1. Bundesliga

Union Berlin lässt gegen Hoffenheim Punkte liegen

Autor: 
red/sid
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
28. Februar 2021
Hoffenheims Mittelfeldspieler Sebastian Rudy (l) und Unions Mittelfeldspieler Marius Bülter.

Hoffenheims Mittelfeldspieler Sebastian Rudy (l) und Unions Mittelfeldspieler Marius Bülter. ©Foto: dpa/Andreas Gora

Im Heimspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim gelingt den Berlinern am Ende nur ein 1:1.

Berlin - Trotz eines Tores von Rückkehrer Max Kruse tritt Union Berlin in der Fußball-Bundesliga im Kampf um die internationalen Plätze auf der Stelle. Die Berliner kamen zu Hause gegen eine lange Zeit starke TSG Hoffenheim nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus und blieben in der Tabelle mit 34 Punkten auf Rang sieben.

„Wir sind sehr zufrieden“, sagte Union-Kapitän Christopher Trimmel bei DAZN. „Wir waren nach dem Gegentor zu lange mutlos, für uns geht es um den Klassenerhalt. Wenn wir den sicher haben, sehen wir weiter.“

Kruse, der erstmals nach fast dreimonatiger Verletzungspause wegen eines Muskelbündelrisses auflief, brachte die Gastgeber mit einem verwandelten Strafstoß (9.) in Führung. Hoffenheim kam dank eines Eigentores von Unions Nico Schlotterbeck (29.) zum 1:1-Ausgleich. Das vermeintliche TSG-Siegtor von Pavel Kaderabek (82.) überstand die Abseitsprüfung nicht.

Hoffenheim trotz Aus in der Europa League stark

Hoffenheim zeigte drei Tage nach dem frustrierenden Aus in der Europa League gegen Molde FK eine gute Reaktion und blieb auch im dritten Ligaspiel in Folge unbesiegt. Mit 27 Zählern steht die Mannschaft von Trainer Sebastian Hoeneß aber weiter im Niemandsland der Liga, Berichte über eine Ablösung von Hoeneß wies der Klub während der Partie zurück.

- Anzeige -

Union überließ die Initiative zunächst den Gästen, schlug aber mit der ersten Chance eiskalt zu. Nach einer Flanke von Kruse in den Strafraum holte Florian Grillitsch Unions Kapitän Christopher Trimmel unsanft von den Beinen. Den fälligen Strafstoß setzte Kruse mit leichter Verzögerung beim Anlauf gekonnt in den Winkel. Es war der vierte von fünf Elfmetern, den der Ex-Nationalspieler in der laufenden Saison verwandelte.

Gute Chancen bei Hoffenheim

Hoffenheim reagierte mit viel Wut im Bauch und kam innerhalb weniger Minuten zu guten Chancen durch Ihlas Bebou, Grillitsch und Christoph Baumgartner. Doch mit Glück und Keeper Loris Karius, der zum dritten Mal in Folge zwischen den Pfosten stand, konnten die Gastgeber den Ausgleich verhindern.

Nach knapp einer halben Stunde war die Gegenwehr dann gebrochen: Jung-Profi Marco John schickte Andrej Kramaric in die Tiefe, der Kroate zog den Ball vor der Auslinie nach Innen, und Schlotterbeck fälschte im Zweikampf mit Bebou ins eigene Tor ab. Hoffenheim blieb die überlegene Mannschaft, trat sehr dynamisch und mit viel Tempo auf.

Unions Manager Oliver Ruhnert forderte deutliche Leistungssteigerung

Unions Manager Oliver Ruhnert forderte zur Halbzeit eine deutliche Leistungssteigerung. Auch Trainer Fischer reagierte, wechselte bis zur 63. Minute dreimal aus. Union zeigte im zweiten Durchgang auch mehr Offensiv-Willen, doch für echte Gefahr vor dem Hoffenheimer Tor konnten die Gastgeber nur selten sorgen.

Auch Hoffenheim blieb wachsam, lauerte weiter auf Chancen, investierte aber nicht mehr so viel in die Partie wie noch vor dem 0:1. Beide Teams schalteten zeitweise einen Gang zurück. In der 75. Minute hatte die TSG die Führung auf dem Fuß, als Bebou allein vor Unions Keeper Karius auftauchte, den Ball aber am langen Pfosten vorbeizog.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Patrick Kriegel ist Steuerberater und Geschäftsführer.
    09.04.2021
    Steuerberatungsgesellschaft Patrick Kriegel GmbH: Die aktiven Berater und Gestalter
    Die Kanzlei wurde vor 14 Jahren gegründet und besteht mittlerweile aus einem 25-köpfigen Team, das die Mandanten in allen Themen rund ums Steuerrecht und darüber hinaus unterstützt. Im Vordergrund stehen die individuelle Betreuung und Beratung der Mandanten. Dies ist die Philosophie der Kanzlei.
  • Sichern Sie sich Ihr Jeep-Teen-E-Bike zum Aktionspreis mit einer Ersparnis von 650 Euro
    07.04.2021
    Mit Rückenwind ins Frühjahr starten
    Was machen wir in den Ferien? Über dieser Frage grübeln aktuell wohl viele Familien. Eine spannende Alternative zum üblichen Reisen könnten in diesem Jahr Fahrradausflüge mit E-Bikes sein. Mit dem exklusiven Aktionspreis von Baden Online und der Elektro Mobile Deutschland GmbH sind auch die Teens...
  • Nur der Fachmann bietet Raumgestaltung aus einem Guss.
    27.03.2021
    Bester Service Ortenau, März 2021
    Wohnen und Leben bedeutet Individualität in allen Facetten, und das ist am schönsten in einem wertigen Umfeld. Die SCHORN MÖBEL GmbH in Fischerbach ist der ideale Partner fürs Wohnen und Arbeiten, denn der Experte für Holzverarbeitung bietet individuelle, nachhaltige und umweltfreundliche Möbel...
  • Urlaub zu Hause? Mit dem eigenen Pool kein Problem!
    27.03.2021
    Bester Service Ortenau, März 2021
    Machen Sie Ihr Zuhause zur Wellnessoase – mit eigenem Pool oder Whirlpool im Garten, einer Sauna oder Infrarotkabine in Wohnung oder Keller. Egal, welche Pläne Sie schmieden: Herfurth Pool & Co. in Appenweier ist der richtigen Partner.