Fußball

Kreisliga A Süd: SV Steinach übernimmt die Tabellenspitze

Autor: 
ses
Lesezeit 5 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. September 2019

Hilaire Obame (l.) erzielte für den Offenburger FV II ein Tor. ©Archivfoto: Ulrich Marx

4:0-Erfolg über Schiltach / Spitzenteams Orschweier und Mühlenbach patzen

Hornberg – Kirnbach 5:2

Der VfR Hornberg gewann das Heimspiel gegen Kirnbach zwar glatt mit 5:2, war jedoch in den ersten 45 Minuten, nicht auf dem Platz und lag bereits mit 0:2 hinten. Nach der Kabinenpredigt schickte Coach Armbruster gleich drei neue Spieler aufs Feld: mit Erfolg. Jetzt spielte nur noch Hornberg, der FCK kam nicht mehr hinten heraus. Und nach dem Ausgleich düpierte T. Radtke mit einem Hattrick die Gäste.

Tore: 0:1 A. Mounivong (18.), 0:2 F. Staiger (29.), 1:2 P. Lazar (49.), 2:2 M. Budzus (73.), 3:2, 4:2 und 5:2 T. Radke (74., 83. + 86.).

 

Oberweier – Nonn./Allm. 2:0

In einem spannenden Spiel, das beide unbedingt gewinnen wollten – Oberweier nach der letzten Klatsche und die Blum-Elf, die endlich mal überzeugen wollte – spielte sich die Heimelf in die Siegerliste. Es gab zahlreiche Torchancen auf beiden Seiten, es hätte bei leichten Gästevorteilen zur Pause bereits 3:5 stehen können. Doch es hieß 1:0 durch den Treffer von Michael Kunz. Auch nach Wiederanspiel war es ein offenes Spiel, das letztendlich der SVO mit 2:0 gewann.

Tore: 1:0 M. Kunz (40.), 2:0 L. Oertel (80.) – Gelb-Rote Karte: T. Lehmann (93./Oberweier).

 

Grafenhaus. – Dörl./Schweig. 1:4

Die Anfangsphase gehörte dem SV Grafenhausen, der auch durch Merzweiler in Führung ging. Doch dann folgte nur kurz später ein Doppelschlag der Gäste, die damit das Ergebnis drehten und mit dem knappen Vorsprung in die Pause gingen. Halbzeit zwei war dann ausgeglichen, doch fehlten bei den Grün-Weißen die zwingenden Möglichkeiten. Mit einem weiteren, späten Doppelschlag nahm der Gast die drei Punkte mit.

Tore: 1:0 Ph. Merzweiler (3.), 1:1 P Geiger (6.), 1:2 L. Zehnle (7.), 1:3 S. Schwendemann (87.), 1:4 H. Singler (90.).

 

Schapbach – Hausach 2:3

Außer den beiden Treffern von David Müller und Julian Krauth in Halbzeit eins, fand der SV Schapbach gestern bedingt bis überhaupt nicht statt. Die Gäste mit dem viel ausgeprägteren Willen zum Sieg, waren selbst erstaunt, dass man im Wolftal so leicht schalten konnte. Und dieses Gastgeschenk ließen sich die Hausacher nicht nehmen. Nach dem Anschluss witterten die Gäste mehr als nur einen Punkt. Mit Erfolg, denn am Ende hieß es 3:2 für den Außenseiter.

Tore: 1:0 D. Müller (37,), 2:0 J. Krauth (41.), 2:1 P. Schmider (68.), 2:2 A. Morina (75.), 2:3 P. Schmider (78.).

- Anzeige -

 

Orschweier – Prinzbach 2:3

Lange Gesichter gab es auch in Orschweier. Der SCO bot vor eigenem Anhang mit die schwächste Saisonleistung und musste damit die Tabellenführung abgeben. Die Gäste waren die bessere Mannschaft. Daniel Haag zeigte in Halbzeit eins mit einfachen Mitteln, wie man Tore schießt, natürlich auch unter gütiger SCO-Mithilfe. Als kurz nach dem Seitenwechsel der Ausgleich fiel, waren die Hausherren wieder im Spiel. Doch Edi Jung machte alle Hoffnungen zunichte.

Tore: 0:1 D. Haag (15.), 1:1 M. Singler (30.), 1:2 D. Haag (45.), 2:2 D. Dust (48.), 2:3 E. Jung (62.).

 

Offenburg. FV II – SV Rust II 5:1

Am Ende geht der klare Sieg des OFV in Ordnung. Doch in den ersten fünf Minuten hatten die Gäste zwei gute Möglichkeiten, um in Führung zu gehen. Das taten sie nicht und so sorgten Weil und Feger für eine verdiente 2:0-Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel überzeugte die Dautner-Truppe erneut und schraubte mit zwei weiteren Treffern das Ergebnis auf 4:0 nach oben. Den Gästen gelang dann zwar der Ehrentreffer, doch Obame stellte den alten Abstand wieder her.

Tore: 1:0 E. Weil (14.), 2:0 und 3:0 M. Feger (45. + 56.), 4:0 G. Lamm (60.), 4:1 M.-Chr. Tabarana (70.), 5:1 H. Obame (74.).

 

Ettenheim – Mühlenbach 2:1

Mühlenbach musste gestern in Ettenheim erstmals alle drei Punkte abgeben. Und das, weil sich der SVM nicht wie eine Spitzenmannschaft präsentieren konnte. Die Partie lief zwar anfangs für die Gäste, die durch Mario Volk in Führung gehen konnten. Doch dann sah der Torschütze bald darauf den Gelb-Roten Karton, was Ettenheim in die Karten spielte. Die Folge: der Ausgleich noch vor dem Seitenwechsel. Als kurz nach der Pause Enderle das 2:1 gelang, war der Favorit geschlagen.

Tore: 0:1 M. Volk (24.), 1:1 F. Jörger (45.+2), 2:1 J. Enderle (49.) – Gelb-Rote Karte: M. Volk (28./ Mühlenbach).

 

Steinach – Schiltach 4:0

Mit einem souveränen 4:0-Heimerfolg über die Spvgg. Schiltach setzte sich der SV Steinach an die Tabellenspitze, profitierte dabei vom schlechten Auftritt des bisherigen Tabellenführers Orschweier. Doch so klar wie das Ergebnis war der Spieverlauf nicht. Halbzeit eins verlief ausgeglichen. Ein Strafstoß zum 1:0 beendete die erste Hälfte. Auch im zweiten Durchgang waren die Gäste zunächst ebenbürtig, doch mit dem 2:0 kurz nach Wiederbeginn erlahmten die Kräfte der Schiltacher.

Tore: 1:0 J. Neumaier (46./Foulelfmeter), 2:0 Y. Kauk (56.), 3:0 H. Kopf (65.), 4:0 Y. Kauk (88.).

Weitere Artikel aus der Kategorie: Fußball

17.10.2019
Fußball
SC Durbachtal II empfängt den FV Wagshurst
17.10.2019
Fußball
SC Durbachtal bereits am Freitag Abend klarer Favorit
17.10.2019
Fußball
Offenburger FV II empfängt den SV Oberweier zum Aufstiegsduell
17.10.2019
Fußball
Sonntag beim VfR Willstätt um Thomas Heilmann / Ichenheim fordert Spitzenreiter Niederschopfheim im Derby / Zell will nachlegen
17.10.2019
Fußball
Derby zwischen Tabellenführer Ankara Gengenbach und dem Tabellenletzten SSV Schwaibach
16.10.2019
Fußball
FC Ankara Gengenbach mit erster Saisonniederlage
15.10.2019
Fußball
4 Teams kämpfen noch um den Einzug ins Bezikspokalfinale
13.10.2019
Fußball
Spitzenreiter Steinach baut Vorsprung aus / OFV II kassiert Heimniederlage
13.10.2019
Fußball
Tabellenführer schlägt Zell-Weierbach 7:1 / Linx siegt in Tiergarten
13.10.2019
Fußball
Niederschopfheim baut Vorsprung aus / Elgersweier siegt auswärts
13.10.2019
Fußball
SC Durbachtal baut die Tabellenführung aus
10.10.2019
Fußball
Aufsteigerduell zwischen OFV II und SC Orschweier

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 15 Stunden
    Mediterrane Atmosphäre
    Der verführerische Duft von frisch gebrühtem Espresso, leckere Antipasti oder frischer Pasta – das CASAMORE in Hohberg versetzt seine Gäste auf eine genussvolle Reise durch die mediterrane Küche. Unter Palmen und Olivenbäumen darf man sich ein bisschen wie im Urlaub fühlen.
  • 16.10.2019
    Schaurigschöne Attraktionen in Kappel-Grafenhausen
    Was unternimmt man am besten mit den Kindern wenn es draußen kalt ist und regnet? Diese Frage müssen sich Eltern jetzt nicht mehr stellen. Denn im Freizeitpark Funny World in Kappel-Grafenhausen können Familien bei vielen Indoor- und Outdoorattraktionen den perfekten Tag erleben! Und pünktlich zur...
  • 11.10.2019
    Offenburg
    Sorgenfrei zur Traumküche, von der Planung bis zur Montage, begleitet von erfahrenen Profis – das bietet die Streb-Küchenwelt in Offenburg. Der verkaufsoffene Sonntag am 13. Oktober ist die ideale Gelegenheit für eine entspannte Beratung vor Ort.
  • 08.10.2019
    Entspannung ist im hektischen Alltag immer wichtiger. Die volle Entspannung finden Sie im Nationalpark-Hotel Schliffkopf auf den Höhen der Schwarzwaldhochstraße. Mit der Kombination aus hochwertigen Pflegeprodukten und einer einzigartigen Landschaft, können Kunden voll vom Alltag abschalten.