Mountainbike

Tim Eble vom SC Hausach siegt bei der »Murgtal Trophy«

Autor: 
Michael Mai
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
10. August 2018

U17-Mountainbiker Tim Eble vom SC Hausach feierte bei der »Murgtal Trophy« seinen ersten Saisonsieg. ©Privat

Die Fahrer des SC Hausach/Team LinkRadQuadrat  glänzten mit starken Ergebnissen. Bei der »Murgtal Trophy« in Murg-Oberhof siegte Tim Eble in der Klasse U17. Alina Bähr glänzte beim »Ischgl Iron Bike Marathon« als Siegerin ihrer Altersklasse, Swars Kern (U17) fuhr beim Bergrennen in Forbach (Langebrand) als Zweiter aufs Siegerpodest.

Tim Eble hatte bei der »Murgtal Trophy« 27 Kilometer und 540 Höhenmeter zu bewältigen. Schon beim Start musste er aufgrund eines Sturzes vor ihm startender Fahrer vom Rad und verlor gleich zu Beginn den Anschluss an die Spitze. »Nach einer Aufholjagd konnte ich mich nach der Hälfte des Rennens an die Spitzengruppe herankämpfen, im Windschatten der Gruppe etwas erholen und beim Einstieg in einen Trail mit zwei weiteren Konkurrenten absetzen. Als ich merkte, dass die beiden am Limit fuhren, attackierte ich nochmals und konnte einen Vorsprung herausfahren, den ich bis ins Ziel hielt«, strahlte der Haslacher über seinen ersten Saisonsieg.

»Steil, steiler, Ischgl«

- Anzeige -

Einen noch längeren Härtetest hatte Alina Bähr beim »Ischgl Iron Bike Marathon« zu bewältigen. »Steil, steiler, Ischgl«: Diese drei Worte beschreiben den 70 Kilometer langen und mit 3700 Höhenmetern bestückten Bike-Marathon im Montafon am treffendsten. Einige Passagen des Rennens sind so steil, dass die Biker ihr Rad schieben mussten. »Zu Rennbeginn konnte ich mich in einer Fünfergruppe positionieren und bei den Abfahrten meine Cross-Country-Technik ausspielen und Boden gut machen, den ich aber an den Verpflegungsstationen wieder verlor«, so die Oberkircherin. »Nach dem ersten langen Anstieg über 1100 Höhenmeter musste ich das Rennen alleine bestreiten, da meine bisherigen Begleiterinnen die Mittelstrecke fuhren und abbogen. Mit meinem 1. Platz in meiner Altersklasse und Platz 12 im Overall in diesem sehr harten Rennen mit über 6.30 Rennstunden bin ich sehr zufrieden«, sagte Bähr.

Auf Platz 2 gekämpft

Swars Kern ging beim Berg­rennen in Forbach an den Start. Der U17-Fahrer hatte dabei 5,0 Kilometer und 500 Höhenmeter zu bewältigen. »Nach einem Einzelstart über eine Startrampe liefen die ersten 2500 Meter und 250 Höhenmeter gut, doch mit zunehmender Renndauer merkte ich die drückende Sonne auf meinem Kopf und die steilen Anstiege in meinen Beinen. Dennoch kämpfte ich mich durch und landete mit einem 2. Platz auf dem Siegerpodest«, freute sich der Oberacherner über seinen Erfolg.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Volleyball-Oberliga Baden der Männer
vor 2 Stunden
Am dritten Spieltag der Volleyball-Oberliga Baden der Männer gewann der TV Kappelrodeck am Samstag in der Achertalhalle das Duell mit Tabellenführer TG Schwenningen 3:0 (26:24, 25:12, 25:20). Damit hat man den Kontakt zur Tabellenspitze hergestellt.
Die C1-Mannschaft um Lene Hogenmüller, Finya Späth, Zoe Hannig, Sophie Rottenecker, Angelina Sinz, Alea Frenk und Klara Hirsekorn (v. l.) überraschte positiv.
Turnen
vor 5 Stunden
 Auf ein erfolgreiches Wochenende können die Turnmannschaften des TV Hofweier zum Auftakt der Ortenauer Turnliga zurückblicken.  
2. Luftpistolen-Bundesliga
vor 8 Stunden
Mit zwei Niederlagen ist die Pistolen-Mannschaft des Oberkircher Schützenvereins als Neuling in die neue Saison der 2. Bundesliga gestartet – 2:3 gegen die SGi Ludwigsburg II und 1:4 gegen den SSV Sandhausen.  
Lina Wöllner (l.) und der HC Lahr überzeugten in Heilbronn mit einer starken Vorstellung.
Hockey
vor 10 Stunden
In der Platzierungsrunde der Hockey-Verbandsliga in Heilbronn präsentierten sich die U16-Damen des HC Lahr zum Abschluss der Feldsaison nochmals hochmotiviert und belegten am Ende einen guten sechsten Platz.
Sebastian Bruch strebt mit dem SV Oberschopfheim den Einzug ins Pokalfinale an.
Fußball, Bezirkspokal
vor 17 Stunden
Ein einziger Sieg trennt sowohl den SV Oberschopfheim als auch den SV Oberharmersbach noch vom ersehnten Einzug ins Finale des Fußball-Bezirkspokals am Ostermontag 2019. Auf dem Papier scheint das Erreichen des Ziels realistisch, denn die beiden Bezirksligisten gehen am Mittwoch (19 Uhr) als klare...
Ringen
vor 20 Stunden
150 Teilnehmer hatten am Sonntag zum 34. Gerhard-Bauer-Gedächtnisturnier in Hofstetten gemeldet, wo jeder Teilnehmer eine Urkunde mit nach Hause nehmen durfte. 
Statt Unterricht Handballtraining und ein Fest mit Henk Groener
vor 23 Stunden
Der Bundestrainer der Frauenhandball-Nationalmannschaft, Henk Groener,  besuchte am Freitag die Viertklässler der Oberkircher Grundschule im Rahmen eines bundesweiten Schulprojektes des Deutschen Handball-Bundes und der AOK.
Volleyball
16.10.2018
Am Samstag wurde es spannend für die Volleyballerinnen des TV Hausach. Am ersten Spieltag der Landesliga gab es einen 3:1-Erfolg des Aufsteigers beim VC Offenburg III.
Kolumne
16.10.2018
Tommie Smith und John Carlos haben breite Schultern. Die brauchen sie an diesem Tag im australischen Melbourne auch, denn sie haben eine schwere Last zu tragen. Einen Sarg. Der Mann, dessen Herz aufgehört hat zu schlagen und den sie zu Grabe tragen, war ein Teil ihres Lebens. Am 16. Oktober 1968...
Trainer Patrick Wußler (Mitte) hat sich mit dem FC Ohlsbach den Aufstieg in die Kreisliga A zum Ziel gesetzt.
Fußball-Kreisliga B/III
16.10.2018
Der ehemalige Stürmer des ASV Nordrach, FV Schutterwald und TuS Oppenau kann nach einem Autounfall nicht mehr Fußball spielen- Jetzt eilt er als Trainer des B-Kreisligisten FC Ohlsbach von Sieg zu Sieg.
Kommentar
16.10.2018
Der angezählte Fußball-Bundestrainer Joachim Löw muss seine Mannschaft umbauen - spätestens am Dienstag in Paris gegen Frankreich.
Handball-Landesliga Süd
16.10.2018
Am Samstagabend trennten sich der TB Kenzingen und die SG Schenkenzell/Schiltach nach einem zum Ende hin sehr spannenden Spiel mit 32:32 (19:16) – ein gerechtes Unentschieden.