Fußball

Gesucht: Der vierte Bundesliga-Tipp-Meister der Ortenau

Autor: 
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
17. Januar 2020
Mehr zum Thema

©dpa

Die Mittelbadische Presse sucht zum vierten Mal den Tipp-Meister der Ortenau. 17 Leser haben sich für das große Finale qualifiziert, das erstmals über die komplette Rückrunde der Fußball-Bundesliga ausgetragen wird. Den Auftakt macht der 18. Spieltag.

Im vergangenen Mai krönte sich Jürgen Stamm aus Kehl zum dritten Tipp-Meister der Ortenau und damit zum Nachfolger von Hansi Rößler aus Lahr und Benjamin Knosp aus Urloffen. 17 Fußball-Experten machen sich Hoffnung, sich in diese Liste einreihen zu können. Während in den vergangenen Jahren im großen Finale nur die letzten vier Bundesliga-Spieltage zu tippen waren, müssen die Teilnehmer diesmal die komplette Rückrunde voraussagen. Auf die drei Erstplatzierten warten Preise im Gesamtwert von knapp 2000 Euro, gestiftet von unserem Partner Expert Oehler.

Sieger ist, wer am Ende des 34. Spieltags die meisten Punkte auf dem Konto hat. Bei Punktegleichstand gewinnt derjenige, der mit seinen Tipps näher an der Gesamtzahl der erzielten Tore liegt. Ist auch diese Differenz gleich, entscheidet das Los. Einen Schnitt gibt es nach dem 24. Spieltag am 1. März. Dann dürfen nur noch die acht besten Tipper die restlichen Partien voraussagen. Die Teilnehmer auf den Plätzen neun bis 17 scheiden aus.

Die Punktewertung bleibt gleich wie bei den Duellen an den ersten 17 Spieltagen. Für ein korrekt getipptes Ergebnis gibt es vier Punkte, für die richtige Tordifferenz (z.B. Tipp 2:1, Ergebnis 3:2) gibt es zwei Punkte, für die richtige Tendenz (z.B. Tipp 2:1, Ergebnis 3:0) gibt es einen Punkt. Bei falscher Tendenz gibt es null Punkte.

 

Das sind die 17 Teilnehmer

 
- Anzeige -

Alle 17 Teilnehmer sind bestens vorbereitet und haben ihre Tipps für den 18. Spieltag bereits abgegeben (siehe unten). Große Einigkeit herrscht bei den Prognosen für die Partien RB Leipzig gegen Union Berlin (Heimsieg) und SC Paderborn (Auswärtssieg). 16 der 17 Tipper erwarten außerdem einen BVB-Sieg in Augsburg und einen Bayern-Erfolg bei Hertha BSC. Einzig Karlheinz Bayer aus Bad Peterstal tanzt hier jeweils aus der Reihe und erwartet Heimsiege.

Wenn man nach den Duell-Ergebnissen geht, zählen Peter Baumann aus Hausach und Martin Bürk aus Kehl-Goldscheuer zu den Top-Favoriten. Mit 19 bzw. 17 Punkten fuhren sie die besten Spieltagsergebnisse ein.

Aber nun geht es wieder bei Null los. Am 16. Mai werden wir wissen, wer der größte Tipp-Experte der Ortenau ist.

 

Info

Das gibt es zu gewinnen

Für die drei Erstplatzierten des Finales gibt es attraktive Hauptpreise, gestiftet von Expert Oehler in Kehl.​​​​​​:

  • 1. Platz: Ein 55-Zoll-OLED TV von LG im Wert von 1000 Euro
  • 2. Platz: Das Samsung Smartphone A80 im Wert von 500 Euro
  • 3. Platz: Sonos Speaker One in weiß im Wert von 200 Euro

 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Mit Sorgfalt: Bei der Weinmanufaktur Gengenbach-Offenburg eG wird vornehmlich von Hand gelesen.
    07.04.2020
    Weine mit Herz und Hand
    Die Sonne, der Wein, das Badner Land: Ein Dreiklang, der nicht nur Kenner zum Schwärmen bringt. Die Weinmanufaktur Gengenbach-Offenburg eG bringt Jahr für Jahr Spitzenweine ins Glas. Während der neue Jahrgang zurzeit in den Weinbergen heranwächst, tragen die Verantwortlichen Sorge dafür, dass die...
  • 19.03.2020
    Neuer Service: Alles, was die Karte bietet, kann ab sofort abgeholt oder geliefert werden
    Mitten im Herzen Gengenbachs lädt das italienische Lokal „Michelangelo“ seit elf Jahren zum Genießen ein. Das bleibt auch weiterhin so, denn ab sofort werden Gerichte und Eisspezialitäten entweder geliefert, oder die Kunden holen ihre Bestellungen vor Ort ab.
  • Pizza, Salat oder Pasta - alles wird frisch zubereitet.
    19.03.2020
    Das mediterrane Restaurant in Hohberg
    Gerade in diesen turbulenten Tagen will das Team des mediterranen Restaurants Casamore in Hohberg für seine Gäste auch weiterhin da sein. Zu diesem Zweck wurde ab sofort ein besonderer Service eingerichtet und das „to go“-Angebot erweitert. Fast alle Gerichte auf der Speisekarte können nun auch...
  • Leckere Pizzavariationen, Salate und Getränke werden ab sofort geliefert oder können auch nach der Bestellung selbst abgeholt werden..
    18.03.2020
    "Wenn die Gäste uns nicht besuchen können, kommen unsere Spezialitäten zu ihnen"
    „Wenn die Gäste in nächster Zeit durch die Coronavirus-Pandemie nur eingeschränkt zu uns kommen dürfen, dann kommen unsere Spezialitäten eben zu Ihnen“, erklären Sülo und Aslan Keles, Inhaber der bekannten Ruster Pizzeria „Garibaldi“, mit Nachdruck. Ab sofort kann telefonisch und online bestellt...