Fußball-Verbandsliga

Überlegener Heimsieg des OFV

Autor: 
Jürgen Neff
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
13. Oktober 2019

OFV-Spieler Dimitrios Tsolakis (r.) im Zweikampf mit dem Waldkircher Abdou Modou Jagne. ©Stephan Hund

In einer einseitigen, vom Offenburger FV überlegen geführten Partie, gewann das Team von Florian Kneuker gegen den FC Waldkirch vor 221 Zuschauern hochverdient mit 3:0 (Halbzeit 1:0) und feierte den dritten Sieg in Folge.

„Wir haben über 90 Minuten ein gutes Spiel gezeigt, wobei das Zweikampfverhalten, die Laufbereitschaft und die Bereitschaft Chancen zu kreieren bei meiner Mannschaft vorhanden war, sodass wir dem Gegner wenig zugelassen haben,“ lautete das Fazit von Kneuker. Jan Ernst, Trainer des FC Waldkirch sagt: „Die Partie war geprägt vom fehlenden Einsatz meiner Mannschaft, zumal wir nicht an die Leistung des 3:0 Heimspielsiegs gegen den FC Auggen anknüpfen  konnten. Der OFV war heute eine Klasse besser.“ 
Dass Kapitän Marco Petereit kurzfristig durch einen Magen-Darm-Infekt ausfiel, passte genau ins Bild der angespannten Personalsituation beim OFV, doch Kneuker konnte den Ausfall des Schlüsselspielers durch taktische Umstellungen ausgleichen.

Gäste mit Respekt
Der OFV präsentierte sich selbstbewusst, ging engagiert in die zum Teil hart geführten Zweikämpfe, bestimmte souverän die Begegnung und erlaubte den  Gästen in der ersten Halbzeit keinen einzigen Torschuss. Zu groß war der Respekt des Gästeteams, sodass man sich darauf beschränkte, die eigene Spielhälfte zu verteidigen. Fabian Herrmann machte in den ersten 20 Minuten im Gästestrafraum mächtig Druck, scheiterte aber bei drei guten Abschlusssituationen. Die taktische Umstellung, Louis Beiser-Biegert verstärkt in der Offensive einzusetzen,  zeigte in der 26. Minute bereits die gewünschte Wirkung. Nach einem Eckstoß verlängerte Fabio Kinast volley auf Beiser-Biegert, der das Leder zum 1:0 in die Maschen jagte. Der OFV suchte nun die Vorentscheidung, doch scheiterten Fabian Herrmann und Diogo Carolina vor der Halbzeitpause. 

- Anzeige -

OFV gibt weiter Gas
Das Kneuker-Team knüpfte in der zweiten Halbzeit nahtlos an das druckvolle Spiel der ersten Hälfte an. Carolina zog in der 52. Minute aus 20 Metern Torentfernung ab und ließ beim 2:0 Schlussmann Lukas Lindl keine Abwehrchance. Die Gäste wurden nun offensiver, scheiterten aber zumeist am gutgestaffelten Mittelfeld und der OFV-Abwehr. Die Gästetorjäger Sandro Rautenberg und Dominik Frassica kamen kaum zur Entfaltung.
Der OFV schaltete nach dem 2:0 einen Gang zurück, blieb aber tonangebend. In der 86. Minute war die Partie endgültig entschieden, als sich Carolina auf der Außenbahn durchsetzte und Kinast am Elfmeterpunkt bediente, der volley den 3:0-Endstand markierte. Die letzte gute Chance bot sich Fabian Feißt in der 92. Minute bei einem Freistoß, doch konnte ein Abwehrspieler den Ball mit dem Kopf auf der Torlinie abwehren.   

Offenburger FV – FC Waldkirch 3:0 (1:0)
OFV:
Vauvenargues, Leist, Feger, Leopold, Feißt, Tsolakis (75. Distelzweig), Beiser-Biegert (80. Obosso), Kinast, Carolina, Martin (69. Obame), Herrmann
Waldkirch: Lindl, Scheer (91. Andris), Müller, K. Disch (75. S. Disch), Rieger (91. Hug), Tohmaz, Mandzo (75. Tischer) Jagne, Schultis, Frassica, Rautenberg 
Schiedsrichter: Stefan Mera-Linz, Schopfheim – Zuschauer: 221
Tore: 1:0 Beiser-Biegert (26.), 2:0 Carolina (52.), 3:0 Kinast (86.).

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Andreas Bachmann greift nach seiner Rückenverletzung wieder an.
vor 1 Stunde
Handball-Oberliga
Erstmals seit fünf Wochen tritt Handball-Oberligist TuS Schutterwald (7. Platz/12:8 Punkte) am Samstag um 19.30 Uhr gegen die TSG Söflingen (6./13:7) mal wieder in der Mörburghalle an. Derweil halten sich gute und schlechte Personalnachrichten die Waage.
Wird Altenheim-Torwart Philipp Grange auch gegen Helmlingen jubeln können?
vor 3 Stunden
Handball-Südbadenliga
Die Tabelle zeigt ein klares Bild: Der TuS Altenheim ist mit 11:7 Punkten Vierter, der TuS Helmlingen mit 5:13 Punkten Viertletzter – doch vor dem Spiel an diesem Freitag um 20.30 Uhr in der Herbert-Adam-Hale warnt „Aldner“-Coach Michael Schilling: „Helmlingen steht überraschend da unten drin.“
Dennis Ammel und der HTV Meißenheim wollen auch gegen Herbolzheim jubeln.
vor 3 Stunden
Handball-Südbadenliga
In ihre Reihe von vier Heimspielen am Stück treten die Herren des HTV Meißenheim (6. Platz/8:8 Punkte) am Samstag um 20 Uhr im Duell mit dem TV Herbolzheim (9./6:10) gegen einen frisch gestärkten Kontrahenten an.
Lisa Imhoff (r.) und ihre Kolleginnen haben eine schwere Aufgabe vor der Brust.
vor 3 Stunden
Handball-Südbadenliga
Am Samstag um 15.30 Uhr gastiert mit der noch ungeschlagenen SG Dornstetten der aktuelle Tabellenführer der Handball-Südbadenliga der Frauen in der Mörburghalle beim TuS Schutterwald (4. Platz/8:6 Punkte).  
Louis Beiser-Biegert (rechts) geht mit Tabellenführer Offenburger FV als klarer Favorit ins Duell der Gegensätze gegen Schlusslicht 1. SV Mörsch.
vor 3 Stunden
Fußball-Verbandsliga
Auch im siebten Pflichtspiel in Folge setzte Fußball-Verbandsligist Offenburger FV mit einem 2:1-Auswärtssieg beim SV Endingen seine Erfolgsserie fort. Am Samstag (14.30 Uhr) empfängt die Mannschaft von Trainer Florian Kneuker als Tabellenführer das abgeschlagene Schlusslicht 1. SV Mörsch.
Beim TuS Ottenheim hofft man auf einen weiteren Erfolg.
vor 3 Stunden
Handball-Südbadenliga
Nach drei Auswärtsspielen in Folge mit 4:2 Punkten freuen sich die Handballerinnen des TuS Ottenheim am Samstag  (18 Uhr) gegen den TV Todtnau wieder in eigener Halle auflaufen zu können. Dabei wollen sie den Aufwärtstrend bestätigen. 
Lahrs Torjäger Ousman Bojang (l.) will sein Trefferkonto gegen den SV Bühlertal aufstocken.
vor 3 Stunden
Fußball-Verbandsliga
Im nächsten Heimspiel der Fußball-Verbandsliga erwartet der SC Lahr (8. Platz/19 Punkte) am Samstag (14.30 Uhr) mit dem SV Bühlertal (10./18) einen Kontrahenten, der mit einem starken Momentum im Gepäck anreist.   
Auch Maskottchen „Hoffi“ wird den HGW Hofweier wieder unterstützen.
vor 16 Stunden
Handball-Südbadenliga
Spitzenpartie in der Hohberghalle Niederschopfheim: Der Tabellenzweite TuS Steißlingen (15:1 Punkte) prüft am Samstag ab 19.30 Uhr Spitzenreiter HGW Hofweier (17:1).  
vor 18 Stunden
Volleyball-Bezirksliga
Am 3. Spieltag der Volleyball-Bezirksliga Nord genießen die Frauen der Kehler Turnerschaft am Sonntag (11 Uhr) zum ersten Mal in dieser Saison Heimrecht. Dabei treffen die Kehlerinnen auf die Teams des VfR Umkirch II und des TV Kippenheim.
vor 19 Stunden
Handball, B-Junioren-Oberliga
Zum zweiten Heimspiel der Saison empfangen die B-Junioren des TuS Helmlingen in einem Nachholspiel der Baden-Württemberg-Oberliga am Freitagabend (19.30 Uhr) den großen Titelfavoriten Rhein-Neckar-Löwen. Mit zuletzt überzeugenden Auftritten hat sich das nordbadische Ensemble nach der...
vor 22 Stunden
Fußball-Verbandsliga
Für den Kehler FV steht am Wochenende eine Herkulesaufgabe an – und dem Offenburger FV droht hingegen die Überheblichkeit. Das und mehr in der Vorschau für die Fußball-Verbandsliga Südbaden.
14.11.2019
Fußball-Oberliga
Für die Ortenauer Oberligisten kommt’s am Wochenende knüppeldick: Auf den abstiegsbedrohten SV Linx rollen die Stuttgarter Kickers zu. Und der bärenstarke SV Oberachern muss zum Tabellendritten FC Villingen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 13 Stunden
    Durbach
    [maki:‘dan] – so nennt sich das neue Genusskonzept im Hotel Ritter in Durbach. Es ist eine völlig neue Art, wie Gäste ihr Essen genießen und die exklusiven Produkte schätzen und kennenlernen können. Wir verraten, warum hier ein ganz besonderes Erlebnis wartet!
  • 11.11.2019
    Bewegung analysieren
    Die moderne Arbeitswelt kann krank machen. Körperliche Unterforderung und psychische Überforderung resultieren in Rückenschmerzen, Gelenkproblemen, Burnout und Stoffwechselstörungen. Stinus Orthopädie bietet Unternehmen Bewegungsanalysen für Beschäftigte an – die auch im Betrieb durchgeführt werden...
  • 08.11.2019
    Medizinische Therapie und Fitness-Training
    „Fit werden – Fit bleiben“ – das ist das Motto des Rehazentrums Offenburg. Darum bietet es in familiärer und freundlicher Atmosphäre vielfältige Therapiemöglichkeiten an. Egal, ob chronische Schmerzen oder Beschwerden nach einer Operation – das Rehazentrum Offenburg findet die individuelle Hilfe...
  • 05.11.2019
    "Maschinen-Wagner" lädt ein
    Ob drehen, fräsen, bohren oder schleifen – „Maschinen-Wagner“ in Renchen ist der Experte auf dem Gebiet der Metallverarbeitung. Im November lädt das Unternehmen zur Hausmesse ein. Hier können sich die Besucher rund um die Themen Innovative Technologien, 5-Achs-Fräsen und Automatisierung informieren...