Bundesliga-Tippspiel

1. Tipp-Duell: Philipp Samenfink gegen Rüdiger Rüber

Autor: 
red
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
24. August 2018

©Grafik: Bastian André/TaMaNKunG/shutterstock.com

An jedem Spieltag der Fußball-Bundesliga hat ein Leser/eine Leserin die Chance, attraktive Preise zu gewinnen und sich für das große Tipp-Finale zu qualifizieren. Die Sportredaktion der Mittelbadischen Presse sucht den Tipp-Meister der Saison 2018/19. Den Auftakt machen Philipp Samenfink und Rüdiger Rüber.

Sie, liebe Leser/innen, können mit etwas Glück an einem der Spieltage 1 bis 30 gegen einen Vertreter der Mittelbadischen Presse antreten und sich Ihren Platz im Finale sichern. Alle Infos und das Online-Anmeldeformular finden Sie unter www.mittelbadische.de/tippspiel.
Endlich geht es wieder los. Mit dem Bundesliga-Eröffnungsspiel zwischen Bayern und Hoffenheim startet auch unser Tippspiel in die neue Runde. Den Auftakt macht der 49-jährige Philipp Samenfink aus Kehl-Goldscheuer. Er trifft auf Rüdiger Rüber, den Sportchef der Mittelbadischen Presse.

Tipps Philipp Samenfink:

Bayern München – 1899 Hoffenheim 3:1 (4 Punkte)
Hertha BSC – 1. FC Nürnberg 2:0 (1 Punkt)
Werder Bremen – Hannover 96 2:1
SC Freiburg – Eintracht Frankfurt 1:0
VfL Wolfsburg – Schalke 04 1:1
Fortuna Düsseldorf – FC Augsburg 1:0
Bor. Mönchengladbach – Bayer Leverkusen 2:1 (1 Punkt)
FSV Mainz 05 – VfB Stuttgart 1:1
Borussia Dortmund – RB Leipzig 3:2 (1 Punkt)

- Anzeige -

Tipps Rüdiger Rüber:

Bayern München – 1899 Hoffenheim 4:1 (1 Punkt)
Hertha BSC – 1. FC Nürnberg 1:0 (4 Punkte)
Werder Bremen – Hannover 96 1:2
SC Freiburg – Eintracht Frankfurt 1:0
VfL Wolfsburg – Schalke 04 1:1
Fortuna Düsseldorf – FC Augsburg 0:1 (2 Punkte)
Bor. Mönchengladbach – Bayer Leverkusen 2:2
FSV Mainz 05 – VfB Stuttgart 3:1 (1 Punkt)
Borussia Dortmund – RB Leipzig 2:1 (1 Punkt)

Ergebnis: Zum dritten Mal in Folge konnte sich unser Sportchef Rüdiger Rüber am 1. Spieltag durchsetzen. Diesmal mit 9:7 gegen Philipp Samenfink, der sich damit leider nicht für das große Finale qualifizieren konnte.

Das könnte Sie auch interessieren

Nachts Auto zu fahren strengt die Augen an – für Brillenträger kommen oft noch weitere Sichteinschränkungen dazu. Dagegen gibt es jetzt aber spezielle Gläser.
Dunkle Jahreszeit
vor 17 Stunden
Im Herbst und Winter kann es für Autofahrer auch mal ungemütlich werden, denn Wetter- und Lichtverhältnisse sorgen für eine schlechte Sicht. Besonders für Brillenträger wird das unter Umständen zum Problem. Spezielle Autofahr-Brillengläser schaffen hier aber Abhilfe.
Anzeige
Weltgrößtes Adventskalenderhaus
14.11.2018
Bereits seit mehr als 20 Jahren erweist sich das Gengenbacher Rathaus in der Adventszeit als magischer Anziehungspunkt: Es verwandelt sich mit seinen 24 Fenstern in das weltgrößte Adventskalenderhaus. Diesmal werden erneut Bilder von Andy Warhol präsentiert. 
Anzeige
Café Räpple in Bad Peterstal-Griesbach
09.11.2018
Ob im Stehen oder im Sitzen, mit Bier oder Wein – Tapas sind leckere Häppchen, die in gemütlicher Atmosphäre am besten schmecken. Genau das bietet das Café Räpple am 21. November mit einem ganz besonderen Schwarzwald-Tapas-Abend mit Gerichten aus eigener Herstellung.
Anzeige
Fachgeschäft in Offenburg
07.11.2018
Ob in der Arbeit oder zu Hause - einen Großteil des Tages verbringen viele Menschen mit Sitzen. Doch Sitzen ist nicht das Gesündeste für den Rücken. Rückenschmerzen sind die Folge. Und so ist es besonders wichtig, auf eine möglichst rückengerechte Haltung zu achten. "Rückengerecht leben" bietet als...
Anzeige