Fußball-Bundesliga

Stammtorwart Schwolow wechselt von Freiburg zu Hertha BSC

Autor: 
red/dpa/ba
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
04. August 2020
Mehr zum Thema

Torwart Alexander Schwolow verlässt den SC Freiburg. ©Archivfoto: Patrick Seeger/dpa

Torhüter Alexander Schwolow verlässt nach Jahren den SC Freiburg und wechselt innerhalb der Fußball-Bundesliga zu Hertha BSC. Der 28-Jährige unterschreibt bei den Berlinern einen „langfristigen Vertrag“, wie sie am Dienstag mitteilten.

Der langjährige SC-Freiburg-Torhüter Alexander Schwolow wechselt zu Hertha BSC. Zuletzt deutete alles darauf hin, dass Schalke 04 den Zuschlag erhält. In Berlin unterschreibt der 28-Jährige nun einen langfristigen Vertrag, hieß es. Als Ablösesumme standen zuletzt rund acht Millionen Euro im Raum.

In den vergangenen Wochen war der Freiburger Stammkeeper immer wieder mit dem FC Schalke 04 in Verbindung gebracht worden, nun verlässt er den SC nach 166 Profi-Pflichtspielen in Richtung Hauptstadt. Im Breisgau hatte Schwolow noch einen Vertrag bis 2022.

Damit dürfte der bisherige Ersatztorhüter Mark Flekken zur neuen Nummer eins aufsteigen, der bisherige Karlsruher Benjamin Uphoff soll als weiterer Torwart verpflichtet werden.

- Anzeige -

„Keine Steine in den Weg gelegt“

Der SC Freiburg bestätigte am Dienstagnachmittag den Wechsel in einer Pressemitteilung. „Alex war in den zurückliegenden Jahren ein absoluter Leistungsträger und hatte dank seiner Konstanz großen Anteil am gemeinsamen Erfolg. Sein Weg aus der Fußballschule bis hin zum Bundesligatorhüter war eine Erfolgsgeschichte,“ wird Vorstandsmitglied Jochen Saier zitiert. „Nach seiner Vertragsverlängerung im vergangenen Jahr war für uns klar, dass wir Alex bei stimmigen Rahmenbedingungen aufgrund des gemeinsamen Weges und der gewachsenen Verbundenheit bei einem Wechselwunsch keine Steine in den Weg legen würden. Wir wünschen Alex alles Gute in der Hauptstadt und freuen uns auf die kommenden Duelle.“

Alexander Schwolow selbst sagte laut Mitteilung: „Der Sport-Club ist mehr als nur meine fußballerische Heimat. Hier habe ich meine Ausbildung genossen, hier habe ich mich mit viel Vertrauen und Rückendeckung zum Bundesliga-Torwart entwickelt und hier habe ich viele enge Beziehungen auch außerhalb des Platzes geknüpft. Ich möchte den Trainern, Mitspielern, Mitarbeitern und Fans für die vergangenen zwölf Jahre Danke sagen und gehe mit mehr als einem weinenden Auge.“

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Von der Straße aufs Binnenschiff oder auf die Schiene: Klumpp + Müller gilt als größter Logistikspezialist am Oberrhein.
    vor 13 Stunden
    Der starke Partner für sämtliche Logistikprojekte
    Der Kehler Hafen gilt als Warenumschlagplatz der Oberrheinregion: Heimat der Klumpp + Müller GmbH und Co. KG. Die Spezialisten schicken täglich Tausende Lastwagenladungen auf Schiene und Wasser in alle Länder Europas.  
  • Ines Grimm und Julian Schrader begrüßen ihre Kunden im freundlichen Ladengeschäft in der Acherner Hauptstraße.
    16.04.2021
    hörStudio Schrader in Achern: Inhabergeführt, modern und unabhängig
    Hören, sehen, fühlen, schmecken, riechen: Jeder der fünf Sinne sorgt für viel Lebensqualität. Besonders das Hören ist elementar. Lässt es nach, ist das meist ein schleichender Prozess und kann ein Weg in die Einsamkeit sein. Wenn das Hörvermögen Unterstützung benötigt, helfen die Experten des...
  • azemos-Firmensitz in Offenburg im Senator-Burda-Park/BIZZ.
    15.04.2021
    azemos Newsroom: Hintergründe zu Börse, Finanzpolitik und die Arbeit von Experten
    Die Pandemie hat die Welt fest im Griff. Allein die Börsen scheinen „Inseln der Glückseligen“ zu sein. Drohen neue Blasen? Im Newsroom klärt die azemos vermögensmanagement gmbh auf.
  • Patrick Kriegel ist Steuerberater und Geschäftsführer.
    14.04.2021
    Steuerberatungsgesellschaft Patrick Kriegel GmbH: Die aktiven Berater und Gestalter
    Die Kanzlei wurde vor 14 Jahren gegründet und besteht mittlerweile aus einem 25-köpfigen Team, das die Mandanten in allen Themen rund ums Steuerrecht und darüber hinaus unterstützt. Im Vordergrund stehen die individuelle Betreuung und Beratung der Mandanten. Dies ist die Philosophie der Kanzlei.