Ortenau

Bezirksliga: Derbys enden mit Heimsiegen

Autor: 
ses
Lesezeit 5 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
16. September 2018

Tonio Bayer (SC Offenburg, r.) und Ralf Kammerer (SV Haslach) wollen an den Ball. ©Iris Rohte

Oberschopfheim und Unterharmersbach bezwingen den Lokalrivalen

U’harmersb. – O’harmersb. 1:0

Das Derby gestern in Unterharmersbach vor einer stattlichen Kulisse fand mit der EichhornTruppe einen knappen Sieger. Die Zuschauer sahen zwei Mannschaften, die sich auf Augenhöhe begegneten. Auch der Gast hatte die eine oder andere gute Möglichkeit, um ins Schwarze zu treffen. Doch am gestrigen Tage erwies sich Unterharmersbach als die im Abschluss etwas glücklichere Elf. Jens Alender wurde zum Matchwinner.

Tor: 1:0 Alender (40.)

 

Elgersweier – Ettenheim 2:0

In einer zerfahrenen Begegnung wurde der VfR Elgersweier gegen das Schlusslicht seiner Favoritenrolle gerecht. Die Gäste wollten mit einer robusten Gangart das Ergebnis so niedrig wie möglich halten. Elgersweier ließ sich davon zwar beeindrucken, geriet aber nicht aus der Spur. Für die harmlosen Gäste war lediglich in der Schlussminute so was wie eine gefährliche Aktion zu notieren – um für Auswärtspunkte zu sorgen, war das einfach zu wenig.

Tore: 1:0 Scheewe (39.), 2:0 Bischler (68./Foulelfmeter)

 

Lahr II – Zell a. H. 4:4

Die Zuschauer auf der Lahrer Klostermatte sahen gestern eine sehr torreiche Begegnung, aber keinen Sieger. Weil der Aufsteiger aus Zell durch drei blitzsaubere Treffer klar führte, sah es zur Pause nach einem Auswärtserfolg aus. Doch die SCL-Reserve erkämpfte sich durch viel Einsatz in der Schlussphase doch noch einen Zähler. Zell fühlte sich nach Wiederanspiel zu sicher, hätte in Halbzeit zwei mehr tun müssen.

Tore: 0:1 Gibi Bah (6.), 0.2 Halter (23.), 0:3 Dukanovic (31.), 1:3 Matheus (50.), 1:4 Dukanovic (68.), 2:4 Fust (71.), 3:4 Konrad (77.), 4:4 Fust (82.)

 

Hausach – Rammersweier 1:0

Am Ende geriet der knappe Heimsieg des SV Hausach nochmals in Gefahr, doch mit Glück und Geschick hielten die Mannen von Dirk Rudhart das Tor von Keeper Carlo Welle sauber. Der SVH war in der ersten Hälfte die Mannschaft mit mehr Spielanteilen. Doch es dauerte lange, ehe man sich auch zahlenmäßig absetzen konnte. Danach wurde das mögliche 2:0 vergeben und je länger die Partie dauerte, umso mehr spielte sich Rammersweier in den Vordergrund. Doch am Ende ging dann auch dem Gast die Luft aus.

Tor: 1:0 Wille (42.)

 

Sulz – Seelbach 1:2

Obwohl die Gelb-Schwarzen gefühlte rund 80 Prozent Ballbesitz hatten, musste sich der FVS erstmals geschlagen geben. Es war ein Spiel fast auf ein Tor und als Ousman Bojang die verdiente Führung erzielte, schien alles seinen erwarteten Gang zu gehen. Doch es kam anders. Die Gäste machten aus eineinhalb Chancen zwei Treffer und lagen zur Pause überraschend vorn. Nach dem Wiederbeginn biss sich die Herdrich-Truppe dann regelrecht die Zähne aus.

- Anzeige -

Tore: 1:0 Ousman Bojang (35.), 1:1 Roth (40.), 1:2 F. Kloos (45.)

 

Oberschopfh. – N’schopfh. 4:2

Am Ende durfte sich Spitzenreiter Oberschopfheim vor mehr als 600 Zuschauern ein weiteres Mal in der Siegerliste verewigen. Allerdings bot der SVN in Halbzeit eins mehr als Paroli und war nach dem Ausgleich kurze Zeit der Führung sogar näher. Doch Burg per Strafstoß und Holm stellten die SVOAmpel auf grün. Als dann Andy Bürkle per Kopf auf 4:1 erhöhte, war das Spiel gelaufen. Die Gäste waren zwar weiter bemüht, doch es fehlte die Durchschlagskraft.

Tore: 1:0 Burg (6.), 1:1 Labad (11.), 2:1 Burg (30./Foulelfmeter), 3:1 Holm (45.), 4:1 Bürkle (59.), 4:2 Nabti (86.).

 

Offenburg – Haslach 6:3

Das Ergebnis deutet auf den ersten Blick auf einen überlegenen SCO hin, doch dem war nicht so. Die Gäste aus dem Kinzigtal waren keine drei Treffer schlechter. Offenburg konnte immer vorlegen. Und immer dann, wenn die Elf von Michael Rauer sich wieder heranspielte, wusste der SCO die passende Antwort. Nach dem dritten Treffer von Waldemar Kraus zum 5:2 war die Partie entschieden.

Tore: 1:0 Kraus (1.), 2:0 Bayer (14.), 2:1 Baier (30.), 3:1 Kraus (44./Foulelfmeter), 3:2 Balta (71.), 4:2 Kempf (73.), 5:2 Kraus (84.), 5:3 Kammerer (87.), 6:3 Blessing (90.)

 

Durbachtal II – Willstätt 2:3

Knapp, aber verdient das 2:3 des VfR Willstätt, der nach verhaltenem Saisonbeginn immer besser in die Spur zurückfindet. Die neuformierte SC-Reserve dagegen verpasste das Vorhaben, nach dem ersten Pflichtspielsieg daheim nachzulegen. Die frühe SCFührung durch Maier konterte der viel Druck erzeugende Gast in Bälde per Doppelschlag und steuerte nach dem dritten Treffer kurz nach Wiederanspiel einem verdienten Auswärtssieg entgegen. Maiers später zweiter Treffer war dann nur noch für die Statistik.

Tore: 1:0 Maier (3.), 1:1 Giragos (18.), 1:2 Grams (22.), 1:3 Abdellaoui (46.), 2:3 Maier (81.).

 

Oberwolfach – Oberkirch 6:1

In einer furiosen Anfangsphase zappelte das Leder viermal im Netz. Der SVO wurde nach drei Minuten kalt erwischt, ging dann aber schnell zur Tagesordnung über und ließ in der Folge routiniert und gekonnt den Ball laufen. Nach Dieterles Verletzung kurz vor dem Pausenpfiff gab es zwar einen kleinen Bruch bei der KehlTruppe, doch nach dem Pausentee kam der Tabellenzweite dann schnell wieder in die Gänge.

Tore: 0:1 Reiss (3.), 1:1 Echle (4.), 2:1 Jonas Wolf (9.), 3:1 Burger (15.), 4:1 Jonas Wolf (64.), 5:1 Rauber (74,), 6:1 Dreher (89.)

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

Landgericht Offenburg
vor 2 Stunden
Vor dem Landgericht Offenburg hat der zweite Prozess im Zuge der Geldautomatensprengung in Lahr-Sulz im Juni 2017 begonnen. Angeklagt sind zwei Italiener. Die anderen beiden Beteiligten der Tat - ein Vater und dessen Sohn -  wurden bereits Ende Mai zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. 
Ortenau
vor 3 Stunden
Die Richter hörten Eltern, Kriminalbeamte und Sachverständige. Die Taten räumte der wegen Kindesmissbrauchs angeklagte Schwimmlehrer nur zögerlich ein. Nun wird das Urteil gegen den 34-Jährigen erwartet.
Ratgeber
vor 9 Stunden
Einige Menschen kennen es: In der »grauen« Jahreszeit sind sie niedergeschlagen oder antriebslos und haben ein extremes Schlafbedürfnis sowie Heißhunger auf Süßigkeiten. Mediziner sprechen dabei von einer Winterdepression, die unterschiedlich stark ausfallen kann.
Internationale Woche der Müllvermeidung
vor 9 Stunden
Im Ortenaukreis finden ab Samstag, 17. November, einige Aktionen gegen das »Wegwerfen« statt. Sie werden im Rahmen der  Internationalen Woche der Abfallvermeidung angeboten, die bis zum 25. November dauert.
Übersicht
vor 18 Stunden
In Offenburg können die Besucher bis 24 Uhr ins Museum, in Achern wird das ganze Wochenende gespielt und in Lahr lockt das internationale Suppenfest. Auch die ersten Weihnachts- und Adventsmärkte finden bereits statt. 
Energieversorgung
15.11.2018
Die anhaltende Trockenheit in diesem Jahr hatte nicht nur Auswirkungen auf die Forst- und Landwirtschaft, auch den Wasserkraftwerken in der Ortenau macht der ausbleibende Niederschlag zu schaffen: Viele Werke laufen nicht unter Volllast und produzieren weniger Strom.
Ortenau
14.11.2018
Wenn der Alarm herunter geht, müssen die Feuerwehrleute vor allem eines: schnell sein. Dass man besser sicher ans Ziel kommt, ist zum einen Kopfsache – und zum anderen Training.
Bildungsausschuss
14.11.2018
Der Kultur- und Bildungsausschuss des Ortenaukreises tagte am Dienstag im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach. Thema war auch die Errichtung eines Sozial- und Gesundheitswissenschaftliches Gymnasium in Kehl. Die Entscheidung steht noch aus.
Wetter
14.11.2018
Noch herrschen herbstliche Temperaturen, doch ab Freitag soll es in der Ortenau deutlich kälter werden. Dann gehen die Temperaturen nachts vielerorts unter null Grad.
Ortenau
14.11.2018
Die Benefizaktion »Leser helfen« kommt langsam in Fahrt. Mehr als 10.000 Euro stehen seit Dienstag auf den Spendenkonten. Geld, das für ein dringend erforderliches zweites Frauen- und Kinderschutzhaus in der Ortenau gebraucht wird. Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg: 150.000 Euro werden...
Historischer Verein
13.11.2018
Der Historische Verein Mittelbaden präsentierte bei der Hauptversammlung das aktuelle Jahrbuch. Sinkende Mitgliederzahlen sollen durch eine Beitragserhöhung abgefangen werden.
200 Euro Bargeld erbeutet
13.11.2018
Die Bundespolizei hat einen 70-jährigen Bosnier am Offenburger Bahnhof festgenommen. Er wurde beim Taschendiebstahl im Zug erwischt. Schon im September 2018 soll er gestohlen haben und deswegen abgeschoben werden, nun soll er erneut in sein Heimatland zurückkehren. 

Das könnte Sie auch interessieren

Nachts Auto zu fahren strengt die Augen an – für Brillenträger kommen oft noch weitere Sichteinschränkungen dazu. Dagegen gibt es jetzt aber spezielle Gläser.
Dunkle Jahreszeit
vor 21 Stunden
Im Herbst und Winter kann es für Autofahrer auch mal ungemütlich werden, denn Wetter- und Lichtverhältnisse sorgen für eine schlechte Sicht. Besonders für Brillenträger wird das unter Umständen zum Problem. Spezielle Autofahr-Brillengläser schaffen hier aber Abhilfe.
Anzeige
Weltgrößtes Adventskalenderhaus
14.11.2018
Bereits seit mehr als 20 Jahren erweist sich das Gengenbacher Rathaus in der Adventszeit als magischer Anziehungspunkt: Es verwandelt sich mit seinen 24 Fenstern in das weltgrößte Adventskalenderhaus. Diesmal werden erneut Bilder von Andy Warhol präsentiert. 
Anzeige
Café Räpple in Bad Peterstal-Griesbach
09.11.2018
Ob im Stehen oder im Sitzen, mit Bier oder Wein – Tapas sind leckere Häppchen, die in gemütlicher Atmosphäre am besten schmecken. Genau das bietet das Café Räpple am 21. November mit einem ganz besonderen Schwarzwald-Tapas-Abend mit Gerichten aus eigener Herstellung.
Anzeige
Fachgeschäft in Offenburg
07.11.2018
Ob in der Arbeit oder zu Hause - einen Großteil des Tages verbringen viele Menschen mit Sitzen. Doch Sitzen ist nicht das Gesündeste für den Rücken. Rückenschmerzen sind die Folge. Und so ist es besonders wichtig, auf eine möglichst rückengerechte Haltung zu achten. "Rückengerecht leben" bietet als...
Anzeige