EM 2024

Innenministerin Faeser betont Kraftakt

shm/dpa
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
08. Juni 2024
Vor einem läuteten Nancy Faeser und Olaf Scholz den Countdown zur EM ein. (Archivbild)

Vor einem läuteten Nancy Faeser und Olaf Scholz den Countdown zur EM ein. (Archivbild) ©Foto: dpa/Michael Kappeler

Die Sicherheit steht für sich an oberster Stelle. Nancy Faeser redet darüber im Interview der Woche des Deutschlandfunks. Sie gibt den Menschen auch einen Rat.

Bundesinnenministerin Nancy Faeser hat die Anstrengung bekräftigt, die zu einer sicheren Fußball-EM beitragen sollen. Die auch für den Sport zuständige SPD-Politikerin sagte im Interview der Woche des Deutschlandfunks: „Es ist natürlich auch ein großer Kraftakt, was den Kräfteeinsatz betrifft. Wir haben alleine pro Tag nur für die Fußballeuropameisterschaft 22.000 Bundespolizeibeamtinnen und -Beamte im Einsatz.“

Nach der Messerattacke in Mannheim, bei der ein 25-jähriger Afghane einen Polizisten tödlich verletzt hatte, stehen auch potenzielle Einzeltäter im Fokus der Behörden. Dies sei auch zur EM „immer ein denkbares Szenario“, sagte Faeser. 

- Anzeige -

Für sie als Innenministerin stehe die Sicherheit an erster Stelle, wenn das Turnier am kommenden Freitag mit dem Eröffnungsspiel in München von Gastgeber Deutschland gegen Schottland beginnt. Das Finale wird am 14. Juli im Berliner Olympiastadion angepfiffen. 

Faeser rät den Menschen, das Turnier zu genießen: „Das ist etwas, was ich auch allen in Deutschland sage: Freut euch auf das Turnier. Geht hin.“ Die EM solle eine „unbeschwertere Zeit einbringen, wo wir uns wieder freuen können mit unserer Nationalmannschaft und vielleicht nicht immer an die schlimmsten Dinge denken, die gerade so außenpolitisch wie innenpolitisch eine gewisse Rolle derzeit spielen“, sagte die 53-Jährige. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Spitze in Sache Beratung und Service: Geschäftsführer Emanuel Seifert und Küchenfachberaterin Fabienne Röll, freuen sich über die Auszeichnungen zum 1a-Küchen und Möbel Fachhändler.
    14.07.2024
    Möbel und Küchen Seifert heimst zwei Auszeichnungen ein
    Kunden bestätigen erneut ihre Zufriedenheit:: Möbel und Küchen Seifert in Achern zum 5. Mal in Folge als 1a-Küchen und Möbel Fachhändler ausgezeichnet. Geschäftsführer Emanuel Seifert und Küchenfachberaterin Fabienne Röll sind sehr stolz auf die Auszeichnungen.
  • Mehr als 300 Gäste feierten in festlichem Ambiente bis in die frühen Morgenstunden gemeinsam mit den Familien Benz. @ST-Benz
    26.06.2024
    400 Jahre „Firmengeschichte“ in Berghaupten
    Stimmungsvolles Ambiente, bewegende Reden, atemberaubende Akrobatik, edles Menü und viel gute Laune – 300 Gäste feierten den Erfolg des traditionsreichen Unternehmens, das bereits in der vierten Generation Fortbestand hat.
  • Die Geschwister Paul (von links) und Anna Seebacher führen das Geschäft expert oehler derzeit gemeinsam mit ihren Eltern Dagmar und Ralf Seebacher.
    07.06.2024
    Neueröffnung in Offenburg-Bühl
    Expert oehler in Offenburg-Bühl eröffnet am Montag, 10. Juni, nach umfangreichen Renovierungsarbeiten die neue Miele-Welt. Das gesamte oehler-Team freut sich die Kunden im Gespräch persönlich zu beraten. Wer will, kann die neuesten Geräte direkt vor Ort ausprobieren.
  • Das Kenzinger Bauunternehmen FREYLER überträgt den Nachhaltigkeitsgedanken in individuelle Baukonzepte 
    04.06.2024
    FREYLER Unternehmensgruppe Partner für nachhaltiges Bauen
    Mehr Nachhaltigkeit in der Branche: Darum geht es bei der Veranstaltungsreihe „Bauen für Morgen“ für Architekten aus der Region. Gastgeber ist das Kenzinger Bauunternehmen FREYLER, das sich auf zukunftsfähige Lösungen spezialisiert hat.