Handball-Südbadenliga

TuS Helmlingen unter Zugzwang

Autor: 
Michael Hänsel
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
17. Oktober 2020

Jan Parpart (Mitte) wird dem TuS Helmlingen auch im Gastspiel am Sonntag bei der SG Kappelwindeck/Steinbach nicht zur Verfügung stehen. ©handball-server

Für die Handballer des TuS Helmlingen steht bereits am Sonntag das nächste Bezirksderby in der Südbadenliga-Gruppe Nord an. Dieses Mal muss die Ludwig/Ackermann-Sieben um 17 Uhr (Sportschule Steinbach) bei der SG Kappelwindeck/Steinbach antreten. 

Wie schon in den vergangenen Spielzeiten ist auch dieses Aufeinandertreffen bei der Rebland-SG eine schwierige Auswärtsaufgabe. Damit sind die Hanauerländer nach den beiden Auftaktniederlagen schon etwas unter Zugzwang, aus Steinbach etwas Zählbares mitzunehmen, auch wenn die Gastgeber normalerweise in eigener Halle nur schwer zu bezwingen sind. 
Zuletzt musste der TuS im Derby gegen die SG Muggensturm/Kuppenheim, eines der Top-Teams dieser Liga, eine knappe 26:28-Niederlage hinnehmen. Auch für die SG Kappelwindeck/Steinbach ist der Saisonstart nicht optimal verlaufen: Auf die knappe Auftaktniederlage ebenfalls gegen Muggensturm/Kuppenheim folgte am vergangenen Wochenende ein 32:32-Remis bei Aufsteiger TuS Ottenheim.

- Anzeige -

Eingespielter Gegner

Bei den Gastgebern hat sich im Kader gegenüber der letzten Saison nicht viel verändert. Die SG Kappelwindeck/Steinbach ist eine eingespielte Mannschaft, in die – ähnlich wie beim TuS – nach und nach der eigene Nachwuchs eingebaut wird. Ein Wiedersehen gibt es für Helmlingens Schlussmann Leo Zeus, der vor der Saison von der SG Kappelwindeck/Steinbach zum TuS Helmlingen gewechselt ist und gegen seine alten Kameraden bestimmt doppelt motiviert sein wird. 
Motivation und Siegeswille sind auch die Stichwörter für seine Helmlinger Teamkollegen, denn nur dann lässt sich die Hürde in Steinbach überwinden. Die Hanauerländer brauchen eine gute und konzentrierte Auswärtsleistung. Vor allem muss aber auch die Chancenverwertung deutlich besser werden, wie TuS-Coach Ralf Ludwig analysiert: „Weil wir zu viele Möglichkeiten gegen die SG Muggensturm/Kuppenheim haben liegen lassen, ging die Heimpremiere letztendlich verloren. Da müssen wir zulegen und abgezockter werden.“ Auch gilt es in der Abwehr kompakter zu agieren und die schnellen Angriffe der SG zu unterbinden. 
Personell sind Jan Parpart und Joel Schmitt (Schulterverletzung) beim TuS weiterhin nicht dabei. Ansonsten kann das Trainerteam Ludwig/Ackermann auf die gleiche Formation wie am vergangenen Wochenende setzen. 
Bei diesem Bezirksderby in der Südbadenliga sind keine Gästefans erlaubt, die SG Kappelwindeck/Steinbach möchte aber ein Live-Streaming über den Anbieter „Twitch“ zur Verfügung stellen, damit man das Derby online verfolgen kann.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

vor 1 Stunde
Handball-Südbadenliga
Nach der unfreiwilligen zweiwöchigen Spielpause darf Handball-Südbadenligist TV Oberkirch am Samstag (20, Uhr) erstmals in heimischer Halle ran – gegen Spitzenreiter TV Ehingen.
Geht mit einem positiven Gefühl ins Derby: Durbachtals Trainer Sebastian Bruch.
vor 4 Stunden
Fußball-Verbandsliga
Nach dem zweiten Saisonsieg des Fußball-Verbandsligisten SC Durbachtal ist am Samstag der klar favorisierte Offenburger FV im Graf-Metternich-Stadion zu Gast. 
Nicht in allen Handballhallen werden diese Utensilien am Wochenende gebraucht.
vor 4 Stunden
Handball
Spätestens, als der Ortenaukreis am Dienstag einen Inzidenzwert von 51,96 veröffentlichte, schrillten bei den Handballvereinen der Region die Alarmglocken. Am 15. Oktober hatte der Südbadische Handball-Verband (SHV) seinen Vereinen Regelungen bei Erreichen einer 7-Tage-Inzidenz von über 50 in Stadt...
Johannes Wirth hat sich eine Prellung zugezogen und fehlt dem SC Lahr in Bühlertal.
vor 6 Stunden
Fußball-Verbandsliga
Der aktuelle Lauf von Fußball-Verbandsligisten SC Lahr soll am Samstag (16.30 Uhr) beim SV Bühlertal eine Fortsetzung finden. Die Ortenauer mussten sich in den vergangenen Wochen durch einige herausfordernde Begegnungen beißen. Ob Offenburg, Durbachtal oder zuletzt das 3:2 nach 0:2 gegen Teningen...
Maximilian Betzler wird dem TuS Ottenheim weiterhin fehlen.
vor 6 Stunden
Handball-Südbadenliga
Das zweite Heimspiel am Sonntag (17 Uhr) gegen den TuS Helmlingen (7. Platz/0:6 Punkte) kann für den TuS Ottenheim (6./1:3) schon richtungsweisend sein. 
Der Einsatz von Eike Neff ist beim HGW Hofweier noch fraglich.
vor 6 Stunden
Handball-Südbadenliga
 Am Samstag, 19.30 Uhr, kommt mit dem BSV Phönix Sinzheim (2./6:0 Punkte) ein bärenstarker Gegner zum HGW Hofweier (3./3:1) in die Hohberghalle.   
Der Einsatz von Bastian Funke ist noch fraglich.
vor 6 Stunden
Handball-Südbadenliga
Nach drei Niederlagen in drei Spielen sind die Südbadenliga-Herren des HTV Meißenheim weiter auf die ersten Punkte aus. 
Elisa Oßwald und ihre Kolleginnen empfangen am Samstag die HSG Strohgäu.
vor 6 Stunden
Handball-Oberliga
Am Samstag um 17.30 Uhr bestreiten die Handballerinnen des TuS Schutterwald ihr bereits drittes Heimspiel in der BW-Oberliga gegen die HSG Strohgäu.
Das Turnteam des TV Schiltach mit dem neuen Cheftrainer Jörg Behrend (links) und Co-Trainer Andreas Feigel (rechts), die beide ihre Rolle getauscht haben, peilt in Pfuhl den zweiten Saisonsieg an.
vor 6 Stunden
Turnen, 2. Bundesliga
Zwei Wochen nach dem deutlichen Auftaktsieg des VEGA Turnteam TV Schiltach über den VfL Kirchheim/Teck sind die Kinzigtäler am zweiten Wettkampftag der 2. Turn-Bundesliga am Samstag (18 Uhr) beim Erstliga-Absteiger TSV Pfuhl zu Gast.
Neuzugang Axel Lehmann konnte bisher mit guten Leistungen überzeugen.
vor 6 Stunden
Tischtennis-Oberliga
Die Oberligasaison nimmt für die Herren der DJK Offenburg nun Fahrt auf. Das Team um Mannschaftsführer Tim Karcher steht vor einem richtungsweisenden Doppelstart. 
Der Redebedarf war groß in dieser Trainingswoche zwischen Trainerin Denise Oesterle (vorne) und ihrem Team der SG Schenkenzell/Schiltach.
vor 6 Stunden
Handball-Oberliga
Die Oberliga-Handballerinner der SG Schenkenzell/Schiltach reisen mit 4:2 Punkten im Gepäck am Sonntag zum Aufsteiger TG Nürtingen, der zuletzt gegen den Spitzenreiter eine starke Leistung zeigte.
Nicht zimperlich ging es vergangene Saison zwischen dem TuS und Baden-Baden zur Sache.
vor 13 Stunden
Handball-Oberliga
Am Samstag (19.30 Uhr) steigt in der Mörburghalle das Südbaden-Derby der Handball-Oberliga zwischen dem TuS Schutterwald und dem TVS Baden-Baden. Kurzfristig rückte bei den Gästen Torwart Manuel Schnurr (SG Ohlsbach/Elgersweier) in den Kader.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Bei Möbel Seifert in Achern werden fünf Jahre lang Serviceleistungen bei Polstermöbeln garantiert.
    21.10.2020
    Große Herbstaktion bei Möbel Seifert: 5 Jahre Service für neue Polstermöbel
    Möbel Seifert in Achern ist dafür bekannt, dass Angebot und Service ständig optimiert werden. Nach der Sortimentserweiterung um die HOME-Kollektionen werden aktuell bis zum 14. November Herbst-Aktionswochen geboten. Sie beinhalten Sparpreis-Angebote in allen Sortimenten sowie Serviceleistungen bei...
  • Das Team der Postbank Finanzberatung und der Postbank Immobilien Ortenaukreis.
    20.10.2020
    Das Postbank Immobilien Team Ortenaukreis bietet Kompetenz rund um die eigenen vier Wände
    Ein neuer Job in einer anderen Stadt oder unerwarteter Nachwuchs - Gründe, die eigene Immobilie zu verkaufen oder sich eine Neue zu suchen, gibt es viele. Um die Ausschau nach geeigneten Interessenten oder Angeboten schneller voranzutreiben, ist es ratsam, auf die Unterstützung von Profis zu zählen...
  • Petra Brosemer ist Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in Zell am Harmersbach.
    16.10.2020
    Fair, transparent und ehrlich: Brosemer Immobilien vermittelt Werte
    Wenn ein Haus oder eine Wohnung die Eigentümer wechseln, dann ist das sehr viel mehr als nur ein Gang zum Notar. Eine Immobilie zu vermitteln heißt auch immer, zwischen Menschen zu vermitteln. „Wir können beides“, sagt Petra Brosemer, Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in...
  • Die App heyObi bietet viele Vorteile für die Kunden.
    12.10.2020
    Herunterladen und 10 % Rabatt kassieren – nur im Oktober / 7 Obi-Märkte in der Region sind dabei
    Die kostenlose heyObi-App ist der digitale Begleiter im Alltag und bietet Inspiration sowie zahlreiche Tipps und Tricks rund um Haus und Garten. Registrierte Nutzer der App genießen weitere attraktive Angebote, wie zum Beispiel die digitale Beratung von Fachberatern, zielgerichtete Navigation in...