Motorradsport

Fenati kündigt nach Rennskandal von Misano Rücktritt an

Autor: 
dpa
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
11. September 2018
Romano Fenati (l) greift beim Rennen in Misano an die Bremse des Motorrades von Stefano Manzi.

Romano Fenati (l) greift beim Rennen in Misano an die Bremse des Motorrades von Stefano Manzi. ©dpa - Motogp.Com/Europa Press

Zwei Tage nach dem Rennskandal von Misano hat der Italiener Romano Fenati seinen Rückzug vom Motorradsport angekündigt.

«Ich werde jetzt für eine Weile im Eisenwarenladen meines Opas arbeiten, mit ihm und Mamma», sagte der 22-Jährige in einem Interview der Tageszeitung «La Repubblica». Sein Rennrivale Stefano Manzi warf ihm derweil einen Mordversuch vor.

Fenati hatte während des Rennens in Misano bei einer Geschwindigkeit von rund 200 Kilometern pro Stunde an den Lenker Manzis gegriffen und den Bremshebel gezogen. Damit brachte er seinen Landsmann in Lebensgefahr. Zum Glück konnte Manzi sein Zweirad nach kurzem Schlingern wieder unter Kontrolle bringen. Das italienische Marinelli-Snipers-Team trennte sich von dem Piloten.

- Anzeige -

Manzi sagte dem Portal gpone.com, dass er mit Fenati abgeschlossen habe und ihm nicht verzeihen könne. «Eine Handlung, bei der ein Gegner versucht, einen Rivalen mit über 200 km/h zu töten, indem er den Bremshebel betätigt, das ist unverzeihlich», versicherte er. Fenati sagte «La Repubblica», dass ihn Manzi provoziert habe.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 18.04.2019
    Ab Samstag
    In Kehl startet am Samstag wieder der beliebte Ostermarkt. Bis zum 28. April warten auf Besucher dort zahlreiche Attraktionen und ein vielfältiges Programm.
  • 17.04.2019
    500 Quadratmeter Fläche
    Der Obi Markt in Offenburg hat seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« eröffnet – und ist damit die Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. In den kommenden Wochen gibt es dazu ein sehenswertes Showprogramm.
  • 08.04.2019
    Was ist wichtig bei der Planung der perfekten Traumküche? Hier sind die 10 wichtigsten Fragen und Antworten!
  • 01.04.2019
    Lahr
    Wer auf der Suche nach einem Suzuki-Neuwagen oder einem Gebrauchten ist und gleichzeitig eine vertrauensvolle, persönliche Beratung möchte, dem kann geholfen werden: Das Suzuki-Autohaus Baral in Lahr ist genau die richtige Adresse für jegliches Anliegen rund um Suzuki.