Fußball

Virtuelles Derby für einen guten Zweck

Autor: 
js/mhu
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
22. April 2020

Der FV Auenheim und der SV Leutesheim spielen am Sonntag virtuell gegeneinander. ©Jürgen Preiß

Das Kreisliga-B-Derby zwischen dem FV Auenheim und dem SV Leutesheim findet am Sonntag virtuell statt. Die Einnahmen gehen an die Diakonie in Kork.

Für den kommenden Sonntag stand in der Fußball-Kreisliga B das Kehler Ortsderby zwischen dem FV Auenheim und dem SV Leutesheim auf dem Spielplan. Trotz Corona wollen beide Vereine nicht komplett auf das mit Spannung erwartete Duell verzichten und haben ein virtuelles Derby ins Leben gerufen, für das auch Geisterspiel-Tickets erworben werden können.
Die beiden Clubs werben im Vorfeld für drei verschiedene Eintrittspreise von 5, 10 und 25 Euro. Die Erlöse gehen komplett an die Diakonie in Kork, die es in diesen schwierigen Zeiten besonders hart erwischt hat. Dorthin wird auch direkt online gespendet. 
Das Spiel wird am Sonntag parallel von beiden Vereinen ab 15 Uhr auf Facebook und Instagram per Live-Ticker ausgetragen. Der Spielverlauf wurde dabei von beiden Vereinen im Vorfeld festgelegt, wobei die Spendenaktion ausdrücklich im Vordergrund steht. Als Schiedsrichter konnte Dirk Schiller aus Kürzell gewonnen werden.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Hat derzeit gut lachen: Trainer Helmut Kröll ist mit dem FV Schutterwald seit mittlerweile sechs Spielen ungeschlagen und als Tabellenvierter in Lauerstellung.
gerade eben
Fußball-Landesliga
Trotz der starken Serie von fünf Siegen und einem Unentschieden aus den letzten sechs Spielen will Helmut Kröll, Trainer des FV Schutterwald, nicht von seiner Zielsetzung "Top 5" abweichen.
Nicola Mohler holte einen von zwei DJK-Punkten.
vor 59 Minuten
Tischtennis-Oberliga
Die Herren der DJK Offenburg müssen in der Tischtennis-Oberliga eine 2:8-Auftaktniederlage hinnehmen.
Das Herbolzheimer Team (unten v. l.): Marcel Wickert, Andrei Mihai, Elias Reichenbach, Denis Stadnik, Manuel Rothmann. Oben v. l.: Mio Weissenrieder, Lukas Gaisdörfer, Gabriel Risto und Adian Risto.
vor 2 Stunden
Kunstturnen
Kunstturnen Elias Reichenbach aus Ichenheim überzeugt in der Altersklasse 12 beim Bundeskadertest in Kienbaum.
Auch in der Abwehr hatte die SG S/S gegen Birkenau Probleme – hier Pia Weichenhein (links) und Leona Vollmer (rechts) sowie die starke Torhüterin Annika Frick-Schorr.
vor 2 Stunden
Handball-Oberliga BW der Frauen
Die SG Schenkenzell/Schiltach verliert gegen TSV Birkenau mit 21:25 und kommt nie richtig in diese Heimpartie. Torhüterin Annika Frick-Schorr verhindert höhere Niederlage.
Andreas Bußhardt musste sich in seinem Einzel gegen Jonas Christmann im fünften Satz erst in der Verlängerung mit 10:12 geschlagen geben.
vor 4 Stunden
Tischtennis-Regionalliga
Tischtennis-Regionalligist TTSF Hohberg hatte sich gegen die TG Wallertheim ein besseres Ergebnis erwartet. Viele knappe Spiele zugunsten der Gäste.
Pirmin Benz (rechts) im Nationaltrikot.
vor 6 Stunden
Radsport
Attacke des Ohlsbachers scheitert kurz vor dem Ziel. Der 20-Jährige von der RSG Offenburg-Fessenbach belegt am Ende einen sehr guten 29. Platz.
Thomas Kastler
vor 8 Stunden
Lokalsport
Sport und Politik sind schwer zu trennen. Das zeigt sich bei Stefan Kuntz, der als Nationaltrainer der Türkei die Bühne von Erdogan- betritt. Im Wahlkampf hat der Fußball dagegen eine geringere Rolle gespielt als früher.
Sebastian Metelec erzielte für die SG Ohlsbach/Elgersweier sieben Tore.
vor 9 Stunden
Handball
25:33-Niederlage bei der SG Köndringen/Teningen II. Neun Tore durch den Ex-Meißenheimer Dustin Ammel.
Verzweifelt: KSC-Torjäger Philipp Hofmann
vor 10 Stunden
Lokalsport
2. Fußball-Bundesliga: Nach der ersten Heimniederlage dieser Saison beim 1:3 gegen St. Pauli stellt KSC-Trainer Christian Eichner fest, dass seinen Spielern die Männlichkeit fehlte.
Zweikampf zwischen Lahrs Yannic Prieto (links) und Bühlertals Marcel Heller. Zumeist hatten die Lahrer das bessere Ende für sich.
vor 12 Stunden
Fußball-Verbandsliga
„Wir trauern den Punkten etwas hinterher. Ein Sieg war realistisch, wir waren die bessere Mannschaft, haben aber verpasst, einen zweiten Treffer nachzulegen“, kommentierte Petro Müller, sportlicher Leiter von Fußball-Verbandsligist SC Lahr, das 1:1 beim SV Bühlertal.
Gerry Sutter trug sechs Tore zum Erfolg des TuS Altenheim in Oberhausen bei.
vor 13 Stunden
Handball
31:27-Sieg beim TuS Oberhausen nach schwacher erster Hälfte. Bangen um den verletzten Jan Meinlschmidt.
Für TuS-Kreisläufer David Fritsch gab es nur schwerlich ein Durchkommen.
vor 19 Stunden
Handball
Starke Leistung des Torhüters ebnet dem HGW Hofweier den Weg zum 24:21-Erfolg.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Wer aus seinem Garten ein Wohnzimmer für draußen machen will, findet in der "Holz im Garten"-Ausstellung der B+M HolzWelt GmbH in Appenweier viele Spielarten für die "Einrichtung". 
    25.09.2021
    B+M HolzWelt Appenweier: Beste Produkte, beste Beratung
    Holz ist ein lebendiger Werkstoff, klimaneutral und vielseitig dazu. Wie facettenreich die Verwendung ist, demonstriert die B+M HolzWelt GmbH in Appenweier eindrucksvoll auf mehr als 15000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Dazu gibt's Beratung aus einem Guss.
  • Die Überseecontainer des REDDY Cube ziehen am Check-In-Kreisel am Acherner Stadteingang die Blicke auf sich. 
    22.09.2021
    Innovatives Shopkonzept sorgt für Wow-Effekt beim Küchenkauf
    Ein einzigartiger Auftritt, ein einzigartiges Konzept und eine einzigartige Beratung: All das vereint der REDDY Cube in Achern. Dieses starke Paket sorgt für einen absoluten Wow-Effekt beim Küchenkauf.
  • Das Autohaus Roth KG beschäftigt über 70 Mitarbeiter an drei Standorten in der Ortenau. Nun soll das Team weiter wachsen.
    17.09.2021
    Verstärkung gesucht: Autohaus Roth stellt ein
    Das Autohaus ROTH steht für persönliche Betreuung sowie kundenorientierten Service - und das seit 45 Jahren! Für die Standorte in Offenburg und Oppenau wird Verstärkung gesucht. Das Unternehmen freut sich auf interessante Bewerbungen.
  • Junge Schulabgänger haben in der Ortenau gut lachen: Ihnen stehen eine Vielzahl an Wegen für die passende berufliche Zukunft offen.
    10.09.2021
    Bereits heute an die berufliche Zukunft denken
    Duale Ausbildung, duales Studium oder Studium? Für Schulabgänger ist es nicht einfach, sich für den passenden beruflichen Werdegang zu entscheiden. Denn gerade in der Ortenau gibt es erfolgreiche Unternehmen aller Branchen, die unzählige Karrieremöglichkeiten bieten.