Rückwärtslaufen

Weltrekordler Thomas Dold zählt bei WM zu den Favoriten

Autor: 
red
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
13. Juli 2018

Der Rückwärtslauf-Weltrekord über 5000 Meter fehlte bis 23. Mai in Thomas Dolds Sammlung. ©run2sky

Bei den Weltmeisterschaften der Rückwärtsläufer im italienischen Bologna startet der achtfache Weltrekordhalter Thomas Dold aus dem Kinzigtal am Freitag und Samstag auf den Strecken über 3000 und 5000 Metern.

Seit 2006 werden Weltmeisterschaften im Rückwärtslaufen im Zwei-Jahres-Rhythmus ausgetragen – im Rennen »Mann gegen Mann«, mit hunderten Athleten, die gegen die Blickrichtung in ihren Rennen laufen. »Es ist auch deshalb ein besonderes Sportevent«, so Dold, »weil seit einigen Jahren auch andere deutsche Athleten ganz vorne mitmischen«. Zum Beispiel zeigte bei der WM 2016 in Deutschland der aus Münster stammende Achim Aretz eine Top-Leistung. Dessen Weltkord über 10 Kilometer hatte Dold vor einigen Jahren um einige Sekunden auf 39:20min verbessert. Bei der WM 2016 in Essen war auch der Amerikaner Aaron Yordan stark, bei seinen ersten Titelkämpfen wurde er Weltmeister über 800m und 1500m. Beide starten auch in Italien – und sicher wieder in Top-Form.

- Anzeige -

Gewaltig gefordert

»Nach meinem 5-Kilometer-Weltrekord im Mai in 19:07 Minuten musste ich einige Tage das Training herunterschrauben und mich – besonders Bänder, Sehnen und Beinmuskulatur – erholen«, erklärt der 33-jährige Steinacher, »ein Weltrekord-Rennen fordert den Körper gewaltig, im Training danach konnte ich methodisch auf die Grundlagen des schon absolvierten Trainings in diesem Jahr sehr gut aufbauen, gleichzeitig Umfang und Intensität steigern«. Konkret bedeutete dies ein längerer Rückwärtslauf von mindestens 6 Kilometern pro Woche.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Oskar Beck, Kolumnist der Mittelbadischen Presse.
Kolumne
vor 2 Stunden
Mia san mia, sagen Uli Hoeneß und die Bayern – auf der Dortmunder Tribüne kam jetzt ein neuer, feuchtfröhlicher Trinkspruch dazu: Bia san Bia. Unserem Kolumnisten Oskar Beck gefällt's.
Fußball-Oberliga
vor 5 Stunden
Nach einem Spieltag ohne eigene Punkte und Tore wollen der SV Oberachern und der SV Linx in der Fußball-Oberliga wieder in die Erfolgsspur finden. Während die Linxer am Samstag (14.30 Uhr) gegen den FV Ravensburg auf ihre Heimstärke bauen, möchte der SVO zeitgleich im südbadischen Derby bei...
Samuel Geiler (Mitte) ist gesperrt und fehlt dem Offenburger FV somit im Derby beim SC Lahr.
Fußball-Verbandsliga
vor 8 Stunden
Nachdem die erste Saisonhälfte für die vier Fußball-Verbandsligisten aus der Ortenau mehr schlecht als recht verlief, hofft das Quartett gleich zum Rückrunden-Auftakt auf Erfolgserlebnisse. Gerade der Offenburger FV hat ein solches nach fünf Niederlagen aus den letzten sechs Spielen dringend nötig...
Landesmeisterschaften der Kraftdreikämpfer
vor 10 Stunden
Die baden-württembergischen Meisterschaften im Kraftdreikampf fanden beim AC Weinheim statt. Vom KSV Renchtal gingen zwei Athleten an die Hantel und sicherten sich Gold und Silber.  
Turnen
vor 10 Stunden
Die Turner-Jungs des TV Haslach gehen nach der Rückrunde, die in Wolfach über die Bühne ging, mit guten Aussichten ins Gauliga-Finale am kommenden Sonntag in der heimischen Eichenbach-Sporthalle. 
Tischtennis
vor 10 Stunden
Bei den Bezirksmeisterschaften des Tischtennis-Bezirks Ortenau am Wochenende in Haslach nahm der TTC Steinach erfolgreich teil. Neun Herren waren im Einsatz, davon belegten sec hs einen oder mehrere Treppchenplätze. Mit zwei Bezirksmeistertiteln, zwei Vize-Meistertiteln und vier Bronze-Plätzen...
Die ehemalige Jugend- und Juniorennationalspielerin Alica Burgert ist Stammkraft bei der HSG Freiburg.
3. Handball-Bundesliga Frauen
vor 17 Stunden
Wenn es am Samstag um 18 Uhr in der Neuen Sporthalle in Bühl zum Südbaden-Derby der 3. Handball-Bundesliga Süd der Frauen zwischen der SG Kappelwindeck/Steinbach (5. Platz/9:7 Punkte) und Spitzenreiter HSG Freiburg (11:3) kommt, steht eine komplette Ortenauer Mannschaft auf dem Feld.
Kilian Großholz wurde für eine faire Aktion vom Fußball-Bezirk ausgezeichnet.
Fußball
vor 20 Stunden
C-Jugendspieler Kilian Großholz vom FV Zell-Weierbach wurde für außergewöhnliches faires Verhalten ausgezeichnet.
Die Turnerinnen des dritten Durchgangs (hinten v. l.): Jana ünsch, Alina Herr, Jana Maier und Lea Kramer; vorne v. l.: Saskia Jolk, Alina Labsack, Talijah Kajakoparan, Sophie Gross, Eda Ayas und Diana Filipow.
Turnen
vor 23 Stunden
Bei den Gaueinzelwettkämpfen in der Breisgauhalle in Breisach war der TV Lahr mit insgesamt 21 Turnerinnen vertreten.  
Fußball-Bezirksligist FSV Kappelrodeck auf Trainersuche
14.11.2018
Tobias Meister wird am Saisonende  beim Fußball-Bezirksligisten (Bezirk Baden-Baden) FSV Kappelrodeck sein Engagement als Trainer beenden. Es seien vor allem persönliche Gründe, die den Ex-Oberligapsieler (SV Linx, SV Oberachern) zu diesem Schritt bewegten, heißt es in einer Pressemitteilung der...
Amelie Kaufmann, Maximilian Spathelf, Marlene Schmidt, Enzo Fath, Anastasia Savenkov, Nick Beratz, Franziska Roth, Daniel Toryanik, Pauline Bazlen, Manuel Tomm, Lara-Marie Karl und Trainer Marco Sinner (v.l.) beim Wettkampf in Freiburg.
Schwimmen
14.11.2018
Am Samstag traten in Crailsheim die Nachwuchsteams der Landesverbände bei der 66. Auflage des süddeutschen Jugendländervergleichs im Schwimmen an. Mit dabei war Kathrin Ermantraut vom SSV Lahr.
Kunstradsport
14.11.2018
Mit zwölf Kunstradsportlerinnen und einem Sportler war der RSV Gutach mit Erfolg beim internationalen Rebland-Pokal in Varnhalt bei Bühl am Start. Für das internationale Flair sorgten Sportler aus Belgien, Holland, Spanien und der Schweiz sowie aus dem Elsass.

Das könnte Sie auch interessieren

Weltgrößtes Adventskalenderhaus
14.11.2018
Bereits seit mehr als 20 Jahren erweist sich das Gengenbacher Rathaus in der Adventszeit als magischer Anziehungspunkt: Es verwandelt sich mit seinen 24 Fenstern in das weltgrößte Adventskalenderhaus. Diesmal werden erneut Bilder von Andy Warhol präsentiert. 
Anzeige
Café Räpple in Bad Peterstal-Griesbach
09.11.2018
Ob im Stehen oder im Sitzen, mit Bier oder Wein – Tapas sind leckere Häppchen, die in gemütlicher Atmosphäre am besten schmecken. Genau das bietet das Café Räpple am 21. November mit einem ganz besonderen Schwarzwald-Tapas-Abend mit Gerichten aus eigener Herstellung.
Anzeige
Fachgeschäft in Offenburg
07.11.2018
Ob in der Arbeit oder zu Hause - einen Großteil des Tages verbringen viele Menschen mit Sitzen. Doch Sitzen ist nicht das Gesündeste für den Rücken. Rückenschmerzen sind die Folge. Und so ist es besonders wichtig, auf eine möglichst rückengerechte Haltung zu achten. "Rückengerecht leben" bietet als...
Anzeige
Ortenau
06.11.2018
Jetzt im Herbst zieht es viele Ortenauer wieder nach draußen - denn die Natur präsentiert sich in den schönsten Farben. Und bei was könnte man die herbstliche Ruhe besser genießen, als bei einer der vielen möglichen Wanderungen im Schwarzwald? Doch bevor es los geht, sollte man an die richtige...
Anzeige