Volleyball

Unterbau des VC Offenburg vor Durchmarsch?

Autor: 
Heiko Rudolf
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
16. Januar 2017
Freude pur: Johanna Ewald (l.) und Isabella Herp.

Freude pur: Johanna Ewald (l.) und Isabella Herp. ©Verein

Während das Projekt Titelverteidigung für die Zweitliga-Volleyballerinnen des VC Printus Offenburg angesichts von derzeit vier Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Sonthofen bei einem absolvierten Spiel weniger in den verbleibenden neun Partien alles andere als ein Selbstläufer werden dürfte, eilt die zweite Mannschaft in der Oberliga völlig überraschend mit Riesenschritten der Meisterschaft entgegen. 

Spätestens seit dem 3:1-Erfolg vom Samstag über den härtesten Verfolger VSG Mannheim ist der Zweitliga-Unterbau um Trainer Michael Gabler als Aufsteiger vom Jäger zum Gejagten geworden. »Noch im Hinspiel in Mannheim haben wir sang- und klanglos 0:3 verloren, diese Leistungssteigerung ist enorm«, ist Gabler glücklich über die Entwicklung seiner Mannschaft: »Wir wollten vor der Saison eine gute Rolle spielen und die jungen Spielerinnen aufs Feld bringen. Das wir jetzt so einen Lauf hinlegen, hat uns selbst überrascht. Wir sind über dem Plan. Der Aufstieg wäre das Tüpfelchen auf dem i.«

Fünf-Punkte-Polster

Zwar haben die Offenburgerinnen ein Spiel mehr auf dem Konto als die zweitplatzierten Mannheimerinnen, sich jedoch bereits ein Fünf-Punkte-Polster angeeignet. Dabei hatte die neu formierte Truppe aus etlichen Talenten der Jahrgänge 2000 und 2001 wie Hanna Haas, Teresa Saunders und Louisa Seib sowie der ein oder anderen routinierten Kraft wie Johanna Ewald, Isabella Herp oder Kerstin Galosch nach dem ungeschlagenen Meistertitel in der Verbandsliga eine Liga höher zu Saisonbeginn Anlaufschwierigkeiten. Nach dem Auftaktsieg gegen Bad Dürrheim folgten drei Niederlagen in Serie und der Absturz auf Rang sieben. »Wir sind ein Hobbyteam, viele Spielerinnen konnten zu Saisonbeginn nur einmal die Woche trainieren. Doch nun hat sich die Mannschaft gefunden und an das Niveau der Oberliga gewöhnt«, so Gabler, der zwei Hauptgründe für den sportlichen Höhenflug nennt: »Die Mischung aus Jung und Alt funktioniert sehr gut. Zudem verstehen sich die Spielerinnen auch privat super. Das hilft auf diesem Niveau für das Mannschaftsgefüge ungemein.«

Sicher auch deshalb haben  die ehemalige Zweitliga-Zuspielerin Johanna Ewald und Co. seit dem 30. Oktober nicht mehr verloren, sieben Siege in Serie hingelegt und stets die volle Punkteausbeute eingefahren. Die Konsequenz: der Sprung an die Tabellenspitze.

- Anzeige -

Und diese Position wollen weder die Spielerinnen noch A-Lizenz-Inhaber Michael Gabler, der einst die Offenburger Regionalliga-Mäner, die Drittliga-Männer des TV Bühl II sowie die Bundesliga-Frauen aus Creglingen und Ulm trainierte, so schnell wieder hergeben. »Ich habe die Mannschaft nach dem Sieg vom Samstag gefragt, ob wir unser Saisonziel neu formulieren wollen«, erklärt der 56-jährige Lehrer am Hans-Furler-Gymnasium Oberkirch. 

Regionalliga die ideale Spielklasse

Denn Gabler weiß, auch mit Blick auf die Offenburger Zweitliga-Mannschaft von Trainer-Kollegin Tanja Scheuer: »Als Unterbau eines Zweitligisten ist die Oberliga schon gut, doch die Regionalliga wäre perspektivisch die ideale Spielklasse, um die Lücke ein wenig kleiner zu machen.« 

Gespräche mit der Vereinsführung über einen möglichen sportlichen Aufstieg hat es laut Gabler noch nicht gegeben. »Erstens kam dieser Erfolg für uns ziemlich überraschend, und zweitens ist durch Studium, Familienplanung oder andere Umstände immer auch eine große Fluktuation zu befürchten«, will Gabler, der die zweite Mannschaft im Sommer 2015 übernommen hat, nichts überstürzen und weiterhin auf die jungen Talente setzen: »Vielleicht kann eines dieser Mädels mal die Zukunft des VCO sein.«

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 13.05.2019
    »Schöne Zeit« – der zeitlose Weingenuss
    Fruchtig, farbenfroh und voller Lebensfreude – so zeigt sich der neue »Schöne Zeit«-Weißwein der Durbacher WG. Der Name ist Programm und steht für zeitlosen Genuss für jedes Alter – aus dem Herzen des Durbachtals.
  • 09.05.2019
    Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch beraten
    80 Prozent der Deutschen haben Rückenschmerzen - viele sogar chronisch. Ursache dafür ist in den allermeisten Fällen eine mangelnde oder falsche Bewegung. Die Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch zeigen, wie Rückenschmerzen künftig der Vergangenheit angehören können - und beraten kostenlos.
  • 07.05.2019
    Mitgliederversammlung
    Es war eine geheime Abstimmung beim SV Berghaupten. Doch danach stand fest: Die Führungsmannschaft bleibt bis 2021 im Amt. Robert Harter wurde erneut die SVB-Präsidentenwürde zuteil.  
  • 01.05.2019
    Relaxen und Genießen im Renchtal
    Das neugestaltete Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach im Renchtal begrüßt seine Gäste mit einer einzigartigen Kulisse am Fuße des Schwarzwaldes. Ob im Restaurant, bei den Spa-Angeboten, für Tagungen oder Hochzeiten – der Sonnenhof ist die ideale Adresse zum Relaxen und Genießen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

vor 44 Minuten
Motocross
Bei der zweiten Runde der Motocross-Weltmeisterschaft der Frauen in Agueda (Portugal) zeigte Janina Lehmann vom MSC Hornberg enorme Willenskraft. Nach einem Sturz im zweiten Lauf kugelte sie sich die Schulter aus, gab dennoch weiter Gas und schaffte mit Rang 13 in der Gesamtwertung ihr bisher...
Am 13. Juli mit dem SC Freiburg in Offenburg zu Gast: Christian Streich.
vor 1 Stunde
Fußball
In der Sommerpause dürfen sich die Ortenauer Fußball-Fans noch einmal auf ein ganz besonderes Highlight im Karl-Heitz-Stadion freuen. Am Samstag, 13. Juli, darf der Offenburger FV den SC Freiburg begrüßen. Der Bundesligist um Trainer Christian Streich wird im Rahmen der erfolgreichen Kooperation...
Manuel Sierra »fliegt« durch die Lüfte.
vor 3 Stunden
Mountainbike
Großer Erfolg für Manuel Sierra: Der 4Crosser vom RSK Ohlsbach fuhr in Winterthur auf einen starken zweiten Rang.
vor 9 Stunden
Auto-Rennsport: »NASCAR Whelen Euro Series 2019«
Der Appenweierer Rennfahrer Justin Kunz startet in der »NASCAR Whelen Euro Series 2019« für das Team von »Dexwet-df1 racing«. Mit diesem Werksrennstall will der 21-Jährige den Durchbruch in der europäischen NASCAR-Serie schaffen. Nach den ersten vier Rennen ist er auf Rang vier platziert.
vor 11 Stunden
4cross-Bike
Am Samstag fand der zweite Lauf der diesjährigen »European 4Cross Series« in Winterthur in der Schweiz statt. Der Bike-Park Wolfach trat in sechs der acht Klassen an (U11, U13, U15, U17, Masters und Elite) und holte sich auf der konditionell und technisch anspruchsvollen Strecke in vier Klassen...
Elgersweier-Coach Jörg Ziebold sieht sein Team in Oberschopfheim nicht chancenlos.
vor 11 Stunden
Fußball-Bezirksliga
Schon an diesem Mittwoch um 19 Uhr (Liveticker bei fussball.bo.de) eröffnen der Tabellendritte SV Oberschopfheim und der VfR Elgersweier den 32. Spieltag der Fußball-Bezirksliga. 
Patrick Obert in Basel im Ziel.
vor 11 Stunden
Leichtathletik
Patrick Obert aus Mietersheim ist nicht nur ein erfolgreicher Läufer, sondern er engagiert sich für benachteiligte Kinder. Beim 24. Stundenlauf in Basel hat er über 1600 Euro für die Organisation »Save the Children« gesammelt.
vor 11 Stunden
Sportfreunde Goldscheuer
Die Verantwortlichen des Tauzieh-Bundesligisten Sportfreunde Goldscheuer sind mitten in den Vorbereitungen für ein Top-Event dieser Sportart. Am 15. und 16. Juni werden bis zu 700 Athleten, darunter die komplette Weltelite, zu einem Turnier erwartet.
Viel Spaß hatten die Handballerinnen der JSG ZEGO beim Schutzengellauf in Zell am Harmersbach.
vor 11 Stunden
Handball
Auch in diesem Jahr nahmen die Handballerinnen der JSG ZEGO von Trainer Oli Schmeyer am Schutzengellauf in Zell am Harmersbach teil. 
vor 11 Stunden
Mountainbike
Beim dritten Lauf zum Schwarzwälder MTB-Cup in St. Georgen glänzten die Nachwuchsbiker des SC Hausach/Team LinkRadQuadrat mit zwei Siegen, zwei weiteren Podestplätzen und mehreren Top-Ten-Platzierungen. Tim Eble (U19) feierte seinen ersten Saisonsieg, Jakob Huschle (U17) siegte erneut. Beide führen...
vor 18 Stunden
Fußball
Nach schwierigen Jahren ist Racing Straßburg auf einem guten Weg, sich wieder in der französischen Ligue 1 zu etablieren. Im Sommer starten die Elsässer sogar in der Qualifikation zur Europa League. Nun soll auch das Meinaustadion modernisiert werden - für rund 100 Millionen Euro.
vor 21 Stunden
Kunstradsport
Überglücklich fielen sich am Ende die Gutacher Sportlerinnen in die Arme und feierten die Bronze-Medaille wie eine goldene. Vom eingereichten 4. Rang schoben sich Hanna Bothe und Julia Schondelmaier bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften in Köln überraschend auf den Bronze-Platz vor und sind...