Skisport

Sophia Blum vom TuS Gutach im BW-Talentiade-Finale auf Platz 2

Autor: 
Rolf Hartmann
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
22. März 2018

Sophia Blum vom TuS Gutach stolz mit ihrem Pokal. ©Verein

Die besten Skirennläufern der Altersklassen U10 aus ganz Baden-Württemberg trafen sich zum Talentiade-Finale am Skihang »Seibelseckle«. In vier Vorrundenrennen hatten sich 140 junge Rennläufer für dieses Finale qualifiziert. Sophia Blum vom TuS Gutach schaffte einen hervorragenden 2. Platz.

Zum Abschluss der Saison waren die Youngsters vom Gutacher Skirennteam nochmals bei mehreren  Rennen am Start. Beim VR-Talentiade-Finale, Hornisgrinde- und Mühlendorf-Pokalrennen wurden am Seibelseckle in Seebach nochmals Podestplätze von Sophia Blum, Nicole Klausmann und Paul Hartmann erreicht. 

Sophia Blum hatte sich für das Finale der VR-Talentiade-Rennserie qualifiziert und ging hier bereits vor einer Woche am Seibeleckle an den Start. Obwohl es am Samstag in Strömen regnete, der Vielseitigkeitslauf mit Wellenbahn, Steilwandkurve und Sprung den jungen Rennläufern alles abverlangte, erkämpfte sich Sophia Blum nach einem Torfehler im ersten Lauf mit einer soliden Leistung im zweiten Lauf noch den 3. Platz. Neu motiviert ging es am Sonntag zum Slalom. Nach dem ersten Lauf hatte Sophia Blum einen Rückstand von 0,8 Sekunden auf Sophie Stricker vom SC Konstanz und belegte somit vorerst den 2. Platz. Im zweiten Durchgang fuhr sie zwar die bessere Laufzeit als die Konstanzerin, ihre Gesamtzeit ergab aber einen knappen Rückstand von 0,27 Sekunden, damit verpasste sie den Sieg knapp, belegte aber den hervorragenden 2. Platz. Durch dieses gute Ergebnis am Sonntag rückte Sophia Blum in der Gesamtwertung beider Renntage ebenfalls auf den 2.Platz vor und kann stolz auf ihre Leistung sein. 

- Anzeige -

Franka Panduritsch im DSV-Schülercup-Finale stark

Die Gutacherin Franka Panduritsch hatte sich bei den vier Talentiade-Rennen der U12 für die Teilnahme am DSV-Schülercup-Finale qualifiziert. Die beiden Rennen fanden in Seefeld/Tirol statt, hier zeigte sie als Teilnehmerin des jüngeren Jahrgangs tolle Leistungen und behauptete sich im Mittelfeld.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Mannschaftsführerin Richarda Zorn peilt mit dem VCO den zweiten Sieg im zweiten Spiel an.
2. Volleyball-Bundesliga Frauen
vor 1 Stunde
 Nach dem erfolgreichen Start in die Mission Titelverteidigung beim souveränen 3:0-Heimerfolg gegen den SV Lohhof steht den Zweitliga-Volleyballerinnen des VC Printus Offenburg am Wochenende eine Doppelschicht bevor. Zunächst gastiert die Mannschaft von Trainer Florian Völker am Samstag (20 Uhr) in...
Riesenerfolg für die Korker Mehrkämpferinnen
vor 4 Stunden
Bei den deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Einbeck erreichte das Mehrkampfteam des TV Kork die bisher größten Erfolge: Svenja Bittiger und Alessa Mnich wurden Deutsche Meisterinnen und gewannen die Goldmedaille in ihren Wettkämpfen.  
Mountainbike
vor 7 Stunden
Beim Odenwaldwald-Bike-Marathon mit Start in Hirschberg-Leutershausen vor den Toren Heidelbergs überzeugten die Langstreckenspezialisten des SC Hausach/Team LinkRadQuadrat. Marian Singler wurde über die Kurzdistanz (30 Kilometer/850 Höhenmeter) Vierter und Martin Zehnle auf der 60-km-Strecke...
Felix Bauer (rechts) freute sich über Platz drei beim Kriterium in Kirrlach.
Radsport
vor 10 Stunden
In Topform präsentierte sich Radsportler Felix Bauer vom RSV Hofweier in Kirrlach, wo er beim Kriterium als Dritter einen weiteren Podestplatz einfahren konnte.
Jahn-Sechskampf
vor 13 Stunden
Das Wolfacher Mehrkampftalent Nevio Kirsch schaffte als Jahrgangsjüngster in Einbeck bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften einen tollen 6. Rang.
Simon Mild vom RSV Hofweier wurde für seinen beherzten Antritt in Kirrlach nicht belohnt.
Radsport
vor 15 Stunden
Am Sonntag standen für das Radsport-Team Heimat Simon Henke (RSV Schwalbe Ellmendingen), Simon Mild und Patrice Heidmann (beide RSV Hofweier) im B/C-Kriterium in Kirrlach am Start.  
Anna-Marlena Zehnle vom gastgebenden RV Lahr landete im L-Springen mit Siegerunde auf einem guten vierten Platz.
Pferdesport
vor 15 Stunden
Strahlender Sonnenschein und zahlreiche Besucher – der Reitverein Lahr zieht ein positives Fazit: Das neue Sommerturnier, das in diesem Jahr zusätzlich veranstaltet wurde, kam bei Reitern und Zuschauern gut an.  
Ringer-Bundesliga Südwest
vor 15 Stunden
Mit dem »runderneuerten« TuS Adelhausen empfängt der ASV Urloffen am Samstag, 19.30 Uhr, in der Athletenhalle, den Top-Favoriten der Ringer-Bundesliga Südwest. Bei den Gästen gab es einen großen Umbruch im Kader.
Bärenstark: Torwart Cédric Schwencke.
Hockey
vor 15 Stunden
Zur Finalrunde der Hockey-Verbandsliga Baden-Württemberg musste die männlichen Jugend B der Spielgemeinschaft ETSV Offenburg/HC Lahr am Wochenende nach Ulm reisen.   
Fußball-Verbandsliga
vor 22 Stunden
Zum brisanten Lokalderby kommt es am 8. Spieltag der Fußball-Verbandsliga zwischen dem Kehler FV und dem noch ungeschlagenen Tabellenführer Offenburger FV. Vor einem wegweisenden Spiel steht der SC Lahr im Kellerduell beim punktgleichen SV Endingen und Schlusslicht TuS Oppenau darf sich gegen die...
Fußball-Oberliga
19.09.2018
Diese Oberliga-Saison ist keine leichte für die Ortenau-Clubs. Im Falle SV Oberachern etwas überraschend, weil die Stärke der letzten Runde nicht transportiert werden konnte. Im Heimspiel gegen den FV Ravensburg sollte am Samstag (15.30) dringend was Zählbares herausspringen. Inwieweit der SV Linx...
Der aus Kuba stammende Spielertrainer Daniel Perez könnte einen Landsmann zur DJK Oberschopfheim locken.
Tischtennis-Verbandsliga
19.09.2018
Nach einer überraschend guten Saison in der Tischtennis-Verbandsliga und dem frühzeitigen Klassenerhalt geht die DJK Oberschopfheim erneut als Abstiegskandidat in die neue Runde – es sei denn dem sportlichen Leiter Hubert Röderer gelingt noch der große Coup.