Fußball

Hrubesch bleibt vorerst Frauen-Bundestrainer und jagt Rekord

Autor: 
dpa
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
05. September 2018
Bleibt noch länger Trainer der DFB-Frauen: Interims-Coach Horst Hrubesch.

Bleibt noch länger Trainer der DFB-Frauen: Interims-Coach Horst Hrubesch. ©dpa - Trondur Dalsgard

Horst Hrubesch nimmt die Verlängerung seines Engagements als Interims-Bundestrainer der deutschen Fußball-Frauen gelassen.

«Wir wussten doch, dass das passieren kann», sagte Hrubesch nach dem 8:0 (3:0) der DFB-Auswahl gegen Färöer. Da die Schweiz durch ein 0:0 in Polen die direkte Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2019 in Frankreich verpasst hat und nun noch Playoff-Spiele bestreiten muss, steht Hrubeschs Nachfolgerin Martina Voss-Tecklenburg erst zum Jahresbeginn für den DFB zur Verfügung.

«Klar wäre es besser gewesen, wenn Martina die Mannschaft schon jetzt übernommen hätte. Aber wir müssen fair bleiben: Sie soll sich mit der Schweiz durchsetzen. Bis dahin bleiben wir an Bord», sagte Hrubesch.

- Anzeige -

Sein Team hatte gegen die Färöer-Frauen durch Tore von Lina Magull (2), Carolin Simon (2), Alexandra Popp (2), Lea Schüller und Leonie Maier sicher die direkte Qualifikation geschafft. Danach hatte es bis März nicht ausgesehen. Nach einer Heimniederlage gegen Island und weiteren schwachen Auftritten war die damalige Bundestrainerin Steffi Jones beurlaubt worden.

Hrubesch hatte das Team übernommen und danach alle Spiele gewonnen. Mit fünf Erfolgen stellte er den Startrekord von Bundestrainerin Silvia Neid aus dem Jahr 2005 ein. Nun könnten er bei den drei noch ausstehenden Spielen dieses Jahres, für die es noch keine Gegner gibt, alleiniger Rekordinhaber werden.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    02.07.2020
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.