HSV-Trainer verpflichtet oder verhaftet?

Baumgart-Foto amüsiert das Internet

jbr/dpa
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. Februar 2024
Trainer Steffen Baumgart übernimmt das Team des Hamburger SV.

Trainer Steffen Baumgart übernimmt das Team des Hamburger SV. ©Foto: dpa/Gregor Fischer

In Handschellen bei der Verpflichtung? Nicht wirklich. Ein Bild von Steffen Baumgart regt allerdings die Fantasie der Fans an.

Die Verpflichtung des neuen Trainers Steffen Baumgart hat beim Hamburger SV für Euphorie gesorgt - und in den sozialen Netzwerken für Spaß. Das Foto, das der Fußball-Zweitligist auf der Plattform X, vormals Twitter, zur Bekanntgabe des neuen Chefcoaches gestellt hatte, veranlasste User zu witzigen Kommentaren und Memes.

Auf dem Bild ist Baumgart zu sehen, wie er die Hände hinter dem Rücken verschränkt und traurig dreinblickt. Der deutlich größere HSV-Sportvorstand Jonas Boldt und Sportdirektor Claus Costa flankieren Baumgart und legen ihm lächelnd die Hände auf die Schultern.

- Anzeige -

„Steffen, blinzle zweimal, wenn du das nicht freiwillig machst!“, schrieb das Social-Media-Magazin Fums bei X über das Bild. Dazu noch: „Endlich! LKA Hamburg gelingt Festnahme von Steffen B. aus R.“ 

Auch andere Nutzer hatten beim Anblick des Bildes Assoziationen an eine Verhaftung. „Das sieht aus, als hätten sie ihn verhaftet und haben Angst, dass er flieht“, schrieb ein User: „Spätestens am Wochenende im Stadion mit den Fans, will er eh nie wieder weg.“

Am Dienstag hatte der HSV die Verpflichtung des früheren Trainers des 1. FC Köln bekannt gegeben. Der 52-Jährige soll den zuletzt taumelnden Aufstiegskandidaten im sechsten Anlauf zurück in die Fußball-Bundesliga führen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Physiotherapeutin Luise Wolf schätzt die Zusammenarbeit und innovativen Ansätze bei ihrem Arbeitgeber. 
    vor 22 Stunden
    Top-Life Berghaupten: Hier steht der Mensch im Mittelpunkt
    Das Gesundheitszentrum Top-Life in Berghaupten bietet ein Komplettpaket rund um Gesunderhaltung, Rehabilitation, Prävention und Wellness. Physiotherapeutin Luise Wolf ist Teil des motivierten Teams und gibt im Interview Einblick in ihre abwechslungsreiche Arbeit.
  • Alles andere als ein Glücksspiel: die Geldanlage in Aktien. Den Beweis dafür tritt azemos in Offenburg seit mehr als 20 Jahren erfolgreich an.
    17.04.2024
    Mit den azemos-Anlagestrategien auf der sicheren Seite
    Die azemos Vermögensmanagement GmbH in Offenburg gewährt einen Einblick in die Arbeit der Analysten und die seit mehr als 20 Jahren erfolgreichen Anlagestrategien für Privat- sowie Geschäftskunden.
  • Auch das Handwerk zeigt bei der Berufsinfomesse (BIM), was es alles kann. Hier wird beispielsweise präsentiert, wie Pflaster fachmännisch verlegt wird. 
    13.04.2024
    432 Aussteller informieren bei der Berufsinfomesse Offenburg
    Die 23. Berufsinfomesse in der Messe Offenburg-Ortenau wird ein Event der Superlative. Am 19. und 20. April präsentieren 432 Aussteller Schulabsolventen und Fortbildungswilligen einen Querschnitt durch die Ortenauer Berufswelt. Rund 24.000 Besucher werden erwartet.
  • Der Frühling steht vor der Tür und die After-Work-Events starten auf dem Quartiersplatz des Offenburger Rée Carrés.
    12.04.2024
    Ab 8. Mai: Zum After Work ins Rée Carré Offenburg
    In gemütlicher Runde chillen, dazu etwas Leckeres essen und den Tag mit einem Drink ausklingen lassen? Das ist bei den After-Work-Events im Rée Carré in Offenburg möglich. Sie finden von Mai bis Oktober jeweils von 17 bis 21 Uhr auf dem Quartiersplatz statt.