Handball

TV Alpirsbach und die SG S/S II bilden SG Oberes Kinzigtal

Autor: 
red
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
07. September 2018

Erfahrener Trainer der neuen SG Oberes Kinzigtal bei den Herren: Markus Rütten (Dritter von links). ©Verein

Nachdem der TV Alpirsbach im Frühjahr den Klassenerhalt in der Bezirksklasse Offenburg/Schwarzwald geschafft hat, hat sich hinter den Kulissen einiges getan. Weil viele Spieler den aktiven Bereich oder den Verein verlassen haben, fanden der TVA und die benachbarte SG Schenkenzell/Schiltach »eine vielversprechende Lösung für die Zukunft des Handballs im Schwarzwald«. Es wurde die Herren-Spielgemeinschaft SG Oberes Kinzigtal gegründet.

Diese Spielgemeinschaft, die aus den verbliebenen Spielern des TVA und der zweiten Mannschaft der SG S/S besteht, bewährt sich im Jugendbereich schon seit einigen Jahren.
Dieses neue Perspektivteam der Bezirksklasse Offenburg/Schwarzwald wird von Markus Rütten trainiert. Der gebürtige Westfale spielte selbst über viele Jahre in Vereinen der Landesliga und Verbandsliga. Sein Weg führte schon als Jugendlicher von der SC Eintracht Hamm/Heessen zu den Ligakonkurrenten HSG Unna Lünern und den ASV Hamm. Nach dem Studium ging es weiter nach Düren, weitere sieben Jahre verbrachte er handballerisch beim Verbandsligisten TV Birkesdorf und später beim SC Pulheim, bis ihn sein Weg zur SG Schenkenzell/Schiltach in die damalige Südbadenliga führte. Dort ist der B-Lizenz-Inhaber seit Jahren als Trainer im Senioren- und Jugendbereich sowie als Jugendleiter  tätig, zudem seit einem Jahr als Stützpunkttrainer im Schwarzwald.

Erfahrener Trainer Markus Rütten

- Anzeige -

Seine neue Aufgabe mit der SG Oberes Kinzigtal geht der Westfale mit voller Motivation an. Der Kader besteht einerseits aus vielen jungen Spielern, die teils schon in der Jugendspielgemeinschaft zusammen aufgelaufen sind, und routinierten Spielern, die gewisse Erfahrung und Führungskraft mitbringen. Mit diesem Personal startete man schon im Juli in die Saisonvorbereitung. Gerade auch die Teambildung nimmt eine wichtige Rolle in der langen Vorbereitungsphase ein. »Aber eine Mannschaft kann nur gut zusammenwachsen, wenn die Chemie untereinander stimmt«, betont Rütten. Bei einem Trainingswochenende, anderen gemeinsamen Aktivitäten und einigen Testspielen gab es Fortschritte auch im Zusammenspiel, »einem erfolgreichen Start steht nichts mehr im Wege«. Als Saisonziel gilt der Klassenerhalt, der so früh wie möglich erreicht werden soll.

Saison-Auftakt in Altenheim

Das erste Ligaspiel ist am Freitag, 14. September, in Altenheim, Anpfiff um 20.30 Uhr in der Herbert-Adam-Halle. Die SG-Heimspiele werden in Alpirsbach und Schenkenzell/Schiltach ausgetragen. »Und wir hoffen auf viele neugierige Zuschauer, um den Jungs einen erfolgreichen Start in die Spielzeit zu erleichtern«, so Rütten.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
03.01.2019
Die eigene Firma zu gründen ist auch dank der Digitalisierung heute nicht mehr schwer – aber wie geht es dann weiter? Wie kleine und mittelständische Firmen erfolgreich werden, zeigen zwei Jungunternehmer bei einem Vortrag am 26. Januar in der Offenburger Oberrheinhalle.
27.12.2018
Abenteuer-Indoor-Spielplatz
Wer möchte seinen Kindern zum Geburtstag nicht gern etwas ganz Besonderes bieten? Im Kiddy Dome in Schutterwald ist das möglich. Denn nicht nur an ihrem großen Tag sind die Kinder in diesem Abenteuer-Indoor-Kinderspielplatz die Könige. 
27.12.2018
Wie wir nachts schlafen bestimmt, wie unser Tag verläuft – und deshalb ist gesunder Schlaf auch so wichtig. Das eigene »Bett nach Maß« klingt fast wie ein Traum – doch Leitermann Schlafkultur ist Spezialist auf diesem Gebiet und macht es möglich.
18.12.2018
Eine Mission im Team
Ein verschlossener Raum, ein kniffliges Rätsel und nur 60 Minuten Zeit, um es zu lösen und so wieder nach draußen zu gelangen: Willkommen bei Escape Rooms Exitpark in der Ortenau.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

gerade eben
Ringer-Bezirksmeisterschaften
An den Ringer-Bezirksmeisterschaften im Freistil am vergangenen Wochenende in Kappel nahmen 18 Aktive des KSV Appenweier in den Jugendklassen B, C und D, sowie bei den Männern teil. Sie wurden von den Trainern Vanessa Wehrle, Franco Kovács und Viktor Laas betreut und sicherten sich sechs...
Florian Kneuker geht beim OFV in seine zweite Trainersaison.
vor 30 Minuten
Fußball-Verbandsliga
Der Offenburger FV meldet  die Verlängerungen der beiden Trainer Florian Kneuker für die erste und Matthias Dautner für die zweite Mannschaft.  
vor 3 Stunden
Ski alpin
Weiter in der Erfolgsspur fährt der alpine Skirennläufer  Jonas Schoch vom Skiclub Sasbach. Am zweiten Tag des »Scott-Cups« in Todtnauberg gewann er  den Slalom. Ausrichter des ersten offiziellen Vergleichs auf Landesebene war am Stübenwasen die Skizunft Kollnau. 
vor 3 Stunden
Lokalsport
Wir haben aus unserem Archiv schöne, alte Aufnahmen gefunden - Bilder die man vielleicht noch nie so gesehen hat!?
vor 4 Stunden
Fußball-Verbandsliga
Das Verbandsliga-Schlusslicht TuS Oppenau und Spielertrainer Christian Seger setzen die Zusammenarbeit über die Saison hinaus fort. Dies bestätigte Sport-Vorstand Toni Kimmig am Donnerstag am Telefon. »Wir sind sehr zufrieden mit seiner Arbeit«, so der sportliche Leiter der Renchtäler.
Die Handicap-Schützen in ihrem Wettkampf in Zell a. H. um die Podestplätze.
vor 6 Stunden
Bogenschießen
Fast 130 Schützen trafen sich am Wochenende zum 39. Hallenturnier der Bogenschützen, dem 2. Scheibennadel-Turnier und dem 4. Handicap-Turnier des BSC Zell in der Ritter-von-Buß-Halle.   
vor 9 Stunden
Volleyball-Oberliga Baden
Mit einem 3:0-Heimsieg gegen den SC KIT (Sportverein des Karlsruher Instituts für Technologie) startete der TV Kappelrodeck ins neue Spieljahr der Volleyball-Oberliga Baden.
vor 11 Stunden
Turniertanzen
 Kurz vor dem eigenen Turnier im Clubheim am kommenden Samstag, 10.30 Uhr, waren die aktiven Tanzpaare des TSC Achern bei verschiedenen Tanzsport-Events im Einsatz. Die Generalprobe ist geglückt, was die Ergebnisse bestätigen.  Es war gleichzeitig der Startschuss ins neue Sportjahr.
In 25 Jahren hat sich der Kinzigtal-Cup in Haslach einen guten Ruf unter den Vereinen der Region erworben.
vor 11 Stunden
Größtes Junioren-Hallenturnier im Bezirk
In diesem Jahr veranstaltet der Jugendausschuss des SV Haslach den Kinzigtal-Cup für Juniorenmannschaften zum 25. Mal in der Eichenbach-Sporthalle. Mit dem Bau der Halle 1993/1994 wurde auch beim SV Haslach überlegt, wie man diese nutzen könnte. Unter dem damaligen Jugendleiter Leo Obert wurde so...
vor 11 Stunden
Fußball
Im Rahmen der Weihnachtsfeier des Fußball-A-Kreisligisten SV Ödsbach war Vorsitzender Reinhard Huber sichtlich überrascht, als der Bezirksvorsitzende Heinz Schwab, seine Stellvertreterin Kerstin Rendler und der Bezirks-Schiedsrichterobmann Wilfried Pertschy die Feierlichkeiten aufsuchten. Und das...
Marco Kinnast, Nr. 3 des TTC Steinach II, feierte gegen Haslach zwei Einzelsiege.
vor 11 Stunden
Tischtennis
 Die Tischtennisfrauen des TTC Steinach siegten am vergangenen Wochenende 8:5 gegen die stark aufspielenden Frauen des TV Bühl.
vor 11 Stunden
Kolumne
Fußballaktien sind nur was für ganz hartgesottene Zocker, glaubt Kolumnist Oskar Beck.