Fußball

Stefan Laifer wird Co‐Trainer beim TuS Oppenau

Autor: 
ses
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
21. Januar 2020

Sportvorstand Toni Kimmig (r.) freut sich über die Verpflichtung des neuen Co-Trainers Stefan Laifer (l.) ©Verein

Laifer bildet ab der neuen Saison das Trainerteam mit Kevin Sax

Der TuS freut sich mitteilen zu können, dass nach der Verpflichtung von Kevin Sax als Spielertrainer für die Saison 2020/21 auch mit seinem bisherigen Mannschaftskollegen Stefan Laifer eine Einigung über eine Zusammenarbeit als spielender Co‐Trainer erzielt werden konnte.

Der aktuelle Co‐Trainer des TuS Oppenau Jochen Fischer hatte sich entschieden nach dem Abschluss der laufenden Spielzeit und dem Abschied des derzeitigen Spielertrainer Christian Seger, in der kommenden Saison nicht mehr als Co‐Trainer bei seinem Heimatverein zur Verfügung zu stehen. Diese Entscheidung bedauert

- Anzeige -

die TuS‐Vorstandschaft außerordentlich akzeptiert aber die Entscheidung von Jochen Fischer, der die Trainer B‐Lizenz hat, sich einer neuen Herausforderung stellen zu wollen und eine Mannschaft als hauptverantwortlichen Trainer zu übernehmen. Dadurch war Vorstand Sport Toni Kimmig gefordert einen geeigneten Nachfolger zu finden.

Da sich Stefan Laifer und Kevin Sax schon seit vielen Jahren beim Kehler FV kennen und es ihn auch sportlich reizt beim TuS Oppenau, zusammen mit Kevin Sax ein Landesligateam als Trainer zu betreuen und auf dem Platz zu führen, fiel es ihm nach der Kontaktaufnahme durch Toni Kimmig nicht schwer sich für diese Konstellation beim TuS Oppenau zu entscheiden. Komplettiert wird das Trainerteam des TuS Oppenau für die kommende Saison durch Volker Gieringer und Vorstand Sport Toni Kimmig.

Stefan Laifer begann seine aktive Laufbahn bei seinem Heimatverein SV Oberharmersbach und kam über den SV Oberkirch im Jahr 2009 zum Kehler FV wo er seither jede Menge Erfahrung in der Oberliga‐ und Verbandsliga sammeln konnte und eine wichtige Stütze im Team des Kehler FV ist. Der 33‐jährige Abwehrspieler hat in der laufenden Saison bislang 5 Tore für den Kehler FV in der Verbandsliga erzielt und freut sich auf die neue Herausforderung und seine erste Funktion als Co‐Trainer beim TuS Oppenau.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Fußball

18.02.2020
Fußball
Ab kommender Saison gemeinsames Seniorenteam
17.02.2020
Fußball
Timo Meyer gelingt in der 69. Minute der Ausgleich für den SCD
17.02.2020
Fußball
Linx Coach Thomas Leberer zufrieden
14.02.2020
Fußball
Adrian Vollmer trifft vier mal!
12.02.2020
Fußball
Ey kommt vom SC Orschweier
11.02.2020
Fußball
1:1 zur Halbzeitpause
10.02.2020
Fußball
Zuschauer sehen 5 Tore
10.02.2020
Fußball
Emanuele Giardini mit Dreierpack
10.02.2020
Fußball
Dienstag beim SC Durbachtal und Mittwoch beim SC Offenburg nächste Testspiele
10.02.2020
Fußball
Junker trifft doppelt
07.02.2020
Fußball
Eichhorn kommt vom FV Unterharmersbach
06.02.2020
Fußball
Trainer Frank Berger vom Kehler FV mit Leistung zufrieden

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Paaaaaarty! Kehl Marketing lädt auf den Fasentssamstag zum Gammlerball in die Stadthalle ein.
    14.02.2020
    Feiern, tanzen, Freunde treffen
    In Kehl bleibt es beim närrischen „Gammeln“ am Fasentssamstag – die Terminverschiebung vom Schmutzigen auf den Fasentssamstag vergangenes Jahr hat sich bewährt: Diesmal steigt die Riesenfete am 22. Februar. Saalöffnung ist um 19 Uhr. 
  • 14.02.2020
    Achern
    Kaminöfen spenden nicht nur wohltuende Wärme, sondern verwandeln das Wohnzimmer auch in einen gemütlichen und romantischen Ort. Bei Süd-West-Kachelofenbau in Achern wird der Kunde vom ersten Treffen bis zur Fertigstellung des Traumofens bestens betreut. 
  • Hauskauf ist Vertrauenssache: Mit einem guten Makler kommen nicht nur Familien in die eigenen vier Wände.
    11.02.2020
    Mit dem Makler auf der sicheren Seite
    Standort, Zustand, reelle Bewertung, Verkaufsstrategie, Expose, Verkaufsverhandlung und Notartermin – auch wenn der Markt für gebrauche Immobilien seit Jahren enorm in Bewegung ist, die Preise auch hier klettern, kann es fatal sein, die „Entscheidung des Lebens“ selbst in die Hand nehmen zu wollen...
  •  Der Freizeitpark "Funny World" in Kappel-Grafenhausen ist mit mehr als 50 Attraktionen ein ideales Ausflugsziel für groß und klein.
    07.02.2020
    Spiel, Spaß, Abenteuer in Kappel-Grafenhausen
    Der In- & Outdoor-Familienpark in Kappel-Grafenhausen wartet auch in diesem Jahr mit neuen Attraktionen, Workshops und vielen weiteren Aktivitäten für die gesamte Familie auf. Im Funny World können Kinder und Eltern ganzjährig einen Tag voller Spiel, Spaß und Abenteuer erleben.