Volleyball-Oberliga Baden Herren

TV Kappelrodeck verteidigt Tabellenspitze

Autor: 
Philipp Zimmer
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
13. November 2018

Der TV Kappelrodeck hatte Probleme bei der Besetzung der Außenangriffs-Positionen, gewann aber trotzdem das Duell In Kleinsteinbach mit 3:2. ©Klaus Hog

In der Volleyball-Oberliga Baden gewann Spitzenreiter TV Kappelrodeck am Samstag sein Auswärtsspiel bei der  VSG Kleinsteinbach knapp mit 3:2 (25:21; 25:18; 22:25; 14:25; 15:7) und sicherte sich zwei Zähler.

Gegen die den Achertälern bislang unbekannte Mannschaft des VSG Kleinsteinbachs gewann die Kappelrodecker knapp. Der TVK hatte einen personellen Engpass auf der Außenposition, da sowohl Beni Scheurer, als auch Dennis Hodapp nicht im Kader waren. Mittelblocker Andre Kreß wechselte deshalb auf die Außenposition.
In den ersten beiden Sätzen lief beim TVK alles nach Plan. Zwar stand mit Kleinsteinbach keineswegs ein schwacher Gegner auf der anderen Seite, dennoch war es möglich stets eine Führung zu halten. Eine stabile Annahme ermöglichte den vielfältigen Einsatz der Angreifer und bei Notsituationen konnte man sich auf Diagonalangreifer Alex Weigel verlassen, der auch stets schwierige Bälle in Punkte verwandelte und konnte somit mit 2:0 Sätzen in Führung gehen.
Auch im dritten Satz zunächst ein ähnliches Bild. Bis zum Spielstand von 17:17 war es ein Spiel auf Augenhöhe, doch wurden hier einige Fehler der Kappler im Angriff mit dem Satzverlust bestraft. In Satz vier schien das Konzept der Kappelrodecker durcheinander geraten zu sein. Viele Eigenfehler in allen Bereichen ließen eine nun stark aufspielende Kleinsteinbacher Mannschaft mit einer deutlichen Führung davonziehen. Mitte des Satzes war klar, dass es nur noch darum ging wieder in das Spiel zurückzufinden, um im alles Entscheidenden fünften Satz wieder mithalten zu können.

- Anzeige -

Mit Druck auf Gegner

Hier konnten sich die Spieler Kappelrodecks wieder auf Ihre eigenen Stärken konzentrieren und übten von Beginn  an viel Druck auf den Gastgeber aus. Dem gegnerischen Angriff nahm man mit einigen Blocks schnell den Wind aus den Segeln und und konnte seine Führung immer weiter ausbauen, wodurch der Satzgewinn mit 15:7 zurecht an den TV Kappelrodeck ging.
»Wir hätten bereits im dritten Satz den Sack schnüren  können, aber ich bin trotzdem stolz darauf, dass wir nach so einem harten vierten Durchgang noch einmal die Kurve bekommen haben«, resümierte Diagonalspieler Alex Weigel. In der kommenden zweiwöchigen Pause wird die Mannschaft nun weiter an Ihren Qualitäten arbeiten bis es am 25. November gegen die »Untersee-Volleys« des TV Radolfzell  geht. Gespielt wird dann um 16 Uhr in der Achertalhalle.
 

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
vor 18 Stunden
Bars, Musik, Kostümprämierung
Schon siebenmal fand der Gammlerball in Kehl bislang am Schmutzigen Donnerstag statt. In diesem Jahr ist das anders. Erstmals wird in der Stadthalle am Fasnachtssamstag gefeiert. Neben DJ Vuko sorgen verschiedene Narrenzünfte und die Gammlerbänd Willstätt für die Musik. Mit der Terminänderung aufs...
13.02.2019
Manufaktur für orthopädische Leistungen
Sie tragen uns im Laufe unseres Lebens durchschnittlich 180.000 Kilometer – unsere Füße. FUSS ArT, die Manufaktur für orthopädische Leistungen rund um den Fuß, ist seit Anfang Februar 2019 in der Moltkestraße 30-32 in Offenburg am Start und bietet ihren Kunden ein umfassendes Leistungsspektrum und...
04.02.2019
Offenburg
Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 7. bis zum 9. Februar findet auf dem Gelände die dreitägige Möbelmesse statt. Hier können die Kunden in verschiedenen Themenwelten die aktuellsten Wohntrends entdecken. Neben einem großen Sonderverkauf gibt es...
03.01.2019
Die eigene Firma zu gründen ist auch dank der Digitalisierung heute nicht mehr schwer – aber wie geht es dann weiter? Wie kleine und mittelständische Firmen erfolgreich werden, zeigen zwei Jungunternehmer bei einem Vortrag am 26. Januar in der Offenburger Oberrheinhalle.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

vor 32 Minuten
Frauenfußball-Bundesliga
Der SC Sand möchte am Sonntag bei Borussia Mönchengladbach den ersten Sieg des Jahres 2019 in der Frauenfußball-Bundesliga einfahren. Trainer Sascha Glass und sein Team sind im Duell mit dem Tabellenletzten in der Favoritenrolle.
vor 3 Stunden
Fußball-Oberliga Baden-Württemberg
Im Gazi-Stadion auf der Waldau unter dem Fernsehturm startet Fußball-Oberligist SV Oberachern (12. Platz/23 Punkte) am Samstag, 14 Uhr, ins neue Spieljahr. Das Team von Trainer Mark Lerandy gastiert beim Tabellenzweiten Stuttgarter Kickers (36 Punkte). 
vor 12 Stunden
Fußball-Bundesliga
Der SC Freiburg wartet immer noch auf den ersten Rückrundensieg und unternimmt beim FC Schalke 04 am Samstag (15.30 Uhr) den nächsten Anlauf. Dabei muss der Sport-Club den verletzten Robin Koch ersetzen und bangt um den Einsatz von Janik Haberer. Den Freiburgern gehen in der Defensive langsam die...
vor 15 Stunden
Fußball 3. Liga
Große Anziehungskraft entwickeln die fußballerischen Auseinandersetzungen zwischen dem Karlsruher SC und 1. FC Kaiserslautern – auch in der 3. Liga. Zur 59. Auflage dieses traditionsreichen Südwest-Derbys waren Mitte der Woche schon exakt 17 000 Karten verkauft – 2567 davon gingen an FCK-Anhänger....
Ein Foto, das im Vorspiel das Kräfteverhältnis deutlich aufzeigte. Der Schutterwälder Benedikt Kern und Löwen-Talent Philipp Ahouansou.
vor 16 Stunden
Handball-Jugend-Bundesliga
ine leichte Aufgabe«, schmunzelt Martin Heuberger wartet auf seine Schützlinge vom TuS Schutterwald am Samstag (17.30 Uhr) im Duell der Handball-Jugend-Bundesliga beim Nachwuchs der Rhein-Neckar Löwen. Anders ausgedrückt: Der TuS, mit 10:20 Punkten Neunter der Tabelle, hat beim souveränen...
vor 17 Stunden
Bundesliga-Tippspiel
An jedem Spieltag der Fußball-Bundesliga hat ein Leser/eine Leserin die Chance, attraktive Preise zu gewinnen und sich für das große Tipp-Finale zu qualifizieren. Die Sportredaktion der Mittelbadischen Presse sucht den Tipp-Meister der Saison 2018/19. Diesmal: Samuel Wemmer gegen Florence-Anne...
Philipp Harter spielt am Samstag in der ersten Mannschaft.
vor 18 Stunden
Handball-Südbadenliga
Am vierten Rückrundenspieltag gibt es für Handball-Südbadenligist TuS Schutterwald (2. Platz/23:7 Punkte) eine Premiere. Erstmals in dieser Saison geht es gegen die SG Kappelwindeck/Steinbach (13./8:22) – am Samstag um 18 Uhr in der Neuen Sporthalle in Bühl. Das Vorrundenspiel ist dann erst am...
Ann-Katrin Benzinger (l.) fällt mit einer Außenbandverletzung aus.
vor 19 Stunden
Handball-Oberliga weibl. A-Jugend
Vor dem Spiel der Handball-Oberliga am Samstag (14 Uhr) beim TSV Birkenau (7. Platz/3:17 Punkte) sind die Voraussetzungen für die weibliche A-Jugend des TuS Schutterwald (1./18:2) bestens. Vergangenes Wochenende hieß es nämlich: nicht gespielt und doch gewonnen. 
vor 21 Stunden
Fußball-Oberliga Baden-Württemberg
In der Fußball-Oberliga  Baden Württemberg rollt am Wochenende wieder das runde Leder. Neuling SV Linx (14.Platz/20 Punkte) empfängt am Samstag, um 15 Uhr, im Hans-Weber-Stadion den ambitionierten SSV Reutlingen (4./35). Es ist ein Spiel mit besonderen Sicherheitsmaßnahmen.
Kein Durchkommen sollte es im Hinspiel in dieser Szene für den Hofweierer Luca Barbon (Mitte) gegen die HSG Ortenau Süd geben.
15.02.2019
Handball-Südbadenliga
Eine hohe Hürde wartet am Samstag in der Sulzberghalle in Lahr-Sulz auf die abstiegsgefährdete HSG Ortenau Süd. Um 20 Uhr kommt Südbadenliga-Spitzenreiter HGW Hofweier.
VCO-Trainer Florian Völker (l.) muss im Heimspiel am Samstag ohne Tessa Dahnert auskommen.
15.02.2019
2. Volleyball-Bundesliga Frauen
Zwar kann der VC Printus Offenburg (1. Platz/53 Punkte) – anders als am Montag zum jüngsten 3:0-Erfolg beim TV Ansbach behauptet – noch nicht vorzeitig Meister werden, doch will die in bis dato allen 18 Saisonspielen siegreiche Mannschaft von Trainer Florian Völker im Heimspiel am Samstag (19.30...
15.02.2019
B-Junioren-Handball-Oberliga
In der Handball-B-Jugend-Oberliga Baden-Württemberg erwartet Tabellenführer TuS Helmlingen am Samstag, 17.30 Uhr, in der Rhein-Rench-Halle den Bundesliga-Nachwuchs von  FA Göppingen.