Tennis

TC BW Oberweier verliert seine weiße Weste

Autor: 
Thorsten Mühl
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
31. Juli 2017
Paul Wörner gab sein Einzel gegen Ismaning unnötig aus der Hand.

Paul Wörner gab sein Einzel gegen Ismaning unnötig aus der Hand. ©Ulrich Marx

Eine hauchdünne Niederlage in Reutlingen und der glanzvolle vierte Saisonsieg prägten den Wochenend-Doppelstart aus Sicht der Herren des TC BW Oberweier in der 2. Tennis-Bundsliga. Die Ortenauer zeigen, dass sie weiterhin absolut konkurrenzfähig sind.

Hauchdünn verloren die Oberweierer am Sonntag mit 4:5 beim TV Reutlingen. Entschieden wurde die hochspannende Begegnung vor 450 Zuschauern erst im letzten Doppel. Paul Wörner/Andrej Kracman (Slowenien) unterlagen nach dramatischem Verlauf Fabian Fallert/Stephan Hoiss mit 14:16 im entscheidenden Match-Tiebreak. Die Gäste, im Kader gegenüber dem Freitag mit Alexey Vatutin (Russland) für Philipp Bauer besetzt, hatten zuvor ihre Chancen auf den fünften Sieg im fünften Spiel. Glück und ein wenig Cleverness in entscheidenden Situationen fehlten am Ende. 

Einzelsiege durch Balazs, Wörner und Kracman

Punkte für den TC BW Oberweier fuhren im Einzel Attila Balazs (Ungarn), Paul Wörner und Andrej Kracman ein. Den vierten Zähler machten Balazs/Eduardo Struvay (Belgien) im ersten Doppel klar. Trotz der ersten Saisonniederlage und einem ärgerlichen 4:5-Verlauf hatte auf Oberweierer Seite kein Mitwirkender Grund zu überzogenem Ärger. Die Zielsetzung, »Reutlingen tüchtig zu ärgern und an die Grenzen zu bringen« (Cheftrainer Oliver Killeweit) war aufgegangen.

- Anzeige -

Bereits am Freitag hatten die Obererweierer vor erneut mehr als ordentlicher Kulisse an der heimischen Palmengasse mit 8:1 über den TC Ismaning den vierten Saisonsieg gefeiert. Damit stand bereits fest, dass der Aufsteiger die Saison in jedem Fall mit mindestens ausgeglichenem Punktekonto abschließen würde. 

"Steiniger Start"

»Der Start war in den ersten Sätzen noch steinig, dann sind die Jungs aber immer besser geworden«, so Killeweit. Bereits nach den Einzeln konnten die Gastgeber einen entscheidenden 5:1-Zwischenstand herausarbeiten. Etwas überraschend war die Niederlage Paul Wörners, der nach starkem ersten Satz gegen Marco Kirschner zu passiv agierte. Der Tiebreak im zweiten Durchgang ging mit 1:7 verloren, der entscheidende Match-Tiebreak mit 3:10. »Das ist ein Punkt, an dem er arbeiten muss. Er war so überlegen im ersten Satz mit Assen und vielen Gewinnschlägen, Kirschner hatte keine Chance. Dann aber ist Paul zu früh in den Verwaltungsmodus gewechselt, die 20 Prozent haben dann unter dem Strich gefehlt«, so Killeweit. Ebenfalls in den Match-Tiebreak musste Philipp Bauer. Gegen Benjamin Miedl gewann der Oberweierer mit 7:5, 4:6, 10:7 ein lange Zeit umkämpftes Spiel. »Es war klar, dass das hohe Niveau des ersten Satzes nicht die ganze Zeit über halten würde. Philipp ist aber nicht umsonst unser Match-Tiebreak-König«, merkte Killeweit an. 

In den Doppeln hatte Oberweier dreimal die Oberhand, profitierte einmal von Ismanings Aufgabe. Adrian Obert/Andrej Kracman konnten sich abschließend noch gegen Marko Krickovic/Feucht mit 10:5 im Match-Tiebreak des dritten Satzes behaupten.
 

Info

Stenogramm

TV Reutlingen – TC BW Oberweier 5:4 
Giustino – Balazs 2:6, 4:6; Samper-Montana – Vatutin 6:4, 3:6, 10:3; Berrer – Struvay 6:3, 6:1; Simon – Wörner 3:6, 4:6; Fallert – Obert 6:4, 7:6; Hoiss – Kracman 3:6, 3:6; Giustino/Samper-Montana – Balazs/Struvay 3:6, 4:6; Berrer/Simon – Obert/Kapric 6:4, 6:1; Fallert/Hoiss – Wörner/Kracman 5:7, 6:2, 16:14.

TC BW Oberweier – TC Ismaning 8:1 
Balazs – Meigel 7:6, 6:1; Struvay – Baumann 6:3, 6:1; Wörner – Kirschner 6:1, 6:7, 3:10; Obert – Krickovic 7:5, 6:2; Kracman – Feucht 6:0, 7:5; Bauer – Miedl 7:6, 4:6, 10:7; Balazs/Struvay – Meigel/Kirschner 7:6, 6:1; Wörner/Kapric – Baumann/Miedl 4:1 (Aufgabe Ismaning); Obert/Kracman – Krickovic/Feucht 7:6, 4:6, 10:5.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Carl Dohmann, Schützling von Robert Ihly, hat das Olympia-Ticket sicher.
vor 2 Stunden
Leichtathletik
Carl Dohmann und Nathaniel Seiler, zwei Schützlinge des in Schutterwald lebenden einstigen Weltklasse-Gehers Robert Ihly (LG Offenburg), unterboten am Samstag in Frankfurt die Olympianorm.
Steffen Dold muss nach langer Zwangspause beim TV Willstätt einen Kaltstart hinlegen.
vor 12 Stunden
Handball
Torwart Steffen Dold, der vier Monate nicht in einer Halle trainieren konnte, hatte am Samstag in Dansenberg seinen ersten Pflichtspiel-Einsatz für den TV Willstätt. Für den 33-Jährigen war es nach acht Jahren die erste Partie auf Drittliga-Niveau.
Sano Nothstein (l.) und Josef Tohmaz vom FV Herbolzheim.
vor 18 Stunden
Fußball-Landesliga
Fußball-Landesligist FV Herbolzheim (Staffel 2) meldet mit Josef Tohmaz und David Danilovic zwei Neuzugänge für die kommende Saison.
Thomas Kastler
vor 20 Stunden
Kolumne
Der April macht bekanntlich, was er will – selbst mit dem FC Bayern. Seit jeher ist es dieser launische Monat des Jahres, von dem die internationalen Erfolge der Münchner abhängen.
Das Team um Kapitän DeAndre Lansdowne (l.) erwartet am Dienstag Nanterre.
vor 20 Stunden
Basketball
Nach der bitteren Niederlage am Samstag in Pau-Orthez geht es für Straßburg IG nun in die heiße Phase der Meisterschaft, wenn die Mannschaft am Dienstag um 20 Uhr das Team von JSF Nanterre empfängt.
Dritter im S-Springen: der mehrfache Landesmeister Markus Kölz mit Dornadello.
vor 23 Stunden
Springreiten
Ein voller Erfolg war das erste Ortenauer Freiland-Turnier 2021 der Springreiter am Samstag auf der Waldreitanlage des RV Ichenheim.
Brachte Paris SG in Straßburg mit 1:0 in Führung: Kylian Mbappé.
12.04.2021
Fußball in Frankreich, Ligue 1
Deutlich und auch in dieser Höhe verdient gewann Paris SG am Samstag sein Gastspiel der 1. französischen Fußball-Liga, Ligue 1, bei Racing Straßburg mit 4:1 und bleibt damit auf Tuchfühlung mit Tabellenführer OSC Lille, das sein Spiel beim FC Metz mit 2:0 gewann.
Genervt vom Freiburger Spiel in Bielefeld: SC-Trainer Christian Streich.
11.04.2021
Fußball-Bundesliga Männer
Freiburgs Trainer Christian Streich ist nach der schwachen Leistung des Sport-Clubs beim 0:1 in Bielefeld extrem wortkarg. Samstag kommt Schlusslicht Schalke 04.
Willstätts Rückraumspieler Alexander Velz machte in Dansenberg ein ganz starkes Spiel und ­erzielte neun Tore.
11.04.2021
Aufstiegsrunde zur 2. Handball-Bundesliga
Der TV Willstätt verliert das erste Spiel der Aufstiegsrunde zur 2. Handball-Bundesliga beim Topfavoriten TuS Kaiserslautern-Dansenberg nach 27:27-Ausgleich unnötig mit 27:29.
11.04.2021
Ringen
Nach eineinhalb Jahren und langer Leidenszeit ging Peter Öhler bei einem internationalen Turnier in Bulgarien wieder auf die Matte. Einer unglücklichen 6:7-Niederlage ließ der Mühlenbacher ein souveränes 8:1 im Kampf um Rang 3 folgen.
Brandon Jefferson erzielte 25 Punkte für SIG.
11.04.2021
Basketball in Frankreich: 1. Liga Männer
Nach den grandiosen Auftritten in der Basketball-Champions League (BCL) und der Qualifikation für das Final-8-Turnier kassierten die Basketball-Profis von Straßburg IG in der Liga nach sieben Siegen in Folge eine unnötige 69:73 (34:31)-Niederlage bei Pau-Orthez.
Dem SV Oberachern und SV Linx droht in der Oberliga erneut ein Mammut-Spielplan.
11.04.2021
Fußball-Regionalliga/-Oberliga
Nachdem die Fußball-Saison in Baden-Württemberg nun offiziell abgebrochen ist, bleiben noch einige Fragen offen. Neben den Pokalwettbewerben geht es dabei vor allem um die Planungen der Oberliga und die Ermittlung möglicher Aufsteiger in die Regionalliga.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Patrick Kriegel ist Steuerberater und Geschäftsführer.
    09.04.2021
    Steuerberatungsgesellschaft Patrick Kriegel GmbH: Die aktiven Berater und Gestalter
    Die Kanzlei wurde vor 14 Jahren gegründet und besteht mittlerweile aus einem 25-köpfigen Team, das die Mandanten in allen Themen rund ums Steuerrecht und darüber hinaus unterstützt. Im Vordergrund stehen die individuelle Betreuung und Beratung der Mandanten. Dies ist die Philosophie der Kanzlei.
  • Sichern Sie sich Ihr Jeep-Teen-E-Bike zum Aktionspreis mit einer Ersparnis von 650 Euro
    07.04.2021
    Mit Rückenwind ins Frühjahr starten
    Was machen wir in den Ferien? Über dieser Frage grübeln aktuell wohl viele Familien. Eine spannende Alternative zum üblichen Reisen könnten in diesem Jahr Fahrradausflüge mit E-Bikes sein. Mit dem exklusiven Aktionspreis von Baden Online und der Elektro Mobile Deutschland GmbH sind auch die Teens...
  • Nur der Fachmann bietet Raumgestaltung aus einem Guss.
    27.03.2021
    Bester Service Ortenau, März 2021
    Wohnen und Leben bedeutet Individualität in allen Facetten, und das ist am schönsten in einem wertigen Umfeld. Die SCHORN MÖBEL GmbH in Fischerbach ist der ideale Partner fürs Wohnen und Arbeiten, denn der Experte für Holzverarbeitung bietet individuelle, nachhaltige und umweltfreundliche Möbel...
  • Urlaub zu Hause? Mit dem eigenen Pool kein Problem!
    27.03.2021
    Bester Service Ortenau, März 2021
    Machen Sie Ihr Zuhause zur Wellnessoase – mit eigenem Pool oder Whirlpool im Garten, einer Sauna oder Infrarotkabine in Wohnung oder Keller. Egal, welche Pläne Sie schmieden: Herfurth Pool & Co. in Appenweier ist der richtigen Partner.