Leichtathletik

Verletzt: Johannes Vetter muss Saisonstart verschieben

Autor: 
dpa
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
15. Mai 2019

©Ulrich Marx

Der Speerwurf-Weltmeister aus Offenburg, Johannes Vetter musste seinen Start in China sowie bei allen Wettkämpfen in den kommenden Wochen absagen. Ursache soll eine Sehnenentzündung im Fuß sein.

Speerwurf-Weltmeister Johannes Vetter musste seinen Start in China sowie bei allen Wettkämpfen in den kommenden Wochen kurzfristig absagen. Der Offenburger leidet laut leichtathletik.de unter einer schmerzhaften Sehnenentzündung im Fuß. »Es ist nichts Dramatisches«, sagte Obergföll. Aber: »Die Gesundheit geht vor.«

Kürzer treten

Für den deutschen Rekordhalter Vetter wird es ein spannendes Jahr, 2017 gelangen ihm in Luzern 94,44 Meter. Doch er hat auch eine schwierige Zeit hinter sich: Bei der Heim-EM 2018 in Berlin ging der Mitfavorit als Fünfter leer aus; Hofmann zog in der internen Hierarchie an ihm vorbei.

Zuletzt musste der 26-Jährige noch den Tod seiner Mutter verkraften. »Er hat wahnsinnig viel trainiert«, sagte Obergföll. Doch nun muss Vetter erst einmal kürzer treten. »Jetzt geht es darum, dass wir alle gemeinsam attackieren«, sagte Obergföll

 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.