Lokalsport

VfL Pfullingen schließt Kaderplanungen ab

VfL Pfullingen
Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
02. April 2022

©Handball.BO.De

Nun hat der Handball-Drittligist auch den Kontrakt mit Youngster Jason Ilitsch verlängert. Außerdem wird Julius Schmidt fester Teil des Kaders sein. 

Nach den Vertragsverlängerungen von Trainer Daniel Brack, Lukas List, Lukas Fischer, Niklas Roth, Felix Zeiler, Christian Jabot, Mathis Roth, Christopher Rix, Paul Prinz, Simon Tölke und Daniel Schlipphak sowie der „Neuverpflichtung“ von Florian Möck als Co-Trainer und den Neuzugängen Jannik Hausmann (ab Februar 2022) und Julian Mühlhäuser (ab Sommer 2022) befand sich der VfL Pfullingen zuletzt in den finalen Zügen der Kaderplanung für die Saison 2022/2023. Nun hat der Handball-Drittligist auch den Kontrakt mit Youngster Jason Ilitsch verlängert. Außerdem wird Julius Schmidt fester Teil des Kaders sein. 

Mit Julius Schmidt hat ein weiterer jungen Spieler aus den eigenen Reihen einen Vertrag beim VfL Pfullingen unterschrieben. Der 19-jährige Linkshänder stammt aus der VfL-Jugend, um neue Erfahrungen zu sammeln, wechselte er allerdings im letzten Sommer in die A-Jugendbundesliga Mannschaft des HBW Balingen-Weilstetten. In der laufenden Saison war der Rechtsaußen bereits mit einem Doppelspielrecht für die Pfullinger Drittliga-Team ausgestattet und kam mehrfach zum Einsatz. Beim Auswärtsspiel in Neuhausen/Filder stand Schmidt sogar über 60 Minuten auf dem Feld und vertrat die beiden an Corona erkrankten Rechtsaußen Christian Jabot und Frieder Nothdurft.

„Da hat er seine Sache schon richtig gut gemacht und ich hoffe, dass er daran anknüpft“, lobt VfL-Trainer Daniel Brack rückblickend die Leistung des Youngsters und fügt hinzu: „Julius ist ein talentierter Spieler, der sowohl Rechtsaußen als auch im rechten Rückraum spielen kann. Mit seiner Vielseitigkeit stellt er somit sowohl für Christian Jabot als auch für Lukas List und Jannik Hausmann eine gute Alternative dar. Julius soll Druck auf die Älteren machen und in den kommenden Jahren viel dazu lernen. Ich freue mich sehr, dass wir den nächsten jungen hungrigen Spieler verpflichten konnten.“

Auch Jason Ilitsch hat seinen Vertrag beim VfL Pfullingen verlängert. Ilitsch wechselte zur Saison 2021/2022 aus der A-Jugend Bundesligamannschaft des HBW Balingen-Weilstetten 2 an die Echaz. VfL-Trainer Daniel Brack sieht in ihm einen entwicklungsfähigen Spieler: „Gerade in den letzten Wochen hat sich Jason stark präsentiert. Er hat bisher eine sehr gute Entwicklung in der Mannschaft genommen“, lobt Brack. In der Abwehr stellt Ilitsch inzwischen eine sichere Alternative für den Mittelblock dar.

Nachdem Abwehr-Chef Paul Prinz in Folge seiner Corona-Infektion phasenweise geschont werden musste, sprang er in den Spielen gegen Neuhausen, Konstanz und Blaustein erfolgreich in die Bresche. „Ich freue mich, dass ich noch ein weiteres Jahr mit den Jungs verbringen darf und freue mich auf die Aufgaben, die auf mich zukommen. Zudem werde ich natürlich versuchen, immer mein Bestes zu geben und für die Mannschaft da zu sein“, ist auch Jason Ilitsch glücklich über die Vertragsverlängerung. 

Marius Klingler, der sich in der Vorbereitung auf die Saison 2021/2022 zum wiederholten Mal das Kreuzband im Knie gerissen hatte und weiterhin an seinem Comeback arbeitet, soll in der kommenden Saison in der 2. Mannschaft wieder an das Spielgeschehen herangeführt werden. Im erweiterten Kader stehen dem Pfullinger Drittligisten zudem weiterhin Torhüter Valentin Bantle sowie die beiden Rückraumspieler Philipp Mager und Lasse Schiemann aus dem Landesligateam zur Verfügung. 

Die Kaderplanung des VfL Pfullingen ist damit abgeschlossen. Verlassen werden die Echazkrokodile Kreisläufer Alexander Schmid, Rechtsaußen Frieder Nothdurft, Linksaußen Marius Klingler sowie Co-Trainer Tobias Stoll und Torwart-Trainer Michael Villgrattner. 

- Anzeige -

Kader VfL Pfullingen Saison 2022/2023: 

Tor: Simon Tölke, Daniel Schlipphak, (Valentin Bantle)
Linksaußen: Mathis Roth, Christopher Rix
Rückraum links: Niklas Roth, Jason Ilitsch, (Philipp Mager)
Rückraum Mitte: Felix Zeiler, Lukas Fischer, (Lasse Schiemann)
Rückraum rechts: Lukas List, Jannik Hausmann
Rechtsaußen: Christian Jabot, Julius Schmidt
Kreis: Paul Prinz, Julian Mühlhäuser

Chef-Trainer: Daniel Brack
Co-Trainer: Florian Möck
Athletik-Trainer: Tobias Fluck 

Neuzugänge: Jannik Hausmann (SG Hamburg-Nord, seit Februar 2022), Julian Mühlhäuser (TV Plochingen), Julius Schmidt (A-Jugend HBW Balingen-Weilstetten)

Abgänge: Alexander Schmid (HC Oppenweiler/Backnang), Frieder Nothdurft (Fokus auf Studium), Marius Klingler (2. Mannschaft), Co-Trainer Tobias Stoll (private Gründe), Torwarttrainer Michael Villgrattner (private Gründe)

Titelbild: Axel Grundler

von lw - 02. April 2022 11:04

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Der kranke Lukas Martin (vorne) fehlt dem SV Linx weiterhin.
vor 1 Stunde
Fußball-Verbandsliga
Am 10. Spieltag der Fußball-Verbandsliga hofft der Aufsteiger in Denzlingen ebenso auf Zählbares wie der Kehler FV in Elzach. Der SV Linx ist zu Hause gegen Waldkirch Favorit. Der SC Lahr empfängt Schlusslicht Bühlertal mit einem neuem Trainer-Duo.
Meike Freudenreich mit ihrer Startnummer.
vor 2 Stunden
Leichtathletik
Die Schutterwälder Leichtathletin im Trikot der Roadrunners Südbaden wird beim Halbmarathon in Bestzeit Sechste.
vor 3 Stunden
Lokalsport
Nach einem positiven Corona-Test fehlt Trainer Christian Streich im Europa-League-Heimspiel des SC Freiburg gegen den FC Nantes. Wer die Mannschaft am Donnerstag betreut, ist noch nicht ganz klar.
Lia Scalambrino zeigte tolle Matches.
vor 4 Stunden
Tennis
Die Jugendspielerin Lia Scalambrino des Tennisclub Rot-Weiß Achern konnte einen tollen Erfolg erringen, sie wurde bei den baden-württembergischen Meisterschaften der Altersklasse U11 bis U18 Vizemeisterin in der Altersklasse U14.
Sands Büsra Kuru (l.) im Zweikampf mit Nürnbergs Jessica May (r.). Im Hintergrund beobachtet Sands Emely Evels die Szene.
vor 5 Stunden
Alexander Fischinger eilte nach dem Schlusspfiff des Frauenfußball-Zweitligaspiels zwischen dem SC Sand und dem 1. FC Nürnberg und den ersten Worten nach dem 1:1 (0:0) an seine Mannschaft umgehend in sein Arbeitszimmer.
Keine einfachen Bedingungen hatten Lukas Ehrle und Co. am Jenner in Berchtesgaden.
vor 5 Stunden
Leichtathletik
Der Athlet von der LG Brandenkopf zeigt eine starker Vorstellung bei den nationalen Berglauf-Meisterschaften in Berchtesgaden.
Felix Kurz krönte seine erfolgreiche Saison mit dem Gesamtsieg beim Schwarzwälder MTB-Cup.
vor 5 Stunden
Mountainbike
Nachwuchs des SC Hausach sahnt zum Saisonfinale beim Schwarzwälder MTB-Cup kräftig ab. Zahlreiche Siegerpodestplätze. Anna Hoferer erneut souverän in der U9.
Timo Koger (r.) holte in Mühlenbach vier Punkte für den KSV Appenweier
vor 8 Stunden
Ringer-Oberliga
Am Samstag trat die Mannschaft vom Ringer-Oberligisten KSV Appenweier zum Auftakt des Doppelkampf-Wochenendes auswärts beim VfK Mühlenbach an. Hier gelang der jungen Truppe der vierte Sieg in Folge. Am Montag in Adelhausen musste sich der KSV dann geschlagen geben.
Michael Cziollek erwartet mit seinem Team den TuS Oppenau.
vor 9 Stunden
Lokalsport
Bereits am Freitag Abend empfängt der TuS Altenheim II um 20.30 Uhr den TuS Oppenau zum nächsten Spiel in der Bezirksklasse.
Matthias Reiß punktete am Seitpferd für die TG.
vor 11 Stunden
Turnen, 3. Bundesliga
Nach dem kurzfristigen Ausfall von Julien Saleur standen die Drittliga-Turner der TG Hanauerland gegen den TV Bühl auf verlorenem Posten und unterlagen deutlich mit 26:41.
Matt Mitchell (r.) ist derzeit glänzend aufgelegt und will mit den Straßburgern positiv in die Champions League starten.
vor 13 Stunden
Basketball in Frankreich
Die Basketballer aus dem Elsass empfangen Falco Szombathely aus Ungarn.
Rund einen Kilometer nach dem Start hatten die Teilnehmer am Trail Run in Unterharmersbach die erste knackige Bergauf-Passage zu absolvieren.
vor 22 Stunden
Leichtathletik
LG Brandenkopf dominiert den Trail Run mit 254 Teilnehmern in Unterharmersbach.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Im neu eingerichteten Küchenstudio können die Kunden 40 Musterküchen in Augenschein nehmen.
    30.09.2022
    4. bis 15. Oktober: Küchen-Service-Wochen bei Möbel Seifert
    Fünf Etagen, 5000 Quadratmeter Ausstellungsfläche, Qualität zu fairem Preis und immer wieder Sonderaktionen – das ist Möbel Seifert in Achern. Aktuell rücken die Küchen in den Fokus. Im neu eingerichteten Studio gibt es ab 4. Oktober Sonderkonditionen beim Küchenkauf.
  • Claudio Labianca lädt zum verkaufsoffenen Sonntag, 9. Oktober, in Offenburg zum Streifzug durch die modernisierten Räume in der Zährigerstraße ein. 
    30.09.2022
    Geschäfts- und Ausstellungsräume rundum modernisiert
    Das Klavierhaus Labianca in der Zährigerstraße in Offenburg präsentiert sich am verkaufsoffenen Sonntag, 9. Oktober, in neuem Glanz. Verkaufs- und Ausstellungsflächen wurden nach 17 Jahren von Grund auf modernisiert und neu strukturiert – es hat sich sichtbar gelohnt!
  • Das E5-Team vor dem Studio in der Offenburger Okenstraße 65. 
    30.09.2022
    Wendepunkt: Für mehr Effektivität und Wohlbefinden im Leben
    Egal ob Rückenprobleme oder einfach mehr körperliche Fitness – wer rasche Erfolge erzielen möchte, für den bietet sich das EMS-Training im Studio von Simone Metz in der Okenstraße 65 in Offenburg an.
  • Modern, sicher, barrierefrei und zentrumsnah in Achern wohnen.
    30.09.2022
    Attraktives Konzept: AcherApartments – Wohnungen fürs Alter
    Wir werden immer älter, bleiben dabei meist fit und gesund. Neue Wohnformen für die Generation 65plus sind gefragt. Und genau hier wird in Achern eine Lücke gefüllt. "Unser Konzept ist einzigartig in der Region", so Diplom Ingenieur und Architekt Michael Wilhelm.