Basketball

Golden State verkürzt im NBA-Finale gegen Toronto auf 2:3

Autor: 
dpa
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
11. Juni 2019
Raptors-Star Kawhi Leonard (l) im Kampf um den Ball mit Andre Iguodala (r) von den Warriors.

Raptors-Star Kawhi Leonard (l) im Kampf um den Ball mit Andre Iguodala (r) von den Warriors. ©dpa - Frank Gunn/The Canadian Press

Basketball-Superstar Stephen Curry und die Golden State Warriors haben im Finale der nordamerikanischen NBA den ersten Matchball der Toronto Raptors abgewehrt.

Der Titelverteidiger gewann das fünfte Spiel der Best-of-Seven-Serie bei den Kanadiern knapp 106:105 (62:56). Die Warriors konnten durch den Sieg ihren Rückstand in der Finalserie auf 2:3 verkürzen. Spiel sechs wird am Donnerstag im kalifornischen Oakland ausgetragen.

Der 30-jährige Curry war mit 31 Punkten, acht Rebounds und sieben Assists der Topscorer der Partie. Teamkollege Klay Thompson steuerte 26 Punkte bei. Kevin Durant, der nach mehr als einem Monat Verletzungspause seine Rückkehr feierte, verbuchte elf Zähler. Er musste allerdings im zweiten Viertel das Spiel mit einer Fußverletzung verlassen. Aufseiten der Gastgeber überzeugte erneut Allstar Kawhi Leonard (26 Punkte/12 Rebounds).

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 21.06.2019
    Hochzeiten und andere Festlichkeiten
    Die Modeboutique in Achern ist die richtige Adresse für jeden Anlass: Ob Hochzeiten, Abschlussfeiern oder andere Festlichkeiten, die Auswahl im Geschäft ist groß.
  • 12.06.2019
    Storytelling von Reiff Medien
    Exakt bestimmen, wer meine Werbung sehen will und Produkte mit neuen Erzählformen und einflussreichen Gesichtern bewerben: Online-Marketing ist heute so kraftvoll wie nie – und die Experten von Reiff Medien Digital Natives unterstützen regionale Firmen auf diesem Weg.
  • Die Profis für Werbeanzeigen auf digitalen Plattformen (von links): Sebastian Daniels (Abteilungsleiter Digital Natives), Serkan Nezirov und Andreas Lehmann von Reiff Medien.
    12.06.2019
    Interview mit drei Experten
    Wie können sich Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung ihren Kunden präsentieren? Die neue Abteilung »Reiff Medien Digital Natives« bietet maßgeschneiderte Lösungen an und hievt regionale Firmen auf Plattformen wie Facebook und Instagram.
  • 30.05.2019
    Größtes Volksfest der Ortenau
    Vom 30. Mai bis 2. Juni läuft in Kehl wieder der »Messdi«. Das größte Volksfest der Ortenau mit seinen etwa 160.000 Besuchern wartet in diesem Jahr mit einigen Neuerungen auf.