Doping-Affäre

Spur in Doping-Affäre führt zu Ex-Radstar Petacchi

Autor: 
dpa
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. Mai 2019
Der Rad-Weltverband hat den Ex-Profi Alessandro Petacchi suspendiert.

Der Rad-Weltverband hat den Ex-Profi Alessandro Petacchi suspendiert. ©dpa - Maurizio Brambatti/ANSA/Archiv

Im Zuge der «Operation Aderlass» stehen Italiens Ex-Sprintstar Alessandro Petacchi und drei weitere Radprofis im Verdacht, Kunden des angeblichen Blutdoping-Netzwerkes um den Erfurter Sportarzt Mark S. gewesen zu sein.

Wie der Weltverband UCI mitteilte, wurden auf Grundlage von Informationen der staatlichen Ermittlungsbehörden in Österreich neben Petacchi und der ebenfalls nicht mehr aktive Borut Bozic (Slowenien) auch Kristijan Durasek (Kroatien) und Kristijan Koren (Slowenien) suspendiert. Durasek fährt aktuell im Team von UAE-Emirates bei der Kalifornien-Rundfahrt, Koren für Bahrain-Merida beim Giro d'Italia.

Fünf Sportarten sollen in Fall verwickelt sein

Nach Aufdeckung des Blutdoping-Skandals am 27. Februar mit Razzien in Erfurt und bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld/Österreich sind damit bisher 15 Sportler bekanntgeworden, die in der Affäre verstrickt sein sollen. Dazu zählen die Radsportler Georg Preidler, Stefan Denifl (beide Österreich) und der ehemalige deutsche Profi Danilo Hondo. Er hat gestanden, bei Mark S. Blutdoping praktiziert zu haben. Hinzu kommen sieben Skilangläufer, zu denen auch der österreichische Whistleblower Johannes Dürr zählt. Außerdem steht der frühere deutsche Eisschnellläufer und heutige Trainer Robert Lehmann-Dolle unter Verdacht, die verbotene Methode genutzt haben.

Damit sind 15 einstige und aktuelle Sportler öffentlich namentlich bekannt. Nach den Erkenntnissen der federführenden Schwerpunkt- Staatsanwaltschaft München sollen nach bisherigen Erkenntnissen 21 Athleten aus acht Ländern und insgesamt fünf Sportarten in den Fall verwickelt sein.

- Anzeige -

Anschuldigungen

Nach Angaben der UCI soll Petacchi in den Jahren 2012 und 2013 Blut-Transfusionen erhalten haben. Der heute 45 Jahre alte vielfache Etappensieger beim Giro d'Italia, der spanischen Vuelta und der Tour de France bestreitet die Anschuldigungen. Er versicherte in der italienischen Zeitung «Corriere della Sera», nie in die Praxis von Mark S. «in Deutschland oder anderswo gegangen» zu sein und «noch nie eine Bluttransfusion» gehabt zu haben.»

Petacchi: «Ich habe keine Ahnung, warum mein Name in der Datei auftaucht.» 2008 war er nach einem positiven Dopingtest auf das Asthmamittel Salbutamol für zehn Monate gesperrt worden und hatte seinen Job beim Milram-Team verloren.

Wie Petacchi sollen auch Borut, der heute stellvertretender Sportdirektor des Team-Bahrain Merida ist, und Koren 2012/13 Blutdoping betrieben haben; Durasek hat laut UCI 2017 die Dienste von Mark S. genutzt. «Die UCI wird weiterhin mit allen an diesen Untersuchungen beteiligten Parteien zusammenarbeiten und diese unterstützen», heißt es in der Mitteilung des Weltverbandes. Angesichts der laufenden Untersuchung werde die UCI aber keine weiteren Kommentare abgeben.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    vor 23 Stunden
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Schöne Outdoor-Möbel bringen Farbe in den Garten.
    18.05.2020
    Mit Bühler Einrichtungen "Freiräume" nach Wunsch gestalten
    Kaum blitzt im Frühling die Sonne noch etwas schüchtern durch die Wolken, freuen sich Garten- und Terrassenbesitzer darauf, schon bald wieder ihr Outdoor-Wohnzimmer nutzen zu können. Für Ihre grüne Oase sind Sie noch auf der Suche nach schicken und eventuell nicht ganz alltäglichen Hinguckern? Dann...
  • Schulabschluss in der Tasche - und was nun? IHK und Wirtschaftsjunioren Ortenau helfen bei der Orientierung.
    14.05.2020
    Mit IHK und Wirtschaftsjunioren: Die Zukunft beginnt jetzt!
    Ausbildung? Weiterführende Schule? Ein Studium - oder vielleicht eine tolle Kombi zwischen Theorie und Praxis? Die letzten Schulwochen sind angebrochen und du hast noch keinen blassen Schimmer, wie es weitergehen soll? Dann probier’ doch einfach aus, was dir Spaß macht! Mit der Beratung der...
  • Wohnküchen sind der Mittelpunkt des modernen Wohnens.
    13.05.2020
    Fischen Sie sich jetzt Ihre Traumküche
    Sie bauen gerade oder wollen Ihre Küche endlich einmal rundum erneuern? Egal, wie die Traumküche auch aussieht, die Experten von Fischer Küchen planen mit Ihnen gemeinsam eine Küche, die genau passt – ganz nach Maß. Extra-Plus: Sichern Sie sich einen Multidampfgarer im Wert von 1899 Euro zum Preis...