Sport

Bundesliga-Tippspiel: Favoritensiege bringen viele Punkte

Autor: 
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
20. Januar 2020
Mehr zum Thema

©dpa

Zum Auftakt unseres Tippspiel-Finales wurden gleich ordentlich Punkte verteilt. Die Favoriten setzten sich am 18. Spieltag der Fußball-Bundesliga größtenteils durch. Davon profitierten unsere 17 Finalisten bei ihren Vorhersagen. Erster Tabellenführer ist Martin Bürk aus Kehl-Goldscheuer. 

Der 52-Jährige lieferte schon bei seinem Duell-Sieg in der Vorrunde mit 17 Punkten ein überragendes Ergebnis ab. Nun sammelte er 14 Zähler und setzte sich an die Spitze. Der Abstand ist aber nur minimal, denn auch Marko Kimmer (Oberkirch-Zusenhofen) und Thomas Kirchhofer (Kehl-Bodersweier) tippten stark und fuhren jeweils 13 Punkte ein. Dahinter formierten sich die Verfolger in Zweiergruppen. Ulrich Strowa (Offenburg) und Martin Schnebelt (Schutterwald) holten elf Zähler. Auch Ulrich Reschke (Mühlenbach) und Peter Baumann (Hausach) punkteten im zweistelligen Bereich. Die beiden Damen Jana Lohrer (Neuried-Ichenheim) und Susi Vetter (Offenburg-Zunsweier) liegen in Lauerstellung auf Platz zehn.

Erstmals müssen die Finalisten alle Spiele der Rückrunde vorhersagen, um sich am Ende den Titel holen zu können. Nach dem 24. Spieltag gibt es einen Cut – danach verbleiben die besten acht Tipper im Rennen um die Krone. Am Ende der Saison gibt es Preise im Gesamtwert von 2000 Euro zu gewinnen, gestiftet von unserem Partner Expert Oehler.

- Anzeige -

 

Mehr zum Thema