Fußball-Bezirk Baden-Baden

SV Sasbachwalden siegt 6:3 im Torfestival

Autor: 
red
Lesezeit 6 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
21. September 2020

Sasbachs Trainer Jens Hellmann hatte mit seinem Team in Bad Rotenfels lange Hoffnung auf einen Punkt. ©Peter Heck

Der SV Sasbachwalden bleibt dem VfR Achern in der Kreisliga A Süd des Fußball-Bezirks Baden-Baden auf den Fersen. Das Bezirksliga-Trio Ottenhöfen, Kappelrodeck-Waldulm und Sasbach verliert komplett.

Gebrauchter Tag für den FC Ottenhöfen
FC Ottenhöfen – FV Muggensturm 0:3 (0:1): Nur bis Mitte der ersten Halbzeit konnten die Achertäler mithalten. Danach setzte sich mehr und mehr die bessere Spielanlage von Muggensturm durch: lauf-, spiel- und kampfstark. Der FC Ottenhöfen kam kaum zur Entfaltung. In der 40. Minute passte der vom FCO nicht in den Griff zu bekommende Michael Stamer auf Simon Schneider, der per Heber FCO-Keeper Nikolai Knapp keine Chance ließ. Der Ball touchierte den Innenpfosten und sprang zur 1:0-Führung für Muggensturm ins Netz (40.). Kurz nach der Pause war die Ottenhöfener Defensive nicht im Bilde, was der eingewechselte Georgios Venetidis per Kopfball zum 0:2 nutzte (48.). Das 0:3 (53.) war die endgültige Entscheidung. Schneider wurde im Strafraum zu Boden befördert. Stamer verwandelte den fälligen Strafstoß sicher. Zwar mühte sich der FCO, doch letztlich war es ein gebrauchter Tag.

Kappelrodeck-Waldulm wurde nicht belohnt
FV Baden-Oos – FSV Kappelrodeck-Waldulm 3:1 (2:0): Verkehrte Welt im Ooser Ried, zumindest in der ersten Hälfte: Der FSV Kappelrodeck-Wald­ulm machte das Spiel – und doch musste sich die Halfmann-Elf zur Pause mit zwei Gegentoren abfinden. Der FSV wurde schon in der 7. Minute kalt erwischt. Der Ooser Lars Guntzkow nutzte eine Unaufmerksamkeit der Kappler Abwehr zum abseitsverdächtigen Führungstreffer. Der FSV bestimmte trotzdem das Spiel und hatte durch Andy Müller zwei sehr gute Chancen. Angetrieben von Nachwuchstalent Jannis Ludwig und dem auf der linken Außenbahn Dampf machenden Simon Litterst, blieben die Gäste überlegen, mussten aber in der Nachspielzeit der ersten Hälfte eine bittere Pille schlucken. Keiner fühlte sich zuständig für den Ooser Luis Hock, der mit einem Distanzschuss auf 2:0 (45.+3) erhöhte.
Nach der Pause hatte Baden-Oos mehr Spielanteile. Aber nach der Einwechslung der Stürmer Gino Lamm und Justin Hock erarbeitete sich der FSV wieder ein Übergewicht und hatte durch einen Kopfball von Manuel Knapp (62.) und einen Freistoß von Andy Müller (70.) Top-Chancen. Die Wende wollte nicht gelingen. In der 85. Minute stellte ein erneut umstrittenes Tor durch den Ooser Yamanka, diesmal eindeutig aus Abseitsposition, den Spielverlauf auf den Kopf. Daran änderte auch der Ehrentreffer von Gino Lamm in der 90. Minute nichts mehr.

SV Sasbach erst spät geschlagen
FV Bad Rotenfels – SV Sasbach 2:0 (0:0): Dem FV Bad Rotenfels verhalf der Endspurt zum Sieg. Das bis dahin offene Spiel kippte in der Schlussviertelstunde. Beide Trainer waren schon in der Anfangsphase verletzungsbedingt zu Auswechslungen gezwungen. Mit zunehmender Dauer gestaltete Sasbach das Spiel offen und hatte die Riesenchance zur Führung: Bei einem Kopfball von Lucky Eriamiantor jubelten die Gäste bereits, doch Schiedsrichter Aldun Haksakal sah den Ball  nicht über der Torlinie. Auch nach dem Wiederanpfiff spielte sich das Geschehen lange Zeit zwischen den Strafräumen ab: Erst in der 75. Minute ging Bad Rotenfels durch Kapitän Sebastian Hertweck in Führung. Tobias Najoks sorgte kurz vor dem Abpfiff mit dem 2:0 (88.) für die Entscheidung.

- Anzeige -

Doppelpack von Anne und Concalves
SV Leiberstung – VfR Achern 3:5 (3:3): Ein Schützenfest lieferten der SV Leiberstung und der VfR Achern beim 3:5 ab. Zu Matchwinnern wurden die Acherner Torjäger Mohamed Anne und Jonathan Burger Concalves, die doppelt trafen. Mit diesem Sieg schob sich der VfR auf Platz zwei. Den besseren Start hatte Achern: Aus kurzer Distanz traf Concalves (18.) zum 0:1, eine Minute später bugsierte er einen abgefälschten Schuss zum 0:2 ins Leiberstunger Tor. Doch dann gab es Abwehrfehler beim VfR. Nutznießer war Leiberstungs Torjäger Phillip Feist, der in der 23. und 30. Minute zum 2:2 ausglich. Nach einem Konter brachte Nafee Rachaphoom den SV Leiberstung mit 3:2 in Führung. Kurz vor der Pause wurde der Acherner Mohamed Anne (43.) im Strafraum gefoult, den fälligen Elfmeter hämmerte er selbst unhaltbar zum 3:3 ins Tor. Die Pausenpredigt von VfR-Spielertrainer Issiaka Savane zeigte Wirkung. Achern spielte voll auf Sieg und stand stabil in der Defensive. Wieder war es Torjäger Anne, der in der 56. Minute zum 3:4 zuschlug. Auch beim 3:5 war Ciaschi kluger Vorbereiter, seinen Querpass hämmerte Yannik Casper zum 3:5 ins Tor.

SV Sasbach II im Wellenbad der Gefühle
SV Sasbach II – SC Eisental 1:2 (0:1): Bei der zweiten Mannschaft des SV Sasbach wechseln die Resultate regelmäßig. Nun setzte es am Sonntag gegen den SC Eisental eine Heimniederlage. Als alles auf einen torlosen Halbzeitstand hindeutete, schlugen die Gäste zu: Lamin Nagib Modou erzielte das 0:1. Schwungvoll kam der SV Sasbach II aus der Kabine, doch der Elan wurde jäh gestoppt. Es roch nach Vorentscheidung, als Florian Roth schon in der 51. Minute das 0:2 für Eisental markierte. Die Partie wurde danach umkämpfter. Sasbachs Reserve steckte zu keinem Zeitpunkt auf. Doch der Anschlusstreffer kam zu spät, um dem Spiel noch eine Wende zu geben. Dennis Wiegert war erst in der Nachspielzeit der Torschütze.

SV Sasbachwalden agierte sehr effizient
Kickers Baden-Baden – SV Sasbachwalden 3:6 (1:4): In einem ausgeglichenen Spiel behielt der SV Sasbachwalden aufgrund der effektiveren Chancenverwertung klar die Oberhand. Die Elf von Trainer Christian Schweiger erwischte einen perfekten Start und lag nach nur 14 Minuten durch die Treffer von Marius Decker (11.) und Adrian Bohnert 2:0 in Front. Unbeeindruckt hielten die Kickers Baden-Baden dagegen und kamen in der 22. Minute zum Anschlusstreffer durch Igor Lalic. Noch vor der Pause schraubte der SVS das Tempo hoch und stellte durch Bohnert (31.) den alten Abstand wieder her. Dominic Trapp sorgte in der 39. Minute für eine komfortable 4:1-Führung. Nach dem Seitenwechsel blieb die Partie spannend, da die Hausherren durch Emre Topal (59.) auf 2:4 verkürzten. Nun warfen die Kickers alles nach vorne. Bohnert machte mit seinem dritten Treffer (73.) dann aber alles klar für Sasbachwalden und Nikolai Erhardt schraubte das Ergebnis zehn Minuten später noch in die Höhe. Das 3:6 kurz vor Schluss durch Agit Selvi war nur Kosmetik.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

vor 2 Stunden
Handball-Südbadenliga
Nach der unfreiwilligen zweiwöchigen Spielpause darf Handball-Südbadenligist TV Oberkirch am Samstag (20, Uhr) erstmals in heimischer Halle ran – gegen Spitzenreiter TV Ehingen.
Nicht in allen Handballhallen werden diese Utensilien am Wochenende gebraucht.
vor 5 Stunden
Handball
Spätestens, als der Ortenaukreis am Dienstag einen Inzidenzwert von 51,96 veröffentlichte, schrillten bei den Handballvereinen der Region die Alarmglocken. Am 15. Oktober hatte der Südbadische Handball-Verband (SHV) seinen Vereinen Regelungen bei Erreichen einer 7-Tage-Inzidenz von über 50 in Stadt...
Geht mit einem positiven Gefühl ins Derby: Durbachtals Trainer Sebastian Bruch.
vor 5 Stunden
Fußball-Verbandsliga
Nach dem zweiten Saisonsieg des Fußball-Verbandsligisten SC Durbachtal ist am Samstag der klar favorisierte Offenburger FV im Graf-Metternich-Stadion zu Gast. 
Der Einsatz von Bastian Funke ist noch fraglich.
vor 7 Stunden
Handball-Südbadenliga
Nach drei Niederlagen in drei Spielen sind die Südbadenliga-Herren des HTV Meißenheim weiter auf die ersten Punkte aus. 
Maximilian Betzler wird dem TuS Ottenheim weiterhin fehlen.
vor 7 Stunden
Handball-Südbadenliga
Das zweite Heimspiel am Sonntag (17 Uhr) gegen den TuS Helmlingen (7. Platz/0:6 Punkte) kann für den TuS Ottenheim (6./1:3) schon richtungsweisend sein. 
Johannes Wirth hat sich eine Prellung zugezogen und fehlt dem SC Lahr in Bühlertal.
vor 7 Stunden
Fußball-Verbandsliga
Der aktuelle Lauf von Fußball-Verbandsligisten SC Lahr soll am Samstag (16.30 Uhr) beim SV Bühlertal eine Fortsetzung finden. Die Ortenauer mussten sich in den vergangenen Wochen durch einige herausfordernde Begegnungen beißen. Ob Offenburg, Durbachtal oder zuletzt das 3:2 nach 0:2 gegen Teningen...
Der Einsatz von Eike Neff ist beim HGW Hofweier noch fraglich.
vor 7 Stunden
Handball-Südbadenliga
 Am Samstag, 19.30 Uhr, kommt mit dem BSV Phönix Sinzheim (2./6:0 Punkte) ein bärenstarker Gegner zum HGW Hofweier (3./3:1) in die Hohberghalle.   
Elisa Oßwald und ihre Kolleginnen empfangen am Samstag die HSG Strohgäu.
vor 7 Stunden
Handball-Oberliga
Am Samstag um 17.30 Uhr bestreiten die Handballerinnen des TuS Schutterwald ihr bereits drittes Heimspiel in der BW-Oberliga gegen die HSG Strohgäu.
Das Turnteam des TV Schiltach mit dem neuen Cheftrainer Jörg Behrend (links) und Co-Trainer Andreas Feigel (rechts), die beide ihre Rolle getauscht haben, peilt in Pfuhl den zweiten Saisonsieg an.
vor 7 Stunden
Turnen, 2. Bundesliga
Zwei Wochen nach dem deutlichen Auftaktsieg des VEGA Turnteam TV Schiltach über den VfL Kirchheim/Teck sind die Kinzigtäler am zweiten Wettkampftag der 2. Turn-Bundesliga am Samstag (18 Uhr) beim Erstliga-Absteiger TSV Pfuhl zu Gast.
Neuzugang Axel Lehmann konnte bisher mit guten Leistungen überzeugen.
vor 7 Stunden
Tischtennis-Oberliga
Die Oberligasaison nimmt für die Herren der DJK Offenburg nun Fahrt auf. Das Team um Mannschaftsführer Tim Karcher steht vor einem richtungsweisenden Doppelstart. 
Der Redebedarf war groß in dieser Trainingswoche zwischen Trainerin Denise Oesterle (vorne) und ihrem Team der SG Schenkenzell/Schiltach.
vor 7 Stunden
Handball-Oberliga
Die Oberliga-Handballerinner der SG Schenkenzell/Schiltach reisen mit 4:2 Punkten im Gepäck am Sonntag zum Aufsteiger TG Nürtingen, der zuletzt gegen den Spitzenreiter eine starke Leistung zeigte.
Nicht zimperlich ging es vergangene Saison zwischen dem TuS und Baden-Baden zur Sache.
vor 14 Stunden
Handball-Oberliga
Am Samstag (19.30 Uhr) steigt in der Mörburghalle das Südbaden-Derby der Handball-Oberliga zwischen dem TuS Schutterwald und dem TVS Baden-Baden. Kurzfristig rückte bei den Gästen Torwart Manuel Schnurr (SG Ohlsbach/Elgersweier) in den Kader.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Bei Möbel Seifert in Achern werden fünf Jahre lang Serviceleistungen bei Polstermöbeln garantiert.
    21.10.2020
    Große Herbstaktion bei Möbel Seifert: 5 Jahre Service für neue Polstermöbel
    Möbel Seifert in Achern ist dafür bekannt, dass Angebot und Service ständig optimiert werden. Nach der Sortimentserweiterung um die HOME-Kollektionen werden aktuell bis zum 14. November Herbst-Aktionswochen geboten. Sie beinhalten Sparpreis-Angebote in allen Sortimenten sowie Serviceleistungen bei...
  • Das Team der Postbank Finanzberatung und der Postbank Immobilien Ortenaukreis.
    20.10.2020
    Das Postbank Immobilien Team Ortenaukreis bietet Kompetenz rund um die eigenen vier Wände
    Ein neuer Job in einer anderen Stadt oder unerwarteter Nachwuchs - Gründe, die eigene Immobilie zu verkaufen oder sich eine Neue zu suchen, gibt es viele. Um die Ausschau nach geeigneten Interessenten oder Angeboten schneller voranzutreiben, ist es ratsam, auf die Unterstützung von Profis zu zählen...
  • Petra Brosemer ist Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in Zell am Harmersbach.
    16.10.2020
    Fair, transparent und ehrlich: Brosemer Immobilien vermittelt Werte
    Wenn ein Haus oder eine Wohnung die Eigentümer wechseln, dann ist das sehr viel mehr als nur ein Gang zum Notar. Eine Immobilie zu vermitteln heißt auch immer, zwischen Menschen zu vermitteln. „Wir können beides“, sagt Petra Brosemer, Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in...
  • Die App heyObi bietet viele Vorteile für die Kunden.
    12.10.2020
    Herunterladen und 10 % Rabatt kassieren – nur im Oktober / 7 Obi-Märkte in der Region sind dabei
    Die kostenlose heyObi-App ist der digitale Begleiter im Alltag und bietet Inspiration sowie zahlreiche Tipps und Tricks rund um Haus und Garten. Registrierte Nutzer der App genießen weitere attraktive Angebote, wie zum Beispiel die digitale Beratung von Fachberatern, zielgerichtete Navigation in...