Nationalmannschaft

Corona: Neuer und Goretzka verpassen WM-Generalprobe

dpa
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
21. September 2022
Nationaltorhüter Manuel Neuer ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Nationaltorhüter Manuel Neuer ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. ©Foto: Federico Gambarini/dpa

Das Corona-Virus bringt den WM-Countdown von Bundestrainer Flick gehörig durcheinander. Kurz vor dem Spiel gegen Ungarn müssen Manuel Neuer und Leon Goretzka aus dem Teamhotel abreisen.

Frankfurt/Main - Hansi Flick muss bei der WM-Generalprobe der deutschen Fußball-Nationalmannschaft auf Kapitän Manuel Neuer und dessen Bayern-Kollegen Leon Goretzka verzichten.

Die Münchner Profis wurden positiv auf das Coronavirus getestet, wie der DFB mitteilte. Beide Spieler wurden umgehend isoliert und verließen das Teamhotel in Gravenbruch bei Frankfurt. Neuer und Goretzka fehlen somit in den letzten Gruppenspielen der Nations League am Freitag (20.45 Uhr/ZDF) in Leipzig gegen Ungarn und am Montag (20.45 Uhr/RTL) in Wembley gegen England.

"Da gehen die Alarmglocken an", sagte Nationalspieler Jonas Hofmann zu den Fällen, auch wenn sich die Situation im Alltagsleben längst "verharmlost" hätte. Für Kapitän Neuer wurde von Bundestrainer Hansi Flick der Hoffenheimer Schlussmann Oliver Baumann nachnominiert. Gegen Ungarn dürfte damit Marc-André ter Stegen im Tor stehen. Weiterer Schlussmann im Kader ist der Frankfurter Kevin Trapp. Eine weitere Nachnominierung für Goretzka wurde vom DFB für den Tagesverlauf angekündigt.

Vor Anreise hatten sich alle Spieler testen müssen

- Anzeige -

"Nach zwei Jahren mit der Pandemie greifen die gewohnten Abläufe unserer medizinischen Abteilung", sagte Pressesprecherin Franziska Wülle vor der Pressekonferenz in der DFB-Akademie in Frankfurt. Neuer hätte dort sprechen sollen. Nach Verbandsangaben hatte es im privaten Umfeld eines Spielers einen Corona-Fall gegeben. Daraufhin sei ein Test vorgenommen worden, der bei dem Duo positiv ausfiel.

Vor der Anreise am Montag hatten sich alle Spieler testen müssen. Da habe es noch keine Auffälligkeiten gegeben. Neuer und Goretzka waren am vergangenen Sonntag mit dem FC Bayern bei einem Teamtreffen auf dem Münchner Oktoberfest gewesen. Die Kontaktpersonen von Neuer und Goretzka im DFB-Aufgebot sollen nun täglich getestet werden. Eine Spielabsage am Freitag ist bei der derzeitigen Lage kein Thema.

Die positiven Tests sind nicht die ersten Corona-Fälle bei der Nationalmannschaft. Vor einem Jahr hatten nach einem positiven Test von Niklas Süle mehrere Spieler aus dem Teamhotel aus Wolfsburg abreisen müssen, darunter der damals noch ungeimpfte Joshua Kimmich. Im März 2021 hatten der positiv getestete Hofmann und Marcel Halstenberg als Kontaktperson die ersten WM-Qualifikationsspiele verpasst.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Im neu eingerichteten Küchenstudio können die Kunden 40 Musterküchen in Augenschein nehmen.
    30.09.2022
    4. bis 15. Oktober: Küchen-Service-Wochen bei Möbel Seifert
    Fünf Etagen, 5000 Quadratmeter Ausstellungsfläche, Qualität zu fairem Preis und immer wieder Sonderaktionen – das ist Möbel Seifert in Achern. Aktuell rücken die Küchen in den Fokus. Im neu eingerichteten Studio gibt es ab 4. Oktober Sonderkonditionen beim Küchenkauf.
  • Claudio Labianca lädt zum verkaufsoffenen Sonntag, 9. Oktober, in Offenburg zum Streifzug durch die modernisierten Räume in der Zährigerstraße ein. 
    30.09.2022
    Geschäfts- und Ausstellungsräume rundum modernisiert
    Das Klavierhaus Labianca in der Zährigerstraße in Offenburg präsentiert sich am verkaufsoffenen Sonntag, 9. Oktober, in neuem Glanz. Verkaufs- und Ausstellungsflächen wurden nach 17 Jahren von Grund auf modernisiert und neu strukturiert – es hat sich sichtbar gelohnt!
  • Das E5-Team vor dem Studio in der Offenburger Okenstraße 65. 
    30.09.2022
    Wendepunkt: Für mehr Effektivität und Wohlbefinden im Leben
    Egal ob Rückenprobleme oder einfach mehr körperliche Fitness – wer rasche Erfolge erzielen möchte, für den bietet sich das EMS-Training im Studio von Simone Metz in der Okenstraße 65 in Offenburg an.
  • Modern, sicher, barrierefrei und zentrumsnah in Achern wohnen.
    30.09.2022
    Attraktives Konzept: AcherApartments – Wohnungen fürs Alter
    Wir werden immer älter, bleiben dabei meist fit und gesund. Neue Wohnformen für die Generation 65plus sind gefragt. Und genau hier wird in Achern eine Lücke gefüllt. "Unser Konzept ist einzigartig in der Region", so Diplom Ingenieur und Architekt Michael Wilhelm.