Tennis

Über 200 Spieler bei den Harmersbach Open

Autor: 
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
27. Dezember 2018
Vorjahresfinalistin Luzia Obermeier zählt zum Favoritenkreis.

Vorjahresfinalistin Luzia Obermeier zählt zum Favoritenkreis. ©Ulrich Marx

Zwischen den Jahren geht es in den Tennishallen von Zell a. H., Oberweier und Kippenheim traditionell heiß her. Bei den 4. Harmersbach Open werden in der Herren- und Damen-Konkurrenz insgesamt 1500 Euro Preisgeld ausgespielt. 

In den Altersklassen kämpfen die Spieler um LK-Punkte. Neu sind zwei Jugend-Tagesturniere am Samstag und Sonntag. Insgesamt sind über 200 Spieler aus ganz Deutschland dabei.

Kinder und Jugendliche dabei
Die seit Jahren etablierte Veranstaltung wird vom TC Zell 2005 erstmals in Zusammenarbeit mit der Agentur MatchMore ausgerichtet. Dadurch war es möglich, erstmals auch die Kinder und Jugendlichen mit ins Boot zu nehmen. Die Kleinsten in den Konkurrenzen U8 bis U10 treten dabei im Rahmen der von den Volksbanken unterstützten VR-Talentiade an.

Wertung für deutsche Rangliste
Die größte Attraktion der insgesamt vier Turniertage ist aber das mit 1500 Euro dotierte Turnier mit Wertung für die deutsche Rangliste der Herren und Damen. Titelverteidiger Marvin Schaber vom TC Freiburg-Schönberg ist topgesetzt und geht als Favorit an den Start. Der 17-Jährige belegt aktuell die Position 146 in Deutschland. Ebenfalls zu den Titelanwärtern zählen Constantin Ernstberger (VfL Sindelfingen), Luca-Leon Mack (TC GW Emmendingen) sowie André Steinbach vom TC BW Oberweier.

- Anzeige -

Halbfinale und Finale am Sonntag
In der Damen-Konkurrenz hat mit Maria Schneider vom TC Schwaben Augsburg sogar eine aktuelle Top-100-Spielerin in Deutschland gemeldet. Aber auch Jana Leder (TC RW Baden-Baden), Sophie Zehender (VfL Sindelfingen) oder Dorothea Saar (Freiburger TC) dürfen sich gute Chancen ausrechnen. Als Geheimfavoritin geht Vorjahresfinalistin Luzia Obermeier (GW Luitpoldpark München) ins Rennen. Die Halbfinals und Endspiele des Ranglistenturniers finden am Sonntag ab 10.30 Uhr in der Zeller Tennishalle statt.

Fünf Konkurrenzen um LK-Punkte
Parallel kämpfen 70 Spieler in fünf verschiedenen Konkurrenzen um LK-Punkte. Bei den Herren ist Markus Maus vom TC Wolfach topgesetzt, während auch Nico Kimmig (TC Hohberg/Herren 40) und Rainer Flaig (TC Haslach/Herren 50) gute Siegchancen haben. Bei den Herren 60 zählt Hermann Eble (SC Berghaupten) zu den Favoriten, während bei den Damen (offene Klasse) unter anderem Anita Bürk und Anna Hug vom TC Zell 2005 vertreten sind.

Die Spiele der Jugend in allen Altersklassen von U8 bis U16 finden am Samstag und Sonntag in der Tennishalle Oberweier statt.

 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Nach einem Muskelfaserriss wieder im Linxer Kader: Nikita Schestakow.
vor 1 Stunde
Fußball-Oberliga Männer
„Wir müssen das Maximale rausholen. Das sind neun Punkte. Aber ob das reicht, ist nicht sicher“, gibt sich der Trainer des Fußball-Oberligisten SV Linx (17./38 Pkte), Thomas Leberer, vor dem Auswärtsspiel am Samstag, 14 Uhr, beim 1. CfR Pforzheim (6./57) kämpferisch.
Sebastian Hutecek wechselt zur HSG Konstanz.
vor 1 Stunde
Lokalsport
Der Österreicher Sebastian Hutecek kommt aus der höchsten Liga seines Heimatlandes an den Bodensee und erhält bei der HSG einen ligaunabhängig gültigen Zweijahresvertrag bis 30. Juni 2024.
vor 3 Stunden
Lokalsport
Am Samstag findet zur ungewohnten Uhrzeit das vielleicht letzte Heimspiel der HSG Freiburg der Saison 2021/2022 statt. Aufgrund des DFB-Pokalfinals des SC Freiburg treffen die Sparrows schon um 17 Uhr auf den SV Allensbach in der Gerhard-Graf-Sporthalle.
Nach zehn Jahren als Trainer legt Durbachtals Sebastian Bruch nach dieser Saison eine Pause ein.
vor 4 Stunden
Fußball-Verbandsliga
In der Fußball-Verbandsliga will der SC Durbachtal seinem Trainer Sebastian Bruch zum Abschied noch Punkte schenken. Donnerstagabendspiel für den SC Lahr. Der Kehler FV kann dem Offenburger FV Schützenhilfe leisten.
Meister-Ehrung auf dem Freiburger Rathaus-Balkon: die Eisvögel mit Spielerin Mirna Paunovic (Mitte mit der Plakette) und Chefcoach Harald Janson (dahinter).
vor 7 Stunden
Basketball
Der Trainer und Sportlicher Leiter Harald Janson will den Etat des Deutschen Basketball-Meisters USC Freiburg verdoppeln.
Offenburgs Marco Junker (l.) erzielte ein Tor zum zwischenzeitlichen 4:1.
vor 16 Stunden
Fußball-Verbandsliga Männer
Im zweiten Spiel nach der Corona-Zwangspause feierte der Offenburger FV den zweiten Sieg. Von fehlender Fitness keine Spur.
Bei Petro Müller und Trainer Oliver Dewes (r.) hält sich die Vorfreude auf das Auswärtsspiel in Radolfzell terminbedingt in Grenzen.
vor 19 Stunden
Fußball
An diesem Donnerstag steigt das vorgezogene Verbandsligaspiel beim FC Radolzell.-
Nicht nur bei der Frage, ob Torjäger Robert Lewandowski (hier im Zweikampf mit Freiburgs Manuel Gulde) gehalten werden soll, gibt die neue Führung des FC Bayern keine gute Figur ab.
vor 19 Stunden
„Wie ein angeschlagener Riese“
Fußball-Bundesligist FC Bayern München sorgt mal wieder als „FC Hollywood“ für reichlich Diskussionen, was die neue Führung und die Kaderplanung betrifft. Wir fragten vier leidenschaftliche Bayern-Fans aus der Ortenau, was sie davon halten.
Julia Ströhle steigt als Co-Trainerin beim Frauen-Drittliga-Team des TuS Steißlingen ein. 
vor 20 Stunden
Lokalsport
Der Drittligist stellt die Weichen für die Zukunft, um nicht nur in der kommenden Saison erfolgreich Damenhandball in Steißlingen bieten zu können. 
Emily Evels bleibt dem SC Sand erhalten.
vor 20 Stunden
Frauenfußball-Bundesliga
Die Fußballerinnen des SC Sand können nach dem Abstieg auch in de r2. Bundesliga mit Emily Evels planen.
vor 20 Stunden
Lokalsport
Schwerer Gang für die derzeit nicht in Top-Besetzung antreten könnende HSG Konstanz II: Am Samstag (17 Uhr) geht es zum vorzeitigen Meister und Drittliga-Aufsteiger SG Köndringen-Teningen, der aktuell bei 16 Siegen in Folge steht.
Matthias Laube (Mitte) siegte im Weitsprung und wurde mit der Kugel Dritter.
vor 20 Stunden
Leichtahletik
Der Nachwuchsathlet des TV Lahr schafft die DM für die Jugend-DM. "Altmeister" Matthias Laube kann es noch immer.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  •  … oder im Hauseingangsbereich – alles wirkt hell und freundlich.
    29.04.2022
    Seit 1. März hat Kiefer Glas eine neue Adresse in Appenweier
    Seit 1. März hat die Kiefer Glas GmbH eine neue Adresse. Das Unternehmen ist ins neue Gewerbegebiet Langmatt - zwischen Appenweier und Urloffen - umgezogen. In dem großzügigen Neubau wurde die neue Werkstätte für Glasverarbeitung modernisiert und automatisiert.
  • Gediegen essen, feiern und genießen: Das LIBERTY in Offenburg ist die perfekte Location. Das Team präsentiert zur Feier des fünfjährigen Bestehens einen prallvollen Eventkalender. 
    22.04.2022
    Im Jubiläumseventkalender geht es jetzt Schlag auf Schlag
    Hotel, Bar, Tagungsort, Eventlocation: Seit 2017 gilt das LIBERTY Offenburg als der Inn-Treff in der weiten Region. Der fünfte Geburtstag wird zusammen mit den Gästen gefeiert: Im Jubiläumsjahr präsentiert das LIBERTY-Team einen prallvollen Eventkalender
  • Janis Lohmüller (li.) und Sebastian Karcher bieten nun auch in Ohlsbach die Möglichkeit, Lagerräume in verschiedenen Größen kurz- oder längerfristig zu mieten.
    15.04.2022
    Flexibles Konzept: LOKA Selfstorage jetzt auch in Ohlsbach
    Mit der Neueröffnung des zweiten Selfstorage können Janis Lohmüller und Sebastian Karcher – LOKA – nun auch Kunden im Raum Offenburg bedienen. Am 24. April wird von 10 bis 12 Uhr zum Schausonntag eingeladen. Räume und Besichtigungstermine sind jederzeit online buchbar.
  • Sieben Autohäuser stellen beim Kehler Automarkt am Samstag und Sonntag, 23. und 24. April, die neuesten Modelle aus. 
    13.04.2022
    Autopark, verkaufsoffener Sonntag und Bürgerfest locken
    Flanieren, informieren, einkaufen und feiern: Das ist am Wochenende, 23. und 24. April, in der Kehler Innenstadt möglich. Es wird ein Festwochenende hoch drei: Die Kehler laden zum 30. Autopark, zum Ortenauer Bürgerfest und zum verkaufsoffenen Sonntag ein.