 2019/20 ermittelt wird, beginnt schon der neue Pokal-Wettbewerb in Südbaden mit interessanten Duellen. Der Bezirkspokal startet am 15./16. August.
08.07.2020
Fußball
Die SpVgg Schiltach hat sich für die neue Saison in der Fußball-Kreisliga A Süd vor allem in der Offensive verstärkt. Der gefragte Liga-Toptorjäger Flavius-Nicolae Oprea, der bei den Flößerstädtern am Ball bleibt, darf sich auf zusätzliche Unterstützung freuen.
08.07.2020
Fußball
Die beiden Ortenauer Oberligisten votieren wie zwölf weitere Vereine für eine Hin- und Rückrunde mit insgesamt 42 Spieltagen ab dem 22./23. August.
08.07.2020
Fußball
Das Trainerteam der neuen Spielgemeinschaft des SV Freistett und des VfR Rheinbischofsheim ist komplett. Die Bezirksliga-Mannschaft wird weiter von Christian Faulhaber verantwortet.
08.07.2020
Fußball-Bundesliga der Frauen
DFB beschließt Rahmenterminkalender und der Ortenauer Bundesligist vermeldet mit Noemi Gentile vom SC Freiburg einen weiteren Neuzugang.
07.07.2020
Handball-Südbadenliga
Der Südbadenligist HTV Meißenheim hat ein neues Trainergespann um Christian Huck und baut eine neue Mannschaft auf. Die Routiniers wollen allerdings kürzertreten, das „Wie“ ist aber noch nicht geklärt.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    02.07.2020
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.