Lokalsport

SV Stadelhofen wird geschröpft

Thomas Edel
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
26. November 2023
Auch die Rückkehr von Adrian Vollmer konnte die Stadelhofener Niederlage nicht verrmeiden.

Auch die Rückkehr von Adrian Vollmer konnte die Stadelhofener Niederlage nicht verrmeiden. ©JO FICHTNER

Verbandsliga: 0:5-Niederlage in Rielasingen-Arlen.

Beim Rückrunden-Auftakt der Verbandsliga kassierte Aufsteiger SV Stadelhofen beim 1. FC Rielasingen-Arlen eine herbe 0:5-Niederlage. Und das, obwohl Rielasingens Top-Torjäger Obed Ugondu gesperrt war und beim SVS Spielertrainer Adrian Vollmer nach mehrwöchiger Verletzungspause zurückkehrte.

Vollmer monierte das Abwehrverhalten seiner Mannschaft bei den ersten beiden Gegentoren. "Das 3:0 folgte dann zu schnell. Nach dem Seitenwechsel haben wir zunächst mutiger gespielt und 15 Minuten lang auch ordentlich. Drei Niederlagen in Folge haben die Situation nicht einfacher gemacht, allerdings mache ich meinen Jungs keinen Vorwurf, denn man muss auch sehen, dass wir diese drei Niederlagen gegen die ersten drei in der Tabelle einstecken mussten."

Rielasingen kam gut ins Spiel und ging schon nach zwei Minuten in Führung. Pascal Rasmus setzte am langen Pfosten zum Kopfball an, und SVS-Torhüter Cedric Meichel konnte den Ball erst hinter der Linie halten, wohl auch weil ihn sein eigener Verteidiger irritiert hatte. Die Gastgeber drückten weiter aufs Gaspedal und versuchten nachzulegen. Rasmus und Leon Sattler verpassten knapp.

Kurzes Aufbäumen

- Anzeige -

In der. 16. Minute fiel das 2:0, fast deckungsgleich zur Führung. Der Unterschied war nur, dass Rasmus den Ball am langen Pfosten mit dem Fuß ins Netz beförderte. Die Renchtäler hatten nach 26 Minuten eine Chance. Simon Pfaff versuchte eine flache Hereingabe mit der Hacke Richtung Tor zu befördern, was aber nicht gelang. 

Nach 31 Minuten enteilte Leon Sattler mit einem langen Ball der SVS-Abwehr, behauptete sich und schob zum 3:0 ein. Als Pfaff in der 36. Minute im Rielasinger Strafraum zu Fall kam, warteten die Renchtäler vergeblich auf einen Elfmeterpfiff.

Nach dem Seitenwechsel präsentierte sich Stadelhofen zunächst mutiger. Domenik Almeida rettete nach einer Hereingabe von Tobias Rohrer in höchster Not zur Ecke. Aber schon bald setzte die "Talwiesen-Elf" wieder die offensiven Akzente. Mit einem sehenswerten Freistoß aus 20 Metern über die Mauer erhöhte Nico Kunze auf  4:0 (57.). Damit waren die letzten Hoffnungen des SVS zunichte. In der 61. Minute prüfte der eingewechselte Ali Ahmed Abdalla mit einem Heber Gianluca Tolino Den im Rielasinger Tor. Der Nachschuss von Vollmer wurde abgeblockt.

Nach 71 Minuten setzte der Rielasinger Brian Ernst zu einem Solo an, wurde zwar gestoppt, doch Rasmus übernahm den Ball, dribbelte sich über die Grundlinie zur Mitte, passte auf den eingewechselten Michael Svistunov – und der erzielte aus 11 Metern das 5:0. Die Gastgeber erspielten sich noch weitere gute Chancen, es blieb aber beim 5:0.

Info

Statistik

Rielasingen-Arlen – Stadelhofen 5:0

Rielasingen-Arlen: Tolino, Rasmus, Almeida, Kunze, Serpa, Rundel-Müller (61. Svistunov), Ernst (72. R. Bakici), Kloß, Sattler, Berger (75. Winterhalder), Matt (75. Cardoso).

Stadelhofen: Meichel, Distelzweig, Roth (36. Groß), Lamm, Rohrer (61. Bauhöfer), Danner, Vollmer (80. Bohnert), Zimmerer, Eli, Pfaff, Rocolpan (55. Abdalla).

Schiedsrichter: Bacher (Freiburg) – Zuschauer: 250.

Tore: 1:0 Rasmus (2.), 2:0 Rasmus (16.) 3:0 Sattler (31.)  (57.) 4:0 Kunze (57.), 5:0 Svistunov (71.).

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Linus Minet und der TuS hatten beim Spitzenreiter keine Chance.
vor 5 Minuten
Handball-Landesliga
Das punktlose Tabellenschlusslicht TuS Helmlingen II war in der Handball-Landesliga bei Spitzenreiter SG Ohlsbach/Elgersweier wie erwartet chancenlos und unterlag mit 27:41.
Nina Schmeyer (2. von links) setzt sich in dieser Szene gegen die Abwehr der SG Altdorf/Ettenheim durch und erzielt einen ihrer sechs Treffer für die ElgOhlZ.
vor 37 Minuten
Handball-Südbadenliga Frauen
In der Handball-Südbadenliga der Frauen hält Elgersweier/Ohlsbach/Zunsweier beim 22:28 gegen Altdorf/Ettenheim bis zehn Minuten vor dem Ende mit.
Fitore Aliu (beim Wurf) wechselt zum HSC Kreuzlingen.
vor 1 Stunde
Handball
Die Drittliga-Handballerinnen der SG Kappelwindeck/Steinbach spielt künftig in der Schweiz.
Cemal Durmus (vorne) spielt die sechste Saison beim SV Oberachern. Der 28-jährige Mittelfeldspieler aus Kandel ist der Mann für die ruhenden Bälle.
vor 1 Stunde
Fußball, SBFV-Pokal
Cemal Durmus hatte mit zwei Toren und einer Vorlage großen Anteil am Erfolg des SV Oberachern im Viertelfinale des SBFV-Pokals.
Jubel bei der HSG Konstanz II nach dem Erfolg in Sinzheim.
vor 2 Stunden
Lokalsport
Mit dem 41:39 (20:18)-Sieg beim BSV Sinzheim machte die HSG Konstanz II weiter Boden gut. Am Donnerstag muss sie zum Nachholspiel in Meißenheim antreten, ehe es am Samstag, 17.30 Uhr, zum absoluten Spitzenspiel in der Schänzle-Hölle gegen den TuS Steißlingen kommt.
Die SG Scutro III war bei der SG HLT II erfolgreich.
vor 2 Stunden
Lokalsport
Nach dem erfolgreichen Abschneiden in der Vorrunde (Kreisklasse A – Staffel B) gelang auch in der Rückrunde in der Aufstiegsstaffel der Kreisklasse A (ER) ein starker Einstand mit dem 28:17 (17:9)-Erfolg bei der SG Hornberg/Lauterbach/Triberg II.
Daniel Bistricky (Mitte) mit SVR-Spielausschuss Pascal Fritsch umd dem Vorsitzenden Gerhard Schrempp.
vor 4 Stunden
Fußball-Bezirksliga
In der vergangenen Woche konnte sich der abstiegsbedrohte Fußball-Bezirksligist SV Renchen nach intensiven und durchweg positiven Gesprächen mit Daniel Bistricky auf ein Engagement als Trainer für die Saison 24/25 einigen.
Thomas Kastler
vor 6 Stunden
Lokalsport
Während die Fans aus den Kurven den Tennisball zum neuen Symbol der Demokratie erkoren haben, zerren die großen Clubs an Xabi Alonso. Thomas Tuchel saß gegen Leipzig schon auf einem Koffer.
Punkteten: Lina Berger und Lena Reder vom BCO. 
vor 8 Stunden
2. Badminton-Bundesliga Süd, Mixed
Befreiungsschlag geglückt: Mit einem 4:3-Sieg am Sonntag bei der SG Schorndorf II hielt der BC Offenburg, der in der 2. Badminton-Bundesliga vor der Partie nur einen Punkt vor der Abstiegszone rangierte, seinen ärgsten Verfolger im direkten Duell auf Distanz.
HSG-Torfrau Jasmin Richter pariert hier spektakulär gegen Charline Maier.
vor 9 Stunden
Handball-Südbadenliga
Die Südbadenliga-Handballerinnen der HSG Hanauerland konnten am Sonntagnachmittag in Schiltach gegen den HB Kinzigtal zwar nicht überzeugen, nahmen aber durch den 26:24 (9:7)-Sieg am Ende beide Punkte mit nach Hause.
Patrick Kimmig (l.) und Jürgen Spinner (r.) verhindern hier den Torabschluss von Timo Erlenwein.
vor 10 Stunden
Handball-Landesliga
Für den stark ersatzgeschwächten Handball-Landesligisten TuS Oppenau war am Samstagabend beim TuS Schutterwald II wie erwartet nichts zu holen. Die Oberliga-Reserve setzte sich nach Startproblemen souverän mit 33:26 (18:14) durch. 
Torhüter Mirco Zander (3. v. l.) war mit zahlreichen Paraden einer der Garanten für den Auswärtssieg der HSG Hanauerland.
vor 10 Stunden
Handball-Südbadenliga
Mit einer soliden Leistung entführte Handball-Südbadenligist HSG Hanauerland verdient beide Punkte aus dem Breisgau und gewann mit 33:31 (16:13) bei der HU Freiburg.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Von Fliesen, Türen, Bodenbelägen und Garagentoren bis hin zu Werkzeug, Maschinen, Arbeitskleidung und vieles mehr erstreckt sich das Sortiment des Baustoffhändlers Maier + Kaufmann in Steinach.
    20.02.2024
    Maier + Kaufmann ist an vier Standorten präsent
    Seit über 90 Jahren ist Maier + Kaufmann für Privat- und Gewerbekunden der erste Ansprechpartner in der Region, wenn es ums Bauen, Renovieren und Modernisieren geht.
  • Wer in toller Gesellschaft Tanzen lernen will, ist im Tanzstudio DanceInLine an der richtigen Adresse.  
    10.02.2024
    Tanzstudio DanceInLine Offenburg erweitert das Kursangebot
    Die Freude an Tanz und Bewegung kennt kein Alter. Das weiß Julia Radtke. Deshalb bietet sie in ihrer Tanzschule DanceInLine in Offenburg Kurse für Junge und jung Gebliebene an. Zum neuen Jahr ist das Angebot enorm erweitert worden: Die Kurse starten bald!
  • Das Team von Headhunter-Swiss mit Standort in Lahr (von links): Geschäftsführer Nikodemus Schmidt, Personalassistentin Karolina Krupa und Personalberater Maximilian Farhand. 
    05.02.2024
    Headhunter-Swiss Lahr rekrutiert und vermittelt Mitarbeiter
    Recruiter bringen Unternehmen und Mitarbeiter zusammen. Headhunter-Swiss geht da einen gehörigen Schritt weiter, verbindet über Staatsgrenzen hinweg und begleiten die Interessierten auf ihrem Weg in den Alpenstaat.
  • Das Team der "Fussart"-Manufaktur (von links): Steffen Martini, die Gründer Simon Allgeier und Johannes Trautmann, Tanja Wurtz sowie Tanja Trautmann. Die Herstellung individueller Einlagen und orthopädischer Schuhe erfordert geschickte Handarbeit. Gleichzeitig kommen moderne Technologien für die präzise Fertigung und Anpassung zum Einsatz.
    30.01.2024
    "Fussart": Orthopädieschuhtechnik mit handwerklicher Finesse
    Die inhabergeführte Manufaktur "Fussart" bietet Orthopädieschuhtechnik mit handwerklicher Professionalität. In den großzügigen Räumlichkeiten werden die Füße umfassend analysiert. Denn jeder Fuß ist individuell.