Deutschland bei der EM 2021

Der Fahrplan von Joachim Löw mit dem deutschen Team

Autor: 
Dirk Preiß
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. Mai 2021
Bundestrainer Joachim Löw und die deutsche Mannschaft – bald wird es ernst bei der EM 2021.

Bundestrainer Joachim Löw und die deutsche Mannschaft – bald wird es ernst bei der EM 2021. ©Foto: dpa/Federico Gambarini

Am 28. Mai startet das Trainingslager der deutschen Mannschaft, die am 11. Juli im Finale der Fußball-Europameisterschaft stehen will. Wie sieht der Fahrplan von Bundestrainer Joachim Löw aus?

Stuttgart - An diesem Mittwoch nominiert Joachim Löw seinen Kader für die Fußball-Europameisterschaft. Es ist für den Bundestrainer der Auftakt seines letzten Turniers in dieser Funktion. Im Anschluss stehen weitere wichtige Termine an, ehe für das Team des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am 15. Juli das erste Spiel der Vorrunde ansteht.

Das ist der Fahrplan des deutschen Teams:

19. Mai: Nominierung des EM-Kader in Frankfurt. Aufgrund der Corona-Pandemie dürfen nicht nur 23, sondern 26 Spieler ins Aufgebot berufen werden.

22. Mai: Am letzten Spieltag der Fußball-Bundesliga sind zahlreiche Nationalspieler noch einmal für ihre Clubs im Einsatz.

Finale der Königsklasse mit deutscher Beteiligung

28. Mai bis 6. Juni: Das Trainingslager im österreichischen Seefeld sollte eigentlich einige Tage länger dauern. Weil die Nationalspieler danach nicht wie geplant noch einmal nach Hause reisen sollen (aufgrund der Coronabedingungen), wurde der Aufenthalt ein wenig verkürzt.

29. Mai: Im Finale der Champions League in Porto stehen auch deutsche Nationalspieler, die dadurch, so sie denn nominiert werden, verspätet ins Trainingslager reisen werden. Ilkay Gündogan steht mit Manchester City im Endspiel und trifft dort auf den FC Chelsea mit Antonio Rüdiger, Kai Havertz und Timo Werner.

1. Juni: Bis zu diesem Termin müssen die teilnehmenden Teams endgültig ihre Kader benennen. Wie gesagt: Jede qualifierte Nation kann 26 Spieler nominieren.

2. Juni: Gegen Dänemark (ebenfalls bei der EM dabei) bestreitet das DFB-Team eines von zwei Testspielen in der direkten Turniervorbereitung. Die Partie findet im Rahmen des Trainingslagers in Innsbruck statt.

Start gegen Frankreich

7. Juni: In Düsseldorf steigt die Generalprobe für den EM-Auftakt. Das deutsche Team trifft auf Lettland.

- Anzeige -

8. Juni: Im Anschluss an die Partie gegen Lettland bezieht der DFB-Tross das eigentliche EM-Quartier in Herzogenaurach.

11. Juni: Türkei gegen Italien – so lautet die Begegnung, mit der die EM eröffnet wird. Anpfiff in Rom ist um 21 Uhr.

15. Juni: Für das deutsche Team startet die EM-Vorrunde mit dem Spiel gegen den Weltmeister. In München geht es um 21 Uhr gegen Frankreich.

19. Juni: München ist auch der Spielort des zweiten Gruppenspiels der deutschen Mannschaft. Gegner ist Titelverteidiger Portugal.

23. Juni: Der vermeintlich leichteste Gegner wartet im dritten Gruppenspiel auf das Team von Joachim Löw. Erneut in München geht es gegen Ungarn.

Finale Phase des Turniers in London

26. bis 29. Juni: In diesem Zeitraum finden die Achtelfinalspiele der EM statt.

2. und 3. Juli: Die Viertelfinalspiele stehen an.

6. und 7. Juli: Im Londoner Wembley-Stadion werden in den Halbfinalpartien die Finalgegner ermittelt.

11. Juli: In London steigt das EM-Finale.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Sieger der #Ballwechsel Aktion des Energiewerks Ortenau (ewo) wurde der VfR Achern. Im Acherner Hornisgrindestadion versammelten sich zur Preisverleihung: (von links) Erich Oser, Michael Müller, ewo-Geschäftsführer Matthias Friedrich, Oberbürgermeister Klaus Muttach, VfR-Achern Vorstandsvorsitzender Hans-Joachim Glunz, Malwin Lima, Bastien Touchemann, Thorsten Libis, Salvatore Vida, Carlos Fusaro.
    21.06.2021
    Sechs Vereine freuen sich über attraktive Preise
    Endlich: Das runde Leder rollt wieder. Über Monate mussten die Ortenauer Amateurfußballer tatenlos darben. Pünktlich zum Trainingsbeginn brachte die Preisverleihung der Aktion #Ballwechsel des Energiewerks Ortenau (ewo) den Gewinnern das Glück ins Haus.
  • Das trinationale Filmfestival der Hochschule Offenburg wird live aus dem FORUM Cinema in Offenburg gestreamt.
    16.06.2021
    Filmfestival Hochschule Offenburg – 53 Filme am Start
    Das trinationale studentische Filmfestival SHORTS wird dieses Jahr vom 1. bis 5. Juli live aus den FORUM Cinemas Offenburg gestreamt.
  • Unsere eigenen vier Wände: der Bau- und Sanierungsboom hält auch in der Ortenau weiter an. 
    15.06.2021
    Bauboom hält an – neue Förderprogramme ab 1. Juli
    Die Pandemie hat der Baubranche, den Architekten und Planern, den Landschaftsgärtnern sowie den Möbelhäusern weiter Auftrieb beschert. Renovieren und Sanieren stehen ganz oben auf der Liste der Vorhaben der Bauherren. Unser Magazin zeigt Aktuelles vom Markt auf.
  • Das Arbeitgeberversprechen "in good company" wird bei Hubert Burda Media wörtlich genommen. 
    14.06.2021
    Spannende Sales-Jobs: Im Dialog mit den Verbrauchern
    1903 als Druckerei gegründet, gehört Hubert Burda Media heute mit mehr als 1600 Arbeitsplätzen am Standort Offenburg zu den wichtigsten Arbeitgebern der Region und zählt mit weiteren Standorten zu einem der größten Medien- und Technologieunternehmen Europas.