Sport

Auch Freiburg will Standort bei Fußball-EM 2024 werden

17. Februar 2017
&copy Foto: Karl-Heinz Zurbonsen / Montage: Christel Stetter

Auch Freiburg will EM-Standort werden, sollte Deutschland den Zuschlag für das Turnier 2024 erhalten. Die Breisgauer haben beim Deutschen Fußball-Bund »eine unverdindliche Interessensbekundung« als möglicher Spielort abgegeben.

Damit hätten die Stadt, der Verein und die Stadion FreiburgObjektträger GmbH & Co. KG einen Appell des DFB aufgenommen, teilten sie am Freitag mit. Das geplante neue Stadion des Sport-Clubs soll 2019 fertiggestellt werden und dann 35.000 Zuschauer fassen.

»Unsere jetzige Erklärung dient vor allem dazu, Chancen im Bewerbungsverfahren zu sichern und unser grundsätzliches Interesse zu bekunden«, erklärten SC-Präsident Fritz Keller und Oberbürgermeister Dieter Salomon (Grüne) gemeinsam. »Wenn Deutschland den Zuschlag erhält, könnte Freiburg mit dem neuen Stadion ein attraktiver Standort für EM-Begegnungen sein.«

Karlsruhe ist auch interessiert

Auch Karlsruhe und Zweitligist KSC haben am Freitag noch einmal ihr Interesse daran bekräftigt, dass im neuen Wildparkstadion EM-Spiele stattfinden. Es wird ebenfalls 35.000 Plätze haben und soll 2020 eingeweiht werden. Stuttgart hatte mit der 60.000 Fußballfans fassenden Mercedes-Benz Arena als dritte Kommune in Baden-Württemberg schon vor Wochen bekundet, wieder EM-Standort werden zu wollen.

Deutschland gilt als Favorit für das Endrundenturnier in siebeneinhalb Jahren, die Entscheidung über die EM-Vergabe fällt im September 2018. In zehn deutschen Städten soll gespielt werden, 18 Stadionbetreiber haben nun ihr Interesse angemeldet. Am 15. September will der Deutsche Fußball-Bund seine Spielorte präsentieren.

Autor:
dpa/lsw

- Anzeige -

Videos

Grund- und Hauptschullehrer fordern mehr Gehalt - 21.11.2017

Grund- und Hauptschullehrer fordern mehr Gehalt - 21.11.2017

  • Nur noch wenige Karten für Galakonzert der Stadtkapelle Offenburg - 21.11.2017

    Nur noch wenige Karten für Galakonzert der Stadtkapelle Offenburg - 21.11.2017

  • Willstätter Bankräuber stellt sich den Behörden in Dresden - 21.11.2017

    Willstätter Bankräuber stellt sich den Behörden in Dresden - 21.11.2017

  • Black Forest Blogger: Das neue Instagram-Projekt von Reiff Medien

    Black Forest Blogger: Das neue Instagram-Projekt von Reiff Medien

  • Glutenfreier Weihnachtsmarkt in Sasbachwalden - 21.11.2017

    Glutenfreier Weihnachtsmarkt in Sasbachwalden - 21.11.2017