Paul Pogba

Bruder erhebt wüste Vorwürfe gegen Fußballstar

cpa/dpa
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
23. September 2022
Paul Pogba (rechts) und sein Bruder Mathias (Archivbild)

Paul Pogba (rechts) und sein Bruder Mathias (Archivbild) ©Foto: AFP/GUILLAUME SOUVANT

Schwere Vorwürfe gegen Paul Pogba: Kein geringerer als sein eigener Bruder erhebt diese – und beschreibt ihn als einen auf den eigenen Reichtum konzentrierten Menschen.

Im Erpressungsfall Paul Pogba hat dessen festgenommener Bruder Mathias Pogba schwere Vorwürfe gegen den französischen Fußball-Weltmeister erhoben. In einer am Freitag veröffentlichten Serie von Videos und Mitteilungen in den sozialen Medien stellte Mathias seinen drei Jahre jüngeren Bruder Paul als einen auf den eigenen Reichtum und seine Karriere konzentrierten Menschen dar, dem seine Familie egal sei. Der Fußballstar umgebe sich mit Kriminellen und habe zu Hexerei gegriffen, etwa um den französischen Sieg bei der Fußball-WM 2018 sicherzustellen und den Aufstieg von Kylian Mbappé bei Paris Saint-Germain zu bremsen.

- Anzeige -

Paul Pogba indes beschuldigt seinen Bruder und Freunde aus seiner Kindheit, ihn um Millionensummen zu erpressen versucht zu haben. Matthias Pogba und drei seiner mutmaßlichen Komplizen sitzen derzeit in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft wirft Mathias Erpressung in einer organisierten Bande und die Teilnahme an einer kriminellen Vereinigung zur Vorbereitung eines Verbrechens vor. Die anderen wurden unter anderem wegen Erpressung mit Waffen in einer organisierten Bande und Freiheitsberaubung angeklagt. Die nun veröffentlichten Videos hatte Mathias Pogba offenbar vorab aufgezeichnet, als er sich noch in Freiheit befand.

Paul Pogba war im Sommer nach sechs Jahren bei Manchester United zu seinem früheren Club Juventus Turin zurückgekehrt. Mit den Erpressungsvorwürfen sind Justizbehörden in Italien und Frankreich befasst. Pogba sollte wohl eine hohe Geldsumme zahlen, wenn er die Veröffentlichung angeblich kompromittierender Videos verhindern wolle, hieß es in Medienberichten.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Im neu eingerichteten Küchenstudio können die Kunden 40 Musterküchen in Augenschein nehmen.
    30.09.2022
    4. bis 15. Oktober: Küchen-Service-Wochen bei Möbel Seifert
    Fünf Etagen, 5000 Quadratmeter Ausstellungsfläche, Qualität zu fairem Preis und immer wieder Sonderaktionen – das ist Möbel Seifert in Achern. Aktuell rücken die Küchen in den Fokus. Im neu eingerichteten Studio gibt es ab 4. Oktober Sonderkonditionen beim Küchenkauf.
  • Claudio Labianca lädt zum verkaufsoffenen Sonntag, 9. Oktober, in Offenburg zum Streifzug durch die modernisierten Räume in der Zährigerstraße ein. 
    30.09.2022
    Geschäfts- und Ausstellungsräume rundum modernisiert
    Das Klavierhaus Labianca in der Zährigerstraße in Offenburg präsentiert sich am verkaufsoffenen Sonntag, 9. Oktober, in neuem Glanz. Verkaufs- und Ausstellungsflächen wurden nach 17 Jahren von Grund auf modernisiert und neu strukturiert – es hat sich sichtbar gelohnt!
  • Das E5-Team vor dem Studio in der Offenburger Okenstraße 65. 
    30.09.2022
    Wendepunkt: Für mehr Effektivität und Wohlbefinden im Leben
    Egal ob Rückenprobleme oder einfach mehr körperliche Fitness – wer rasche Erfolge erzielen möchte, für den bietet sich das EMS-Training im Studio von Simone Metz in der Okenstraße 65 in Offenburg an.
  • Modern, sicher, barrierefrei und zentrumsnah in Achern wohnen.
    30.09.2022
    Attraktives Konzept: AcherApartments – Wohnungen fürs Alter
    Wir werden immer älter, bleiben dabei meist fit und gesund. Neue Wohnformen für die Generation 65plus sind gefragt. Und genau hier wird in Achern eine Lücke gefüllt. "Unser Konzept ist einzigartig in der Region", so Diplom Ingenieur und Architekt Michael Wilhelm.