Düsseldorf

DFB-Kandidatin Groth für härteres Urteil gegen Tönnies

Autor: 
dpa
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. August 2019
Fordert eine härtere Sanktionierung von Schalke-Boss Tönnies: Ute Groth.

Fordert eine härtere Sanktionierung von Schalke-Boss Tönnies: Ute Groth. ©dpa - Henning Schoon

Präsidentschaftskandidatin Ute Groth hofft vor der Sitzung der DFB-Ethikkommission auf eine härtere Sanktionierung von Schalkes Aufsichtsratschef Clemens Tönnies.

«Das ist mir mit drei Monaten selbstgewählter Auszeit zu wenig. Da muss ein deutliches Zeichen kommen, was Rassismus angeht, sonst werden wir das Thema nie los», sagte die 60-Jährige der Deutschen Presse-Agentur.
Die dreiköpfige DFB-Ethikkommission beschäftigt sich am Donnerstag mit den als rassistisch kritisierten Aussagen von Tönnies über Afrikaner.

Der Ehrenrat des FC Schalke 04 hatte Tönnies im Einvernehmen mit dem Club-Chef eine Auszeit von drei Monaten verordnet. «Ich finde, das war ein sehr freundliches Urteil, das der Schalker Ehrenrat getroffen hat. Die Aussage von Tönnies muss Konsequenzen haben», forderte Groth.

- Anzeige -

Die DFB-Ethikkommission kann selbst kein Urteil fällen. Sie kann allerdings Anklage bei der Gerichtsbarkeit des Deutschen Fußball-Bundes erheben. Tönnies hatte sich bei einem öffentlichen Auftritt gegen Steuererhöhungen im Kampf gegen den Klimawandel gewandt. Stattdessen solle man lieber jährlich 20 Kraftwerke in Afrika finanzieren. «Dann würden die Afrikaner aufhören, Bäume zu fällen, und sie hören auf, wenn's dunkel ist, Kinder zu produzieren.»

Groth ist Vorsitzende des Breitensportvereins DJK TuSA 06 Düsseldorf. Sie kandidiert mit ihrer Initiativbewerbung um den Posten als DFB-Präsidentin, hat allerdings keine Unterstützung durch den Verband und somit keine Aussicht am 27. September beim DFB-Bundestag gewählt zu werden.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 8 Stunden
    Gravuren, Reparaturen, Anfertigungen
    Bei Juwelier Spinner dreht sich alles um Schmuck und Uhren. Aber nicht nur edle Accessoires lassen sich hier finden – es gibt auch einen ausgezeichneten Service mit vielen weiteren Dienstleistungen.
  • 06.12.2019
    Durbach
    Vorspeise, Hauptspeise, Dessert – das kann jeder. Das Hotel Ritter in Durbach geht dagegen andere Wege. Mit [maki:‘dan] haben die Hoteleigentümer Ilka und Dominic Müller nichts anderes als die Revolution im Ritter eingeleitet. Was dahintersteckt.
  • 02.12.2019
    Freistett
    Ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder zu einem besonderen Anlass: Edle Spirituosen sind ein beliebtes Geschenk. Wer aber das besondere Etwas sucht, wird bei „Getränke Hetz“ in Rheinau-Freistett fündig – denn dort ist die Auswahl wahrlich gigantisch!
  • 02.12.2019
    Bergheimer Industrie- & Garagentore GmbH
    „Wir machen Ihr Tor“ ist die Devise des Unternehmens Bergheimer Industrie- & Garagentore GmbH mit dem Hauptsitz in Appenweier und bietet seinen Kunden eine breite Palette verschiedenster Toranlagen. Für jede noch so schwierige Einbausituation fertigt Bergheimer Toranlagen für den privaten und...