2. Volleyball-Bundesliga Frauen

VC Offenburg siegt bei Kreuzer-Comeback

Autor: 
Michael Hoffmann
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
21. November 2016
Happy über den Sieg: die VCO-Spielerinnen (v. l.) Molly Karagyaurov, Katrin Kreuzer, Tanya Paulin und Richarda Zorn (Nummer 10).

Happy über den Sieg: die VCO-Spielerinnen (v. l.) Molly Karagyaurov, Katrin Kreuzer, Tanya Paulin und Richarda Zorn (Nummer 10). ©Ulrich Marx

»Ich wusste gar nicht, welche Emotionen so etwas auslösen kann.« Katrin Kreuzer war auch nach Spiel­ende überwältigt. Am Samstag feierte sie beim überzeugenden 3:1-Erfolg (21:25, 27:25, 27:25, 25:12) des VC Printus Offenburg im Spitzenspiel der 2. Volleyball-Bundesliga gegen Erstliga-Absteiger Nawaro Straubing ihr Comeback. Über ein Jahr war die ehemalige Mannschaftsführerin des Zweitligisten wegen eines Kreuzbandrisses ausgefallen.

 

Es war 19.40 Uhr, als Katrin Kreuzer das erste Mal das Spielfeld in der Nord-West-Halle betrat. Zum Saisonauftakt und im Pokal hatte sie schon Kurzeinsätze für den VC Offenburg, am Samstag sollte es anders werden. Straubing erwischte den besseren Start (10:16), VCO-Trainerin Tanja Scheuer reagierte und brachte die 28-jährige Außenangreiferin ins Spiel. Aber wie schon in Sonthofen in der Vorwoche gab der VCO Durchgang eins ab (21:25). »Den ersten Satz haben wir verschlafen«, resümierte Scheuer.

Satzball abgewehrt
Dass ihre Mannschaft im zweiten Durchgang aufwachte, war vor allem Katrin Kreuzer zu verdanken. Die ersten beiden Punkte verwandelte sie selbst und war im Laufe des Satzes überall zu finden. Mit spektakulären Rettungsaktionen hielt sie ihr Team ein ums andere Mal im Spiel. »Ich hab’ es einfach probiert«, sagte sie. Nach abgewehrtem Satzball gewannen die Offenburgerinnen letzten Endes den Satz mit 27:25, der die Klasse beider Teams an diesem Abend deutlich machte.
Welche Anspannung und welcher Druck auf den beteiligten Akteuren lag, ließ sich über die gesamten 107 Minuten beobachten. VCO-Präsident Fritz Scheuer feuerte lautstark direkt hinter der Mannschaftsbank an. Straubings Trainer Andreas Urmann ließ seine Wut über den Spielverlauf an einem Stuhl aus. Und Katrin Kreuzer fiel nach ihrem ersten Ass auf die Knie und schrie ihre Emotionen heraus. 
Trotz vier vergebener Aufschläge zu Beginn des dritten Satzes ließen sich die Gastgeberinnen nicht abschütteln von einer kraftvoll agierenden Straubinger Mannschaft. Zuspielerin Richarda Zorn suchte nun vermehrt die schnelle Mitte, wo Tanya Paulin hochprozentig verwertete. Straubing kämpfte aber verbissen und wehrte noch vier Satzbälle des VCO ab, ehe das Scheuer-Team das 27:25 in die Satzpause rettete. 

- Anzeige -

Auf Augenhöhe
»Der dritte Durchgang war ausschlaggebend für den vierten«, sagte Scheuer. Denn der Widerstand der Volleyballerinnen aus Niederbayern war gebrochen. »Uns ist am Ende die Kraft ausgegangen«, konstatierte Straubings Trainer Andreas Urmann. Das 25:12 zum Abschluss täuscht aber nicht darüber hinweg, dass an diesem Abend zwei Meisterschaftsfavoriten auf Augenhöhe agierten. 
Trotz des Sieges mussten die Vollerballerinnen des VC Printus Offenburg aber ihre Tabellenführung an die Allgäustrom Volleys aus Sonthofen abgeben. In der kommenden Woche treten Katrin Kreuzer und Co. bei der Bundesliga-Reserve der Roten Raben Vilsbiburg an.

VC Printus Offenburg: Katrin Kreuzer, Sarah McKinny, Tanya Paulin, Sophie Schellenberger, Pia Leweling, Sophia Bähr, Lisa Solleder, Richarda Zorn, Noemi Freitag, Molly Karagyaurov, Salomé Dikongué, Hanna Frei, Svenja Engelhardt.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

vor 2 Minuten
Tennis, 2. Bundesliga
Mit den zwei zuvor erwarteten Niederlagen im Gepäck kehrten die Zweitliga-Herren des TC BW Oberweier am Wochenende nach Hause zurück. In Reutlingen wurde mit viel Pech verloren, während es in Rosenheim eine 0:9-Packung setzte.  
vor 2 Stunden
21. Sparkassen-Renchtalcup der Tennis-Damen
Der Sparkassen-Renchtalcup der Tennis-Damen ist nach wie vor eine hochkarätige Veranstaltung. Auch die 21. Auflage des Events der »German Masters Series« hatte viel Qualität, brachte spannende Spiele und hochklassiges Tennis. 
Die U13 des Offenburger FV.
vor 2 Stunden
Fußball
Ein außergewöhnlicher Turniersieg gelang der U13 des Offenburger FV beim badischen Nachwuchscup in Wilferdingen/Enzkreis. 
Alexandra Mumm-Gerweck mit St. Emilion auf dem Weg zu ihrer ersten Dressur-Landesmeisterschaft.
vor 8 Stunden
Baden-württembergische Meisterschaften der Reiter
Tollen Reitsport auf Grand-Prix-Niveau gab es am Sonntag in Schutterwald bei den Landesmeisterschaften der Dressurreiter-Senioren. 
Hatten in drei Tagen einen Fehler – doch der war für die Meisterschaft einer zu viel: Timo Beck und Cento du Rouet.
vor 9 Stunden
Baden-württembergische Meisterschaften der Reiter
Mit dem letzten Sprung verpasste Timo Beck am Sonntagnachmittag seinen fünften Landesmeister-Titel bei den Springreitern. Die Vizemeisterschaft wie im Vorjahr ist für den Schwaben aus Kehl-Bodersweier dennoch ein Erfolg, auch wenn er am Sonntag bei nur einem Springfehler von Cento in drei Wertungen...
vor 9 Stunden
Tennis, Badenliga
Die Tennis-Damen des TC BW Oberweier haben auf dem Weg zum Klassenerhalt am Samstag einen wichtigen 7:2 Sieg gegen den TC RW Baden-Baden gefeiert. Auch das 4:5 gegen den TC BW Villingen am Sonntag wurde positiv bewertet.
Der Karlsruher Trainer Alois Schwartz sah einen gelungenen Test seiner Mannschaft in Rotterdam.
vor 11 Stunden
Fußball
Verloren zwar, aber ein gutes Spiel abgeliefert hat Fußball-Zweitligist Karlsruher SC bei seiner Generalprobe für den Saisonauftakt am kommenden Sonntag in Wiesbaden. Um noch einmal gegen einen Erstligisten testen zu können, sind Cheftrainer Alois Schwartz und seine Schützlinge am Freitag nach...
Sichtlich ergriffen waren Kurt Hochstuhl (r.) und seine Frau Doris bei der Verabschiedung. Nachfolger wurde Alexander Klinkner (Mitte).
vor 11 Stunden
Handball
Handballvereine, die nicht genügend Schiedsrichter stellen, spüren die Auswirkungen ab der Saison 2022/23 mit Punktabzügen. Dies beschlossen die Vereinsdelegierten beim Verbandstag des Südbadischen Handball-Verbandes (SHV) am Samstag in March. Als Nachfolger des scheidenden Präsidenten Kurt...
Stellen sich mit dem SC Freiburg auf heiße Tage im Montafon ein (v. l.): die Co-Trainer Florian Bruns und Lars Voßler sowie Chefcoach Christian Streich, hier beim Testspiel am Freitag gegen den VfB Stuttgart.
vor 15 Stunden
Fußball-Bundesliga
Nach der Testspiel-Niederlage gegen den VfB Stuttgart zum Auftakt des Trainingslagers in Schruns (Österreich) stand für die Profis des Fußball-Bundesligisten SC Freiburg ein Erholungswochenende auf dem Plan. Die kommende Woche wird jedoch in jeder Hinsicht schweißtreibender.
Das Team Oken (vorne v. l.): : Louisa Basler, Lena Benz, Sara Lischka, Marina Meier, Ariane Pfundstein, Jessica Hetzel. Hinten v. l.: Tom Bächle, Johann Daniels, Fynn Schmid, Patrick Saar, Louis Oberle, Dünya Alkhabour, Finn Heitzmann, Vanda Skupin-Alfa, Malik Skupin-Alfa, Lea Groß, Justin Woit, Nicole Elysev, Philipp Dudek, Julia Lengardt, Jason Leichler; Betreuer: Nele Neumann, Lutz Rolker, Marcus Skupin-Alfa, Christoph Gräßle.
vor 17 Stunden
Leichtathletik
Mit jeweils einer Jungen- und einer Mädchenmannschaft trat das Oken-Gymnasium Offenburg beim Landesfinale von »Jugend trainiert für Olympia« in der Leichtathletik an. In Heilbronn zeigten die Teams bei optimalem Wetter starke Leistungen und erreichten mit den Rängen zwei und drei zwei...
20.07.2019
Fußball
Nur einen Tag nach der Anreise ins Trainingslager hat der SC Freiburg sein erstes Testspiel über 120 Minuten bestritten und gegen den Zweitligisten VfB Stuttgart 2:4 verloren. Janik Haberer musste verletzt ausgewechselt werden.  
20.07.2019
21. Sparkassen-Renchtalcup in Oberkirch
Die Qualifikation beim 21. Sparkassen-Renchtalcup der Tennis-Damen am Donnerstag ist gut gelaufen. Am Freitag um 13 Uhr wurde die erste Hauptrunde des Turniers der »German Masters Series« auf der Anlage des TC Oberkirch von Turnier-Chefin Kathrin Haenel eingeläutet.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.