Handball-BW-Oberliga der B-Junioren

TuS Helmlingen empfängt die HSG Konstanz

Autor: 
Thomas Bantel
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. September 2018

Die B-Junioren des TuS Helmlingen mit den neuen Trainern Thomas Schuppan und Benni Ackermann starten morgen in die neue BW-Oberliga-Saison. In der Rhein-Rench-Halle gastiert der Nachwuchs der HSG Konstanz. ©Thomas Bantel

Die zweite Saison in der BW-Oberliga beginnt für die B-Junioren des TuS Helmlingen am morgigen Sonntag um 16 Uhr in der Rhein-Rench-Halle mit dem Heimspiel gegen den Nachwuchs des Drittligisten HSG Konstanz.

Zum zweiten Mal in Folge hat sich die männliche B-Jugend des TuS Helmlingen für die höchste deutsche Spielklasse in diesem Alter, der Baden-Württemberg-Oberliga, qualifiziert. 
Ein beachtlicher Erfolg für einen kleinen Verein, welcher sich wiederholt mit den Größen des Handballsports in Süddeutschland messen kann. Der Nachwuchs der Bundesligisten wie die Rhein-Neckar-Löwen oder Frisch Auf Göppingen werden zu den Vergleichen im 880-Seelendorf am Rhein erwartet. 
Dass das erste Spiel in einer Spielrunde eine Standortbestimmung darstellt ist eine ungeschriebene Weisheit und gilt auch für den TuS Helmlingen. Die Erwartungen für eine gute Runde sind vorhanden, jedoch alles kann und nichts muss und der Erfolg wird nicht allein am Tabellenplatz festgelegt. 

- Anzeige -

Ein Derbykracher

Für den TuS beginnt die Runde gleich mit einem Derbykracher. Die HSG Konstanz wird am morgigen Sonntag um 16 Uhr der Gegner der Blau-Weißen sein. Ein interessantes Spiel um die Vorherrschaft im Handballverband ist zu erwarten. 
Und die Gäste befinden sich in bestechender Frühform. Einem klaren Turniersieg in Müllheim/Neuenbürg ging ein hervorragender zweiter Platz bei einem internationalen Turnier in Ungarn voraus. Die Konstanzer planen die BWOL auch nur als Zwischenstation und Vorbereitung für die A-Jugend-Bundesliga.
Im letzten Aufeinandertreffen im Qualifikationsturnier in der Rhein-Rench-Halle gab es ein deutliches 16:10 für den TuS Helmlingen. Deshalb automatisch dem Gastgeber die Favoritenrolle zuzuschieben wäre falsch, denn der Konstanzer Ausnahmespieler und im Kader der Jugendnationalmannschaft stehende Mastrocola, war seinerzeit verletzungsbedingt nicht einsetzbar. 
Der TuS Helmlingen hat sich nicht so medienwirksam wie Konstanz vorbereitet. Mangels starker Gegner im B-Jugend-Alter in der Region spielte Helmlingen in der Vorbereitung vorwiegend gegen A-Jugend-Mannschaften und landete dabei souveräne Ergebnisse. 
Die Karten werden also neu gemischt und ein spannendes Spiel ist zu erwarten. Die neuen Trainer sehen sich auf einem guten Weg. Thomas Schuppan und Benni Ackermann haben ein intensives und für die meisten Spieler auch ein sehr körperbetontes Vorbereitungsprogramm absolviert. 
Nun sollen im ersten Heimspiel die Punkte im Hanauerland bleiben – für Konstanz wäre das ein bisher gewohntes und nach eigener Aussage »verfluchtes« Gefühl. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Fußball-Oberliga Baden-Württemberg
vor 1 Stunde
Im letzten Heimspiel des Jahres empfängt Fußball-Oberligist SV Linx (14./16 Punkte) am Samstag, um 14.30 Uhr, im Hans-Weber-Stadion   den FV Ravensburg (12./20).   
Während Lahrs Dennis Häußermann (r.) im Hinspiel ein Tor erzielte, traf Fabian Herrmann beim 3:1-Erfolg des Offenburger FV Anfang September gleich dreifach.
Fußball-Verbandsliga
vor 4 Stunden
Das Ortenau-Derby am Samstag (14.30 Uhr) in der Fußball-Verbandsliga gegen den Offenburger FV (4. Platz/26 Punkte) besitzt aus Sicht des SC Lahr (11. Platz/18 Punkte) mit Blick auf die prekäre Situation im Tabellenkeller enorme Bedeutung. 
Handball, 3. Liga
vor 7 Stunden
Nach einer kurzen Spielpause reist Handball-Drittligist TV Willstätt (15. Platz/4:18 Punkte) am Samstag an den ­Bodensee. In der Schänzle-Sporthalle erwartet den Neuling um 20 Uhr der Zweitliga-Absteiger und Spitzenreiter HSG Konstanz (20:4 Punkte).
Dominik End und der TuS Schutterwald wollen in die Erfolgsspur zurück.
Handball-Jugend-Bundesliga
vor 7 Stunden
Im zweiten Heimspiel in Folge will die männliche A-Jugend des TuS Schutterwald (10. Platz/4:10 Punkte) am Sonntag (16 Uhr) gegen JANO Filder (11./4:12) endlich den dritten Saisonsieg in der Handball-Bundesliga landen.   
Felix Zipf laboriert nach wie vor an einer Handverletzung.
Handball-Südbadenliga
vor 10 Stunden
Nach zwei Niederlagen in Folge wartet auf Handball-Südbadenligist TuS Schutterwald (3. Platz/12:4 Punkte) am Samstag ab 19.30 Uhr in eigener Halle mit der SG Köndringen/Teningen II (11./5:9) ausgerechnet eine Mannschaft, die ganz schwer auszurechnen ist. »Da weißt du nie, wer aufläuft«, sagt TuS-...
TuS-Kreisläufer Marco Fels ist nach überstandener Erkrankung wieder einsatzbereit.
Handball-Südbadenliga
vor 13 Stunden
Mit dem Heimspiel am Samstag (20 Uhr) gegen die HSG Freiburg (6. Platz/8:6 Punkte) leitet  Handball-Südbadenligist TuS Altenheim (4./12:6) heiße Wochen bis zum Jahresende ein. »Das Ende der Halbserie hat es in sich, doch bange ist mir nicht. Ich habe volles Vertrauen in die Mannschaft«, sagt TuS-...
Handball-Südbadenliga
vor 15 Stunden
Ortenau-Derby und gleichzeitig Duell zweier Tabellen-Nachbarn: Handball-Südbadenligist TV Oberkirch (9. Platz/8:10 Punkte) empfängt am Samstag um 20 Uhr in der Oberdorfsporthalle Neuling HSG Ortenau Süd (9./7:11).  
Fußball-Landesliga, Staffel 1
vor 15 Stunden
Am ersten Rückrundenspieltag der Fußball-Landesliga haben die Kellerkinder SV Stadelhofen (16. Platz/7 Punkte) und SV Freistett (13./14) Auswärtsaufgaben zu lösen. Die Renchtäler gastieren beim FSV Altdorf (11./17) und die Rheinauer bei der Spielvereinigung Ottenau (14./10). Ebenfalls auswärts,...
Fußball-Oberliga Baden-Württemberg
vor 15 Stunden
Nach der 0:4-Niederlage, die erste der laufenden Saison im heimischen Waldseestadion, gegen den 1. Göppinger SV gibt Fußball-Oberligist SV Oberachern am morgigen Samstag, 14.30 Uhr, im Kaiserstuhlstadion beim Bahlinger SC seine Visitenkarte ab.  
Ringer-Regionalliga Baden-Württemberg
vor 15 Stunden
Für den sicheren Verbleib in der Regionalliga benötigt der KSV Hof­stetten noch vier Punkte, also zwei Siege. Einen davon könnten die Kinzigtäler am Samstag vor den eigenen Fans gegen den Tabellenvierten SRC Viernheim landen.
Handball-Südbadenliga
vor 15 Stunden
Für die Südbadenliga-Handballer des TuS Helmlingen steht am Samstagabend (20 Uhr, Neue Halle Bühl) das Auswärtsspiel bei der SG Kappelwindeck/Steinbach auf dem Plan. Laut Tabellensituation spricht einiges für die Hanauerländer, denn mit 14:2 Zählern und dem zweiten Tabellenplatz stehen sie deutlich...
Ringer-Oberliga Südbaden
vor 15 Stunden
Einmal im Jahr möchte sich der KSV Haslach mit einem Kampftag im Dorfgemeinschaftshaus Bollenbach bei den vielen Anhängern von der anderen Kinzig-Seite bedanken. Und am morgigen Samstag gastiert mit dem KSV Rheinfelden der Überflieger der Liga, der alle bisherigen Saison-Kämpfe gewann und 24:0...

Das könnte Sie auch interessieren

Nachts Auto zu fahren strengt die Augen an – für Brillenträger kommen oft noch weitere Sichteinschränkungen dazu. Dagegen gibt es jetzt aber spezielle Gläser.
Dunkle Jahreszeit
15.11.2018
Im Herbst und Winter kann es für Autofahrer auch mal ungemütlich werden, denn Wetter- und Lichtverhältnisse sorgen für eine schlechte Sicht. Besonders für Brillenträger wird das unter Umständen zum Problem. Spezielle Autofahr-Brillengläser schaffen hier aber Abhilfe.
Anzeige
Weltgrößtes Adventskalenderhaus
14.11.2018
Bereits seit mehr als 20 Jahren erweist sich das Gengenbacher Rathaus in der Adventszeit als magischer Anziehungspunkt: Es verwandelt sich mit seinen 24 Fenstern in das weltgrößte Adventskalenderhaus. Diesmal werden erneut Bilder von Andy Warhol präsentiert. 
Anzeige
Café Räpple in Bad Peterstal-Griesbach
09.11.2018
Ob im Stehen oder im Sitzen, mit Bier oder Wein – Tapas sind leckere Häppchen, die in gemütlicher Atmosphäre am besten schmecken. Genau das bietet das Café Räpple am 21. November mit einem ganz besonderen Schwarzwald-Tapas-Abend mit Gerichten aus eigener Herstellung.
Anzeige
Fachgeschäft in Offenburg
07.11.2018
Ob in der Arbeit oder zu Hause - einen Großteil des Tages verbringen viele Menschen mit Sitzen. Doch Sitzen ist nicht das Gesündeste für den Rücken. Rückenschmerzen sind die Folge. Und so ist es besonders wichtig, auf eine möglichst rückengerechte Haltung zu achten. "Rückengerecht leben" bietet als...
Anzeige