Bundesliga

Calmund über VfB-Manager Reschke: Trainerkarriere verwehrt

Autor: 
dpa
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
07. Dezember 2017
Stand Michael Reschke bei einer Trainerlaufbahn im Weg: Ex-Leverkusen-Manager Reiner Calmund.

Stand Michael Reschke bei einer Trainerlaufbahn im Weg: Ex-Leverkusen-Manager Reiner Calmund. ©dpa - Peter Kneffel

Stuttgarts Sportvorstand Michael Reschke wäre laut seinem früheren Mentor Reiner Calmund ursprünglich lieber Trainer in der Fußball-Bundesliga geworden.

Calmund hatte Reschke vor fast 40 Jahren als Jugendtrainer zu Bayer Leverkusen geholt und ihn anschließend zum Chef der Nachwuchsleistungsabteilung befördert. «Da war er im ersten Moment gar nicht erfreut von», sagte Calmund der Deutschen Presse-Agentur. «Michael hatte ursprünglich schon eher den Traum, auf den Spuren eines Christoph Daum zu wandeln.»

Stattdessen entwickelte sich der heute 60-jährige Reschke bei Bayer zu einem der angesehensten Scouts der Liga. Nach einer dreijährigen Station als Technischer Direktor beim FC Bayern München ist Reschke seit Sommer Sportvorstand des VfB Stuttgart. An diesem Freitag (20.30 Uhr/Eurosport) trifft er mit dem VfB auf seinen Ex-Club aus Leverkusen.

- Anzeige -

«Er fühlt sich in Stuttgart sauwohl», sagt Calmund. «Der Michael ist rhetorisch stark und verfügt über ein unglaublich gutes Netzwerk.» Calmund, der Reschke noch am Dienstagabend nachträglich zu den Transfers von Corentin Tolisso und Kingsley Coman zu den Bayern gratulierte, hat ein gutes Verhältnis zu seinem früheren Schützling. «Ich habe auch das Gefühl, dass er mir nicht mehr ankreidet, dass ich ihm die Trainerkarriere verwehrt habe», sagte er.

Das könnte Sie auch interessieren

Nachts Auto zu fahren strengt die Augen an – für Brillenträger kommen oft noch weitere Sichteinschränkungen dazu. Dagegen gibt es jetzt aber spezielle Gläser.
Dunkle Jahreszeit
15.11.2018
Im Herbst und Winter kann es für Autofahrer auch mal ungemütlich werden, denn Wetter- und Lichtverhältnisse sorgen für eine schlechte Sicht. Besonders für Brillenträger wird das unter Umständen zum Problem. Spezielle Autofahr-Brillengläser schaffen hier aber Abhilfe.
Anzeige
Weltgrößtes Adventskalenderhaus
14.11.2018
Bereits seit mehr als 20 Jahren erweist sich das Gengenbacher Rathaus in der Adventszeit als magischer Anziehungspunkt: Es verwandelt sich mit seinen 24 Fenstern in das weltgrößte Adventskalenderhaus. Diesmal werden erneut Bilder von Andy Warhol präsentiert. 
Anzeige
Café Räpple in Bad Peterstal-Griesbach
09.11.2018
Ob im Stehen oder im Sitzen, mit Bier oder Wein – Tapas sind leckere Häppchen, die in gemütlicher Atmosphäre am besten schmecken. Genau das bietet das Café Räpple am 21. November mit einem ganz besonderen Schwarzwald-Tapas-Abend mit Gerichten aus eigener Herstellung.
Anzeige
Fachgeschäft in Offenburg
07.11.2018
Ob in der Arbeit oder zu Hause - einen Großteil des Tages verbringen viele Menschen mit Sitzen. Doch Sitzen ist nicht das Gesündeste für den Rücken. Rückenschmerzen sind die Folge. Und so ist es besonders wichtig, auf eine möglichst rückengerechte Haltung zu achten. "Rückengerecht leben" bietet als...
Anzeige