Tennis, 2. Bundesliga

TC BW Oberweier mit zwei Niederlagen im Gepäck

Autor: 
Thorsten Mühl
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
22. Juli 2019

Adrian Obert wartet mit Oberweier noch auf den ersten Saisonsieg. ©Peter Heck

Mit den zwei zuvor erwarteten Niederlagen im Gepäck kehrten die Zweitliga-Herren des TC BW Oberweier am Wochenende nach Hause zurück. In Reutlingen wurde mit viel Pech verloren, während es in Rosenheim eine 0:9-Packung setzte.
 

Nicht umsonst gelten die personell nochmals verstärkten Cracks des TSV 1860 Rosenheim als Topfavorit auf den Zweitliga-Titel 2019. Davon konnten sich auch die Oberweierer Herren gestern aus der ersten Reihe heraus überzeugen. Selten dürften die Ortenauer bereits in den Einzeln so chancenlos gewesen sein, kein einziger Vergleich gelangte auch nur annähernd in die Nähe eines Satzgewinns. »Ich kann mich nicht erinnern, mit Oberweier einmal so chancenlos gewesen zu sein«, brachte es Kapitän Philipp Bauer neidlos auf den Punkt.
Ein kleines Beispiel verdeutlicht nochmals die Einordnung: Der Schwede Christian Lindell trat vor Jahresfrist noch als Nummer eins auf Oberweierer Seite an. Nach dem Wechsel ins Bayerische trat er jetzt als Nummer fünf im Rosenheimer Dress an. Wohl dem, der sich einen solchen Luxus, verbunden mit dem entsprechenden finanziellen Rückhalt, erlauben kann. Kein einziger Satzgewinn war den Gästen aus der Ortenau vergönnt, womit alles Wesentliche zur Begegnung bemerkt ist. Außer dieser nüchternen Feststellung Bauers: »Auf dem Platz sah das natürlich nicht so schön aus. Das Gute ist: In der noch laufenden Runde kommt keine solch starke Mannschaft mehr auf uns zu. Und so chancenlos werden wir dementsprechend auch nicht mehr sein.«

Pech im Match-Tiebreak

- Anzeige -

Extrem bitter war die Freitags-Partie beim TV Reutlingen verlaufen. Obgleich das Oberweierer 2:7 dem reinen Resultat nach eine ähnlich deutliche Niederlage wie in Rosenheim glauben zu machen scheint, war die Geschichte in Wahrheit völlig gegensätzlich. »Realität ist, dass wir das Spiel gut und gerne hätten gewinnen können. Angesichts von sechs Begegnungen im Match-Tiebreak, insbesondere dreien in der Verlängerung, wäre mehr drin gewesen«, ärgerte sich Bauer. So aber holten lediglich Andrej Kracman (Slowenien) und Bauer im Doppel an der Seite von Bastian Bross die einzigen Gästepunkte des Tages. Dagegen mussten Paul Wörner, Andrew Watson (Großbritannien), Adrian Obert sowie Watson/Hendrik Jebens ihre jeweiligen Begegnungen nur hauchdünn verloren geben.
»Wir hätten die sich bietenden Möglichkeiten einfach nutzen müssen. Im Tennis ist das stets eine Kombination aus Glück und Geschick, was zwar stark vereinfacht klingt, es aber dann doch auf den Punkt bringt«, so Bauer. Nach absolvierten drei Spielen stehen die Ortenauer auf dem vorletzten Platz. Bauer: »Eine Situation, von der wir wussten, dass sie eintreten kann. Aber noch ist nichts passiert, in den kommenden Spielen kommen nun Kontrahenten, gegen die die Runde erst richtig beginnt. Dann müssen wir unsere Chancen besser nutzen.«

TV Reutlingen – TC BW Oberweier 7:2
Lorenzo Giustino - Paul Wörner 6:3, 4:6, 11:9; Inigo Cervantes - Andrew Watson 6:7, 6:4, 10:6; Gerard Grannolers-Pujol - Adrian Obert 2:6, 7:6, 11:9; Jordi Samper-Montana - Hendrik Jebens 6:3, 7:5; Andreas Haider-Maurer - Andrej Kracman 6:4, 6:7, 3:10; Florian Fallert - Philipp Bauer 6:3, 6:4; Granollers-Pujol/Samper-Montana - Watson/Jebens 6:4, 2:6, 12:10; Giustino/Jakob Sude - Wörner/Kracman 7:6, 6:4; Haider-Maurer/Fallert - Bastian Bross/Bauer 3:6, 6:4, 5:10
1860 Rosenheim – TC BW Oberweier 9:0
Federico Coria - Paul Wörner 6:1, 6:4; Matteo Viola - Andrew Watson 6:2, 6:2; Mario Vilella Martinez - Adrian Obert 6:1, 6:2; Ricardo Ballotti - Bastian Bross 6:1, 6:0; Christian Lindell - Andrej Kracman 6:2, 6:4; Thomas Statzberger - Philipp Bauer 6:1, 6:1; Vilella Martinez/Ballotti - Wörner/Watson 6:4, 6:4; Lindell/Tristan-Samuel Weissborn 6:2, 6:2; Statzberger/Lukas Jastauning - Bross/Bauer 7:5, 6:2

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Der Start der Tennis-Pokalrunde in Baden verschiebt sich.
vor 1 Stunde
Tennis
Nachdem bereits der Start der Medenrunde von Anfang Mai auf Mitte Juni verschoben wurde, muss der Badische Tennisverband nun auch die Pläne für die zweite Auflage des Pokalwettbewerbs in der Schublade lassen.
Carl Dohmann, Schützling von Robert Ihly, hat das Olympia-Ticket sicher.
vor 4 Stunden
Leichtathletik
Carl Dohmann und Nathaniel Seiler, zwei Schützlinge des in Schutterwald lebenden einstigen Weltklasse-Gehers Robert Ihly (LG Offenburg), unterboten am Samstag in Frankfurt die Olympianorm.
Steffen Dold muss nach langer Zwangspause beim TV Willstätt einen Kaltstart hinlegen.
vor 14 Stunden
Handball
Torwart Steffen Dold, der vier Monate nicht in einer Halle trainieren konnte, hatte am Samstag in Dansenberg seinen ersten Pflichtspiel-Einsatz für den TV Willstätt. Für den 33-Jährigen war es nach acht Jahren die erste Partie auf Drittliga-Niveau.
Sano Nothstein (l.) und Josef Tohmaz vom FV Herbolzheim.
vor 20 Stunden
Fußball-Landesliga
Fußball-Landesligist FV Herbolzheim (Staffel 2) meldet mit Josef Tohmaz und David Danilovic zwei Neuzugänge für die kommende Saison.
Das Team um Kapitän DeAndre Lansdowne (l.) erwartet am Dienstag Nanterre.
vor 22 Stunden
Basketball
Nach der bitteren Niederlage am Samstag in Pau-Orthez geht es für Straßburg IG nun in die heiße Phase der Meisterschaft, wenn die Mannschaft am Dienstag um 20 Uhr das Team von JSF Nanterre empfängt.
Thomas Kastler
vor 22 Stunden
Kolumne
Der April macht bekanntlich, was er will – selbst mit dem FC Bayern. Seit jeher ist es dieser launische Monat des Jahres, von dem die internationalen Erfolge der Münchner abhängen.
Dritter im S-Springen: der mehrfache Landesmeister Markus Kölz mit Dornadello.
12.04.2021
Springreiten
Ein voller Erfolg war das erste Ortenauer Freiland-Turnier 2021 der Springreiter am Samstag auf der Waldreitanlage des RV Ichenheim.
Brachte Paris SG in Straßburg mit 1:0 in Führung: Kylian Mbappé.
12.04.2021
Fußball in Frankreich, Ligue 1
Deutlich und auch in dieser Höhe verdient gewann Paris SG am Samstag sein Gastspiel der 1. französischen Fußball-Liga, Ligue 1, bei Racing Straßburg mit 4:1 und bleibt damit auf Tuchfühlung mit Tabellenführer OSC Lille, das sein Spiel beim FC Metz mit 2:0 gewann.
Genervt vom Freiburger Spiel in Bielefeld: SC-Trainer Christian Streich.
11.04.2021
Fußball-Bundesliga Männer
Freiburgs Trainer Christian Streich ist nach der schwachen Leistung des Sport-Clubs beim 0:1 in Bielefeld extrem wortkarg. Samstag kommt Schlusslicht Schalke 04.
Willstätts Rückraumspieler Alexander Velz machte in Dansenberg ein ganz starkes Spiel und ­erzielte neun Tore.
11.04.2021
Aufstiegsrunde zur 2. Handball-Bundesliga
Der TV Willstätt verliert das erste Spiel der Aufstiegsrunde zur 2. Handball-Bundesliga beim Topfavoriten TuS Kaiserslautern-Dansenberg nach 27:27-Ausgleich unnötig mit 27:29.
11.04.2021
Ringen
Nach eineinhalb Jahren und langer Leidenszeit ging Peter Öhler bei einem internationalen Turnier in Bulgarien wieder auf die Matte. Einer unglücklichen 6:7-Niederlage ließ der Mühlenbacher ein souveränes 8:1 im Kampf um Rang 3 folgen.
Brandon Jefferson erzielte 25 Punkte für SIG.
11.04.2021
Basketball in Frankreich: 1. Liga Männer
Nach den grandiosen Auftritten in der Basketball-Champions League (BCL) und der Qualifikation für das Final-8-Turnier kassierten die Basketball-Profis von Straßburg IG in der Liga nach sieben Siegen in Folge eine unnötige 69:73 (34:31)-Niederlage bei Pau-Orthez.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Patrick Kriegel ist Steuerberater und Geschäftsführer.
    09.04.2021
    Steuerberatungsgesellschaft Patrick Kriegel GmbH: Die aktiven Berater und Gestalter
    Die Kanzlei wurde vor 14 Jahren gegründet und besteht mittlerweile aus einem 25-köpfigen Team, das die Mandanten in allen Themen rund ums Steuerrecht und darüber hinaus unterstützt. Im Vordergrund stehen die individuelle Betreuung und Beratung der Mandanten. Dies ist die Philosophie der Kanzlei.
  • Sichern Sie sich Ihr Jeep-Teen-E-Bike zum Aktionspreis mit einer Ersparnis von 650 Euro
    07.04.2021
    Mit Rückenwind ins Frühjahr starten
    Was machen wir in den Ferien? Über dieser Frage grübeln aktuell wohl viele Familien. Eine spannende Alternative zum üblichen Reisen könnten in diesem Jahr Fahrradausflüge mit E-Bikes sein. Mit dem exklusiven Aktionspreis von Baden Online und der Elektro Mobile Deutschland GmbH sind auch die Teens...
  • Nur der Fachmann bietet Raumgestaltung aus einem Guss.
    27.03.2021
    Bester Service Ortenau, März 2021
    Wohnen und Leben bedeutet Individualität in allen Facetten, und das ist am schönsten in einem wertigen Umfeld. Die SCHORN MÖBEL GmbH in Fischerbach ist der ideale Partner fürs Wohnen und Arbeiten, denn der Experte für Holzverarbeitung bietet individuelle, nachhaltige und umweltfreundliche Möbel...
  • Urlaub zu Hause? Mit dem eigenen Pool kein Problem!
    27.03.2021
    Bester Service Ortenau, März 2021
    Machen Sie Ihr Zuhause zur Wellnessoase – mit eigenem Pool oder Whirlpool im Garten, einer Sauna oder Infrarotkabine in Wohnung oder Keller. Egal, welche Pläne Sie schmieden: Herfurth Pool & Co. in Appenweier ist der richtigen Partner.