Europa League

Hoffenheim mit vielen Talenten bei Europa-League-Abschied

Autor: 
dpa
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
07. Dezember 2017
Will sich mit Anstand aus der Europa League verabschieden: Hoffenheim-Coach Julian Nagelsmann.

Will sich mit Anstand aus der Europa League verabschieden: Hoffenheim-Coach Julian Nagelsmann. ©dpa - Uwe Anspach

Die erste internationale Saison für 1899 Hoffenheim begann mit dem Schlager gegen den FC Liverpool in der Champions League-Qualifikation - und wird an diesem Donnerstag im halbleeren Sinsheimer Stadion gegen Ludogorez Rasgrad enden.

Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann kann vor dem letzten Gruppenspiel in der Europa League die K.o.-Spiele nicht mehr erreichen. «Sehr, sehr viele junge Spieler werden auf dem Platz sein», kündigte der 31 Jahre alte Kapitän Eugen Polanski vor der Partie gegen Bulgariens Serienmeister an.

Seine Stammspieler bereitet Nagelsmann diese Woche auf die Bundesliga-Partie gegen Hannover 96 am Sonntag vor. Der 30-Jährige nimmt die Situation mit Humor: «Wir tanzen dann ab morgen nur noch auf einer Hochzeit. Aber ich weiß aus eigener Erfahrung, dass Monogamie nicht so verkehrt ist.» Er will vor allem Bankdrücker und Talente einsetzen: «Ich glaube, dass das die fairste Variante ist. Die brennen alle», sagte er angesichts der Tatsache, dass der Gegner noch ums Weiterkommen kämpft.

- Anzeige -

So könnte jenes Trio zum Einsatz kommen, das noch keine Erstliga-Minute gespielt hat: die Neuzugänge Robert Zulj (kam von der SpVgg Greuther Fürth), Nico Hoogma (Heracles Almelo/Niederlande) und Eigengewächs Meris Skenderovic. Torhüter Gregor Kobel darf wie im DFB-Pokal für Stammkeeper Oliver Baumann ran. Außerdem sollen die Dortmunder Leihgabe Felix Passlack, U21-Nationalspieler Philipp Ochs und Stürmer Robin Hack zum Zuge kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
Bertold Thoma, hier in seinem Zuhause in der Schubertstraße, feiert seinen 75. Geburtstag. Im kommenden Jahr tritt er wieder für den Gemeinderat an.
Fit und noch mit vielen Zielen
15.12.2018
Kommunalpolitiker mit Herzblut und Sachverstand – auch noch mit 75 Jahren: Berthold Thoma, seit 39 Jahren für die SPD im Gemeinderat feiert am Sonntag Geburtstag. Aktiv für die Stadt und für seine Mitmenschen, ist er stets mit dem Fahrrad unterwegs. Zu seinem vielseitigen Engagement gehört auch die...
Goldschmiede Patrick Schell in Achern
11.12.2018
Schmuck zu Weihnachten ist ein besonderes Geschenk. Doch welches Stück ist das richtige für einen lieben Menschen? Die Goldschmiede Patrick Schell in Achern gibt hier individuelle Beratung – und als besonderes Highlight: Personalisierte Schmuckstücke und Uhren mit Gravur.
Fachberatung aus Ortenberg
07.12.2018
Smart Home vernetzt das eigene Zuhause und spart Zeit und senkt Energiekosten. Es sorgt aber vor allem für mehr Sicherheit – wenn man die passende Ausrüstung hat. Der Einstieg ist mit dem richtigen Fachmann aber gar nicht schwierig.
Netzwerk Fortbildung
06.12.2018
Die Weiterbildung boomt – und immer mehr Arbeitgeber und Arbeitnehmer erkennen, wie wichtig es ist, sich durch eine Weiterqualifizierung sicher in der Welt zurecht zu finden. Wer eine geeignete Weiterbildung sucht, ist beim „Netzwerk Fortbildung“, dem Weiterbildungsportal des Landes Baden-...