Tischtennis-Badenliga

TTSF Hohberg landen Pflichtsieg vor dem Gipfeltreffen

Autor: 
rb
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. März 2019
Nach dem 9:3-Sieg über Ketsch richten die TTSF Hohberg um Raphael Becker den Fokus aufs Spitzenspiel.

Nach dem 9:3-Sieg über Ketsch richten die TTSF Hohberg um Raphael Becker den Fokus aufs Spitzenspiel. ©Volker Arnold

Eine Woche vor dem Spitzenspiel in der Tischtennis-Badenliga hat die erste Mannschaft der TTSF Hohberg einen 9:3-Pflichtsieg gegen den 1. TTC Ketsch eingefahren. Obwohl die Gäste ohne ihr vorderes Paarkreuz in die Ortenau angereist waren, tat sich die Hohberger Mannschaft lange schwer. 

Zu Beginn gaben sich sowohl das TTSF-Spitzendoppel Bußhardt/Becker als auch Schaufler/Gühr keine Blöße, während sich Zeimys/Neumaier überraschend mit 2:3 geschlagen geben musste. Beim Blick auf die Anzeigetafel entwickelte sich anschließend eine recht einseitige Partie, da alle sechs folgenden Einzel gewonnen und der Vorsprung auf 8:1 ausgebaut wurde. Doch war in den einzelnen Partien Spannung geboten. Jeweils souveräne 3:0-Siege fuhren zwar Zeimys, Bußhardt und Becker ein, doch ihre Paarkreuz-Kollegen taten sich deutlich schwerer. 

Nervenstark im Entscheidungssatz

So führte Neumaier bereits mit 2:0 gegen Berger, der sich wiederum zum 2:2-Satzausgleich kämpfte, bevor Neumaier wieder zurückschlug und mit 11:8 im Entscheidungssatz die Partie für sich verbuchte. Ein völlig anderes Bild ergab sich bei Schaufler, der ebenfalls 3:2 siegte, seinerseits jedoch einen 0:2-Rückstand drehen musste. Bei Felix Gühr hingegen hatte man den Eindruck, dass er seinen zweiten Rückrunden-Einsatz völlig auskosten wollte. Auch er hielt die Spannung bis in den fünften Satz hoch und holte nervenstark den Punkt zum 8:1 für Hohberg. 

- Anzeige -

Schlusspunkt durch Bußhardt

Ein schnelles Ende der Partie wurde nun im vorderen Paarkreuz erwartet, doch auch hier wurden die Partien erneut im fünften Satz entschieden – und zum ersten Mal an diesem Tag zeigten die Hohberger Akteure keine Nervenstärke, da sich sowohl Zeimys als auch Neumaier geschlagen geben mussten. Bußhardt stellte nach einem 1:2-Satzrückstand mit einem Sieg im Entscheidungssatz den 9:3-Erfolg sicher.
Nach dieser kurios verlaufenen Partie heißt es nun Mund abwischen und sich in der kommenden Woche gut auf das Spitzenspiel bei Tabellenführer TTG Kleinsteinbach/Singen vorzubereiten, in dem es zum entscheidenden Duell um die Meisterschaft kommt.

TTSF Hohberg – TTC Ketsch 9:3
Andreas Bußhardt/Raphael Becker – Robin Maier/Tim Schütze 11:6, 11:7, 13:11; Kestutis Zeimys/Marcel Neumaier – Timo Berger/Sandro Siegmund 14:12, 7:11, 11:3, 9:11, 6:11; Tom Schaufler/Felix Gühr – Elias Hartmann/Roman Nagurski 7:11, 11:8, 11:6, 11:4; Zeimys – Maier 11:9, 12:10, 11:6; Neumaier – Berger 12:10, 13:11, 10:12, 13:15,11:8; Bußhardt – Siegmund 11:2, 11:5, 11:9; Schaufler – Hartmann 8:11, 8:11, 13:11, 13:11, 11:9; Becker – Schütze 11:6, 15:13, 11:6; Gühr – Nagurski 11:13, 11:3, 3:11, 11:3, 11:9; Zeimys – Berger 8:11, 6:11, 11:2, 11:8, 4:11; Neumaier – Maier 10:12, 12:10, 8:11, 12:10, 10:12; Bußhardt – Hartmann 11:7, 7:11, 8:11, 11:8, 11:5.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

vor 2 Stunden
Frauen-Volleyball-Verbandsliga
Mit einem 3:2-Sieg gegen den TSV Alemania Zähringen und einer  1:3-Niederlage gegen Bad Krozingen  startete das Frauen-Volleyball-Team des TV Kappelrodeck beim Heimspieltag in die neue Verbandsliga-Saison. 
vor 2 Stunden
Fußball-Kreisliga A, Baden-Baden
Frühzeitige Weichenstellung beim Spitzenreiter der Fußball-Kreisliga A, Süd (Baden-Baden). Die Clubspitze und Trainer Christian Schweiger haben sich auf eine Vertragsverlängerung um ein Jahr geeinigt. Schweiger geht dann in die achte Saison bei den Achertälern.
Kestutis Zeimys setzte den Schlusspunkt zum Hohberger 9:1-Erfolg bei den TTF Altshausen.
vor 5 Stunden
Tischtennis-Oberliga
Nach rund zweieinhalbstündiger Autofahrt gewann Tischtennis-Oberligist TTSF Hohberg beim schwäbischen Vertreter TTF Altshausen deutlich mit 9:1 und setzte sich zumindest vorübergehend an die Tabellenspitze. 
vor 8 Stunden
Turnen
Der englische Begriff „Volunteer“ steht für „Freiwilligendienst“. Zu den gut 600 Freiwilligendiensthabenden bei den Turn-Weltmeisterschaften in Stuttgart zählte Gerhard Franz. „Es war faszinierend“, bringt der Cheftrainer der TG Gutach/Wolfach seine 26 Tage in der Landeshauptstadt, vor allem aber...
Die Mannschaft des VC Offenburg mischt die dritte Liga bislang trotz ihres geringen Durchschnittsalters auf (v. l.): Pia Buttgereit, Svenja Rodenbüsch, Louisa Seib, Teresa Saunders, Johanna Ewald und Hannah Haas.
vor 11 Stunden
3. Volleyball-Liga
Auch wenn der Zuschauerzuspruch noch ausbaufähig ist, die neue Drittliga-Mannschaft des VC Offenburg hat bei der Heimpremiere am Samstag ein tolles Bild abgegeben. Gerade der geringe Altersdurchschnitt der Mannschaft von Trainerin Richarda Zorn lässt die Verantwortlichen zuversichtlich in die...
vor 13 Stunden
Handball-Oberliga Baden-Württemberg der Frauen
Im zweiten Heimspiel dieser Oberliga-Saison feierten die Handballerinnen der SG Schenkenzell/Schiltach ihren zweiten Sieg. Der Aufsteiger setzte sich am Samstagabend gegen Schlusslicht TSV Birkenau mit 30:23 durch.
vor 13 Stunden
Handball-Landesliga Süd der Frauen
Am Sonntag gewannen die Handballerinnen der SG Hornberg/Lauterbach/Triberg in Teningen beim Aufsteiger SG Köndringen/Teningen mit 30:21 (16:7). Dieses erste sportliche Aufeinandertreffen beider Teams wurde eine klare Sache für die SG HLT, die ihren Auswärtssieg aber teuer bezahlen musste: Madeleine...
Oberschopfheims Nummer eins Jonas Malutzki erwischte gegen Konstanz nicht seinen besten Tag.
vor 13 Stunden
Tischtennis-Verbandsliga
Nach einem hart umkämpften 9:6-Erfolg in der heimischen Auberghalle über den TTC GW Konstanz konnte die erste Herrenmannschaft der DJK Oberschopfheim zwei weitere Zähler auf ihrem Punktekonto verbuchen und in der Tischtennis-Verbandsliga auf den dritten Tabellenplatz klettern.  
Sands Torfrau Charlotte Voll (rechts) feierte gegen den 1. FFC Frankfurt ein gelungenes Bundesliga-Debüt.
vor 20 Stunden
Frauenfußball-Bundesliga
Trotz des großen Umbruchs im Sommer haben die Bundesliga-Fußballerinnen des SC Sand einen tollen Saisonstart hingelegt. Die Gründe sind für Trainer Sascha Glass „harte Arbeit und ein guter Teamspirit.“
vor 20 Stunden
Handball-Landesliga Süd
Mit der dritten Mannschaft der HSG Konstanz war am Samstagabend ein unbekannter Gegner zu Gast in der Nachbarschaftsporthalle. Der Aufsteiger präsentierte sich als achtbarer Gegner, doch mit komplettem Kader erwies sich die SG Schenkenzell/Schiltach von Beginn an als zu stark, gewann nach der...
Jörg Scheiderbauer stellte auf Hawaii in 9:04:25 Stunden eine neue persönliche Ironman-Bestzeit auf.
vor 23 Stunden
Triathlon
Während Jan Frodeno und Anne Haug am Samstag bei der Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii für einen historischen deutschen Doppelerfolg sorgten, waren die fünf Starter aus der Ortenau mit Ausnahme von Profi Maurice Clavel zufrieden mit ihrem Abschneiden.
14.10.2019
Fußball-Kreisliga A Süd
Der SV Steinach vergrößerte seinen Vorsprung an der Tabellenspitze durch ein überzeugendes 6:2 (4:1) im Derby gegen die DJK Prinzbach, die als Vierter angereist war, und die Niederlage des ersten Verfolgers SV Mühlenbach auf vier Punkte. Boris Groß, seit Juli 2018 mit Erfolg Trainer des SVS und...

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 11.10.2019
    Offenburg
    Sorgenfrei zur Traumküche, von der Planung bis zur Montage, begleitet von erfahrenen Profis – das bietet die Streb-Küchenwelt in Offenburg. Der verkaufsoffene Sonntag am 13. Oktober ist die ideale Gelegenheit für eine entspannte Beratung vor Ort.
  • 08.10.2019
    Entspannung ist im hektischen Alltag immer wichtiger. Die volle Entspannung finden Sie im Nationalpark-Hotel Schliffkopf auf den Höhen der Schwarzwaldhochstraße. Mit der Kombination aus hochwertigen Pflegeprodukten und einer einzigartigen Landschaft, können Kunden voll vom Alltag abschalten.
  • 04.10.2019
    Im Oktober in Südbaden
    Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 10. bis zum 12. bzw. 13. Oktober findet in neun Märkten in der Region die große Hausmesse statt.
  • 04.10.2019
    Ausgezeichnete Experten seit 30 Jahren
    Wenn es nicht nur gut werden soll, sondern perfekt, ist die erste Adresse für die besondere Küche: Küchen-Schindler in Achern. Leidenschaft, Präzision, Liebe und Akribie - mit diesen Merkmalen plant und gestaltet Küchen Schindler aus Achern seit 30 Jahren Küchen.