Fußballspiel über Zoom schauen

Dänischer Erstligist spielt vor „virtuellen“ Fans

Autor: 
red/SID
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
22. Mai 2020
So könnte es aussehen, wenn die Zuschauer per Videokonferenz-Plattform Zoom zuschauen.

So könnte es aussehen, wenn die Zuschauer per Videokonferenz-Plattform Zoom zuschauen. ©Foto: Aarhus FC

Damit das anstehende Derby gegen Randers FC nicht gänzlich vor leeren Rängen stattfindet, plant der dänische Erstligist Aarhus FC eine Weltpremiere: Die Fans sollen über Videoleinwände im Stadion zu sehen sein.

Aarhus - Der dänische Fußball-Erstligist Aarhus GF hat sich für den Restart in der 3F Superliga Ende Mai etwas Besonderes einfallen lassen: Fans können im Stadion Ceres Park live dabei sein, obwohl das Lokalderby gegen Randers FC am 28. Mai ein Geisterspiel ist.

Wie das geht? Möglich gemacht wird das Live-Erlebnis mit mehreren Videowänden, für die Anhänger über eine digitale Plattform (Zoom) kostenlose Tickets erwerben können. Insgesamt sollen den Zuschauern 22 verschiedene Bereiche zur Verfügung stehen - damit könnten auch Gästefans dem Spiel beiwohnen. Und: Auch die Profis auf dem Platz können ihre Fans auf den Leinwänden jubeln oder mitleiden sehen.

Klubchef Jacob Nielsen spricht von einer „historischen digitalen Initiative“. Aarhus sei „stolz“ auf diese Weltpremiere, „vielleicht können wir andere Klubs zu ähnlichen Vorhaben inspirieren“.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • High Performance Fitness: Im Mai hat das neue Studio mit über 900 Quadratmetern eröffnet.
    vor 1 Stunde
    Oberkirch-Zusenhofen: Von der Muckibude zum großen Fitnessstudio
    Zusenhofen hat ein neues Fitnessstudio. Die Huze Muskelschmiede am Wiesenbach bietet, was es sonst eher in Großstädten gibt: Öffnungszeiten rund um die Uhr und einen Gerätepark, bei dem neben den Gesundheitssportlern auch ambitionierte Kraftsportler auf ihre Kosten kommen.
  • 370 Mitarbeiter des Familienunternehmens J. Schneider Elektrotechnik fertigen am Standort Offenburg Produkte für die industrielle Stromversorgung – für Windräder, Fotovoltaikanlagen oder Papierfabriken.
    05.06.2020
    Serie "Wir sind systemrelevant"
    Serie „Wir sind systemrelevant“ – Ortenauer Firmen, die in der Corona-Krise unverzichtbar sind. Teil 22: Die J. Schneider Elektrotechnik aus Offenburg stellt Transformatoren her.
  • Fischer Küchen in Offenburg bietet auf 1100 Quadratmetern eine große Auswahl an Küchenideen.
    04.06.2020
    Aktuelle Trends in der Ausstellung auf 1100 Quadratmetern Verkaufsfläche
    29 Jahre Erfahrung in der Branche sowie der Anspruch an Professionalität und Qualität in Beratung, Planung, Materialien, Geräten oder Montage machen es möglich: Das Fischer Küchenatelier Offenburg verhilft den Kunden zum individuellen Küchentraum - maßgeschneidert, termingerecht und...
  • Mehr als 50 Attraktionen erwartet die Besucher bei Funny World in Kappel-Grafenhausen.
    29.05.2020
    KInderspielparadies in Kappel-Grafenhausen öffnet ab Freitag, 29. Mai, wieder / Tickets vorab reservieren
    Das In- & Outdoor Spieleparadies in Kappel-Grafenhausen öffnet ab Freitag, 29. Mai, wieder seine Tore für seine großen und kleinen Besucher. Ein besonderes Highlight zur Wiedereröffnung ist die neue Attraktion „mexikanischer Adler Flug“.