Ex-DDR-Fußballstar wird 80 Jahre

Peter Ducke, der Pelé des Ostens

Autor: 
Jürgen Kemmner
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
13. Oktober 2021
Peter Ducke (re.) auf der Tribüne während eines Fußball-SApiels, was nicht mehr allzu häufig vorkommt.

Peter Ducke (re.) auf der Tribüne während eines Fußball-SApiels, was nicht mehr allzu häufig vorkommt. ©Foto: imago/ Karina Hessland

Nach der Wiedervereinigung 1990 gerieten viele Fußball-Stars der DDR in Vergessenheit – so auch Peter Ducke, den die älteren Fans in Ostdeutschland sehr geschätzt und verehrt haben.

Stuttgart - Spielen wir „Jeopardy“. „Er wurde der Pelé des Ostens genannt und gewann die Bronzemedaille in München bei den Olympischen Spielen 1972.“ Wer kennt die passende Frage? Ein deutscher Fußballfan, der im Westen geboren wurde und aufgewachsen ist, wohl kaum. Einer, der spätestens 1970 zur Welt kam und in der DDR groß wurde, wahrscheinlich schon – sie lautet: Wer ist Peter Ducke?

- Anzeige -

Nachhilfe tut not. Peter Ducke absolvierte 68 Länderspiele für die DDR, mit dem SC Motor Jena wurde der Stürmer dreimal DDR-Meister und Pokalsieger, war 1971 Fußballer des Jahres seines Landes, holte Olympiabronze 1972, war bei der WM 1974 im Kader und beendete seine Karriere 1977. Die Spiele des FC Carl Zeiss Jena, des Nachfolgeclubs seiner sportlichen Heimat, besucht Peter Ducke nur selten und lediglich „aus Anstand“, weil er nicht wisse, „worüber er denn palavern soll – es ist doch alles gesagt“. Der Mann, der einst für sein Temperament und seine feine Technik auf dem Spielfeld bekannt war, lebt in aller Stille in einem Mehrfamilienhaus im thüringischen Magdala mit seiner Ehefrau Marion in einer kleinen Dreizimmerwohnung nahe der Autobahn 4 und einem Edeka-Markt. Es geht ihm gut. Spielen wir doch noch mal „Jeopardy“. „Er feiert am 14. Oktober 2021 seinen 80. Geburtstag in einem Gasthof nahe Jena in den Farben Weiß-Gelb des FC Carl Zeiss.“ Die entsprechende Frage sollten Sie nun kennen – ganz egal, ob Sie ein Wessi oder ein Ossi sind.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das RehaZentrum Offenburg bildet die ganze Bandbreite des Sports ab: Prävention, Rehabilitation, Therapie, Gesundheitsberatung und Sportmedizin.
    15.10.2021
    RehaZentrum Offenburg: Ihr Partner für Ihre Gesundheit
    Seit fünf Jahren ist das RehaZentrum Offenburg starker Partner, wenn es darum geht, fit zu werden oder fit zu bleiben. Der Geburtstag wird bis Ende des Jahres mit den Kunden gefeiert: Wer jetzt den Fitnessführerschein macht, kann bis Silvester kostenfrei trainieren.
  • Modern, sicher, barrierefrei und zentrumsnah in Achern wohnen, das ermöglicht die Wohnimmobilie AcherAPARTMENTS gleich 71 Mal (unverbindliche Illustration). 
    08.10.2021
    AcherAPARTMENTS: Sicher. Betreut. Wohnen in zentraler Lage
    Für Kapitalanleger oder Selbstnutzer: Auf dem ehemaligen Glashüttenareal in Achern entstehen 71 barrierefreie Wohnungen. Zentral gelegen sind die Apartments mit vielen Extras idealer Ausgangspunkt für selbstbestimmtes Wohnen im Alter. Überzeugen Sie sich selbst!
  • Jubel bei vielen "MitSTREITern" von STREIT Service & Solution: Das Unternehmen hat es bei "Great Place to work" im Wettbewerb "bester Arbeitgeber" erneut auf den ersten Platz im Land und den vierten im Bund geschafft. 
    29.09.2021
    Übernehmen Sie unbeSTREITbar starke Aufgaben
    Was als Familienunternehmen "Papierhaus STREIT" vor 70 Jahren gegründet wurde, erwuchs heute in dritter Generation zum Full-Service-Anbieter "STREIT Service & Solution" mit rund 250 Mitarbeitenden in Hausach. Die Expansion geht weiter – Stellen müssen besetzt werden.
  • Alexander und Inhaber Jürgen Venzke führen den Familienbetrieb in der zweiten Generation.
    29.09.2021
    Schneckenhaus bietet schadstoffgeprüfte Vollholzmöbel
    Designstark, flexibel, robust - Vollholzmöbel sind eine Anschaffung fürs Leben. Maßgefertigt passen sie sich jeder Raumsituation an und tragen maßgeblich zum wohngesunden Klima in den Räumen bei. Schneckenhaus - das grüne Möbelhaus - bietet eine umfangreiche Auswahl.