Sport

RB Leipzig hat Trainer Jesse Marsch beurlaubt. (Archivbild)
05.12.2021
Jesse Marsch beurlaubt

Der Nachfolger von Julian Nagelsmann bei RB Leipzig hatte kein Glück. Trainer Jesse Marsch muss nach nur 14 Liga-Spielen wieder gehen. Geschäftsführer Oliver Mintzlaff traut dem Amerikaner die Bewältigung der sportlichen Krise nicht mehr zu.

Robert Lewandowski erzielte zwei Treffer gegen Dortmund.
04.12.2021
Video-Handelfmeter entscheidet

Hitzig, temporeich, begeisternd - und am Ende gewinnen mal wieder die Bayern. Die Münchner setzen sich durch das 3:2 im Klassiker beim BVB an der Tabellenspitze ab. Matchwinner ist Robert Lewandowski mit zwei Toren.

Bayerns Robert Lewandowski traf im Top-Spiel gegen Dortmund doppelt. Foto: Bernd Thissen/dpa
04.12.2021
14. Spieltag

Hitzig, temporeich, begeisternd - und am Ende gewinnen mal wieder die Bayern. Die Münchner setzen sich durch das 3:2 im Klassiker beim BVB an der Tabellenspitze ab. Matchwinner ist Robert Lewandowski.

Meike Schmelzer jubelt über ihren Treffer.
04.12.2021
WM in Spanien

Nächstes Torfestival, nächste Runde schon erreicht: Die deutschen Handballerinnen stehen nach einem 36:22 gegen die Slowakei vorzeitig in der WM-Hauptrunde.

Ugur Ogulcan Tezel brach nach dem Spiel in der Kabine zusammen (Archivbild).
04.12.2021
Schock in der Regionalliga

Großer Schock in der Fußball-Regionalliga: Zwei Spieler vom Berliner AK brachen nach dem Schlusspfiff zusammen. Die beiden Betroffenen waren im November mit dem Coronavirus infiziert.

Leverkusen schoss Fürth aus dem Stadion.
04.12.2021
Fußball-Bundesliga

Fußball-Deutschland blickt auf den Klassiker zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern. Dahinter bringt sich Leverkusen mit einem Kantersieg in Stellung. Für Fürth wird die Lage immer hoffnungsloser, Mitaufsteiger Bochum ist dagegen auf Erfolgskurs.

Leverkusens Patrik Schick durfte gegen Fürth gleich vier Mal jubeln. Foto: Marius Becker/dpa
04.12.2021
14. Spieltag

Mit dem vierten Pflichtspielsieg in Serie und einem Viererpack von Torjäger Patrik Schick bleibt Bayer Leverkusen dem Spitzen-Duo in der Fußball-Bundesliga auf den Fersen und verlängerte die Negativserie von Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth.

Bielefelds Alessandro Schöpf (l) im Laufduell mit Kölns Benno Schmitz. Foto: Swen Pförtner/dpa
04.12.2021
14. Spieltag

Dem 1. FC Köln ist auch im siebten Anlauf nicht der erste Auswärtssieg in dieser Bundesliga-Saison gelungen.

Hoffenheims Dennis Geiger (M) erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich. Foto: Uwe Anspach/dpa
04.12.2021
14. Spieltag

Hoffenheim muss gegen die Nachspiel-Spezialisten von Eintracht Frankfurt am Ende zittern, doch es reicht für den fünften Heimsieg in Serie.

Der VfL Bochum lag in Augsburg zur Pause mit 3:0 vorn. Foto: Matthias Balk/dpa
04.12.2021
14. Spieltag

Der VfL Bochum hat dank eines starken Sebastian Polter seinen Aufwärtstrend in der Fußball-Bundesliga fortgesetzt. Der Mittelstürmer war gleich mit zwei Treffern (23./45.+2) am umjubelten 3:2 (3:0)-Sieg beim FC Augsburg am Samstag beteiligt.

Die Mainzer gingen schon in der 2. Minute durch Jonathan Burkardt (l) in Führung. Foto: Thomas Frey/dpa
04.12.2021
14. Spieltag

Der FSV Mainz 05 hat die Situation beim VfL Wolfsburg vor dem wichtigen Gruppenendspiel in der Champions League verschärft.

Jan-Lennard Struff verlor sein Spiel gegen Daniil Medwedew.
04.12.2021
Davis Cup

Das ging schnell: Schon nach den zwei Einzeln sind die Hoffnungen der deutschen Tennis-Herren im ersten Davis-Cup-Halbfinale seit 2007 dahin. Das Endspiel bestreiten Russland und Kroatien.

Malte Moos (li.), David Kammerbauer: Gemeinsamer Zeitvertreib in der Küche.
04.12.2021
David Kammerbauer und Malte Moos von den Stuttgarter Kickers

David Kammerbauer und Malte Moos haben bis zu der nun vorgezogenen Winterpause alle Saisonspiele für die Stuttgarter Kickers absolviert. Die Verteidiger leben gemeinsam in einer Wohnung und geben Einblicke in ihren Alltag und ihre sportlichen Ziele.

Timo Baumgartl (M) feiert seinen Treffer zum 2:1 für Union Berlin gegen die Gäste aus Leizig. Foto: Andreas Gora/dpa
03.12.2021
14. Spieltag

Weil Chefcoach Jesse Marsch nach seiner Corona-Infektion nicht dabei sein konnte und auch Assistent Achim Beierlorzer in Quarantäne ist, wurde RB Leipzig bei Union Berlin von Kurth betreut. Mit einem enttäuschenden Ausgang.

Auch die Spiele der Stuttgarter Kickers werden ins neue Jahr verlegt.
03.12.2021
Auch Stuttgart Kickers betroffen

Paukenschlag im baden-württembergischen Amateur-Fußball: Alle für 2021 angesetzten Verbandsspiele werden abgesetzt – und ins neue Jahr verlegt. Die Hintergründe der drastischen Entscheidung.

Horst Eckel war sehr beliebt: weil er bescheiden war und fleißig.
03.12.2021
Zum Tod von Horst Eckel

Horst Eckel ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Damit lebt keiner der Fußballer mehr, die 1954 Weltmeister wurden und Deutschland glücklich machten.

Horst Eckel ist tot.
03.12.2021
Letzter WM-Held von 1954

Der deutsche Fußball trauert um seinen letzten WM-Helden von 1954: Horst Eckel ist an diesem Freitag im Alter von 89 Jahren gestorben.

Kickers-Innenverteidiger Niklas Kolbe konnte wegen Prüfungen nur eingeschränkt trainieren.
03.12.2021
Stuttgarter Kickers

Es gibt derzeit viele Fragezeichen im Sport, auch bei den Stuttgarter Kickers. Klar war am Freitag nur, dass der Fußball-Oberligist an diesem Samstag (14 Uhr) beim FC Astoria Walldorf II spielt – ohne Zuschauer.

Macht die Impfverweigerer für den erneut harten Einschnitt mitverantwortlich: DFL-Chef Christian Seifert.
02.12.2021
Nach Bund-Länder-Beschlüssen

Die Deutsche Fußball Liga hat mit Verständnis auf die von der Politik wegen der Corona-Lage verfügte Beschränkung auf maximal 15 000 Zuschauer bei Fußballspielen reagiert.

Am Samstag treffen Robert Lewandowski (links) und Erling Haaland aufeinander.
02.12.2021
Borussia Dortmund gegen Bayern München

Robert Lewandowski gegen Erling Haaland – Weltfußballer gegen Jungstar: Das Duell der beiden Bundesliga-Toptorjäger steht beim Gipfel zwischen Bayern München und Borussia Dortmund im Mittelpunkt.

Kevin Dicklhuber beim Kopfball gegen einen ehemaligen Verein 1. Göppinger SV.
02.12.2021
Kevin Dicklhuber von den Stuttgarter Kickers

Kevin Dicklhuber war vergangenen Sommer der Königstransfer der Stuttgarter Kickers. Der Offensivmann zieht ein Hinrundenfazit, spricht über den Trainerwechsel, seinen Ex-Club und über den Zweikampf um den Direktaufstieg.