Tennis

Struff gewinnt Auftakt in Stuttgart gegen Shapovalov

Autor: 
dpa
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
11. Juni 2019
Starker Start in Stuttgart: Jan-Lennard Struff.

Starker Start in Stuttgart: Jan-Lennard Struff. ©dpa - Silas Stein

Tennisprofi Jan-Lennard Struff hat seine starke Form ein weiteres Mal unter Beweis gestellt und beim Turnier in Stuttgart in der ersten Runde den Favoriten Denis Shapovalov besiegt.

In einem intensiven Match mit spektakulären Punkten bezwang der 29-Jährige aus Warstein den an Nummer acht gesetzten Kanadier 7:5, 6:4. Bei der mit 754.540 Euro dotierten Rasen-Veranstaltung trifft er im Achtelfinale auf den Serben Miomir Kecmanovic, der am Montag Philipp Kohlschreiber bezwungen hatte.

Struff kam bei den French Open ins Achtelfinale und steht als derzeit 38. der Weltrangliste erstmals in seiner Karriere unter den Top 40.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 21.06.2019
    Hochzeiten und andere Festlichkeiten
    Die Modeboutique in Achern ist die richtige Adresse für jeden Anlass: Ob Hochzeiten, Abschlussfeiern oder andere Festlichkeiten, die Auswahl im Geschäft ist groß.
  • 12.06.2019
    Storytelling von Reiff Medien
    Exakt bestimmen, wer meine Werbung sehen will und Produkte mit neuen Erzählformen und einflussreichen Gesichtern bewerben: Online-Marketing ist heute so kraftvoll wie nie – und die Experten von Reiff Medien Digital Natives unterstützen regionale Firmen auf diesem Weg.
  • Die Profis für Werbeanzeigen auf digitalen Plattformen (von links): Sebastian Daniels (Abteilungsleiter Digital Natives), Serkan Nezirov und Andreas Lehmann von Reiff Medien.
    12.06.2019
    Interview mit drei Experten
    Wie können sich Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung ihren Kunden präsentieren? Die neue Abteilung »Reiff Medien Digital Natives« bietet maßgeschneiderte Lösungen an und hievt regionale Firmen auf Plattformen wie Facebook und Instagram.
  • 30.05.2019
    Größtes Volksfest der Ortenau
    Vom 30. Mai bis 2. Juni läuft in Kehl wieder der »Messdi«. Das größte Volksfest der Ortenau mit seinen etwa 160.000 Besuchern wartet in diesem Jahr mit einigen Neuerungen auf.