Startseite > Tag > Kombibad

Kombibad

Offenburg
07. Juli 2017

Nur noch zwei Wochen, dann können die Offenburger ihr neues Freizeitbad in Beschlag nehmen: Auf der Großbaustelle an der Stegermattstraße wird fieberhaft gewerkelt, damit am Freitag, 21. Juli, 19 Uhr, die Einweihung mit geladenen Gästen gefeiert werden kann. Tags darauf ist das Bad dann für...

Offenburg
12. Juni 2017

Seit Mai ist die ehemalige Leistungsschwimmerin Monja Ludin stellvertretende Geschäftsführerin des neuen Freizeitbades. Die 46-Jährige freut sich auf die Eröffnung am 22. Juli – schließlich erfüllt sich für sie mit der Arbeit dort ein Traum.

Offenburg
22. Mai 2017

Das Stegermatt-Hallenbad ist Geschichte: Mehrere Hundert Besucher schwammen dort am Samstag zum letzten Mal. Das Abschiedsfest mit zwei Bands und Hitradio Ohr war ein Erfolg. Über 800 Gäste ließen sich von Bad-Geschäftsführer Stefan Schürlein und seinem Team das neue Freizeitbad zeigen. 

Offenburg
17. Mai 2017

In knapp zehn Wochen ist die Eröffnung des Freizeitbads Stegermatt geplant. Auf der Baustelle stehen die letzten Arbeiten an – und vor allem die Technik hat es in sich. Wie gut, dass Geschäftsführer Stefan Schürlein kurz vor der »heißen Phase« eine Assistentin bekommen hat.
 

28. März 2017

Die Wogen schlugen nicht hoch: Ohne hitzige Diskussionen beschloss der Gemeinderat gestern Abend das Preiskonzept fürs neue Freizeitbad. Es entspricht exakt dem Vorschlag des Aufsichtsrats der Badbetriebs GmbH. Der Tagestarif für Erwachsene beträgt folglich sieben Euro, mit Wertkarte reduziert...

Offenburg
24. März 2017

Die Ermäßigung mit dem Seniorenpass für das neue Offenburger Freizeitbad war am Mittwoch Thema im Seniorenbeirat. Es ist vorgesehen, dass eine Eigenbeteiligung von 45 Euro fällig wird. Angelika Wald schlug eine Ratenzahlung je Besuch vor. 

Noch ist das Offenburger Freizeitbad eine Baustelle: Die Eröffnung ist für den 21./22. Juli geplant.
21. März 2017

Warum gibt es keinen Abendtarif? Warum gibt es keine Sommersaisonkarte? Warum müssen es gleich sieben Euro Eintritt sein? Nach der Veröffentlichung des Preiskonzepts fürs neue Freizeitbad erhielten wir Unmengen an Zuschriften – meist waren sie kritischer Natur. Wir geben die Fragen an Badchef...

7 Euro Eintritt pro Tag
16. März 2017

Der Eintritt fürs neue Freizeitbad kostet sieben Euro für Erwachsene, ermäßigt vier Euro. Daneben ist ein ganzes Bündel an Ermäßigungen vorgesehen. Überraschenderweise gibt es auch eine Jahreskarte. Sie ist für 350 Euro zu haben. Das gab die Stadtspitze am Mittwoch bekannt. Ab 22. Juli wird...

Auf einen Blick: So sieht das Preiskonzept für das neue Offenburger Freizeitbad aus. Der Gemeinderat muss diesem Vorschlag in seiner Sitzung am 27. März noch zustimmen. Dort wird auch der Name des Freizeitbads gekürt.
Offenburg
24. Februar 2017

Die Rahmenbedingungen für das neue Freizeitbad werden immer konkreter. Der Aufsichtsrat der Badbetriebs GmbH hat in nichtöffentlicher Sitzung am Mittwochabend weitere Details festgezurrt. So gibt es für den künftigen Namen des 38,7 Millionen Euro teuren Badepalastes zwei Favoriten. Dies sickerte...

Noch eine Baustelle: das Offenburger Freizeitbad.
Offenburg
17. November 2016

Das neue Offenburger Freizeitbad wird voraussichtlich 38,7 Millionen Euro kosten und damit 2,1 Millionen Euro mehr als zuletzt geplant. Trotz der Kostensteigerung haben sich die Mitglieder des Haupt- und Bauausschusses durchweg positiv über das Großprojekt geäußert.

Das neue Freizeitbad nimmt Formen an.
Offenburg
06. Juli 2016

Bei verheißungsvollem Badewetter wurde am Montag vier Monate nach der Grundsteinlegung das Richtfest für das neue Offenburger Freizeitbad gefeiert. Der 36,6 Millionen Euro teure Offenburger Badepalast soll im Juli 2017 eröffnen und rund 240 000 Besucher pro Jahr anlocken.

06. Juli 2016

Am Mittwoch wurde das Richtfest für das neue Offenburger Freizeitbad gefeiert. Die Mittelbadische Presse hat einen Blick auf die Baustelle geworfen - die exklusiven Bilder gibt es hier.

Offenburg
15. September 2015

Mit einem Großaufgebot schlug am Montagvormittag das Hauptzollamt Lörrach­ an der Großbaustelle fürs neue Offenburger Freizeitbad auf. Alle 58 Beschäftigten wurden von den 24 Zollbeamten auf Schwarzarbeit kontrolliert. »Reine Routine«, betonte Einsatzleiter Ulrich Serve.

Mit einem Großaufgebot rollten die Beamten des Hauptzollamts Lörrach gestern auf der Baustelle fürs Freizeitbad an und kontrollierten alle 58 Bauarbeiter routinemäßig auf Schwarzarbeit.
Offenburg
18. April 2015

Die Arbeiten für das neue Freizeitbad haben begonnen. Im Juni/Juli 2017 soll Offenburgs neues Badeparadies eröffnen. Wir haben mit Projektleiter Alex Müller die neue Großbaustelle besucht und präsentieren zudem alle Elemente des 36,6 Millionen Euro teuren Freizeitbads auf einer Doppelseite.

Offenburg
17. März 2015

Ein Hauch von Badewetter herrschte gestern passenderweise, als OB Edith Schreiner mit ihren Bürgermeistern Oliver Martini und Hans-Peter Kopp sowie den Projektbeteiligten den ersten Spatenstich für das neue Freizeit- und Familienbad setzte. Im Juli 2017 soll Einweihung gefeiert werden. 36,6...

15. Januar 2015

Das Technische Rathaus konnte sich in den letzten Jahren über Arbeit nicht beklagen. Auch 2015 wird es nicht ruhiger – im Gegenteil. Aber nach Jahren des Entscheidens und Planes geht es jetzt vielfach an die konkrete Umsetzung. Im OT-Gespräch gibt Baubürgermeister Oliver Martini einen Überblick...

19. November 2014

Vom Startblock gesprungen: Mit viel Vorfreude und einigen Anregungen segnete der Gemeinderat am Montag bei 35 Ja- und drei Nein-Stimmen den finalen Entwurfsplan für das 36,6 Millionen Euro teure Freizeitbad ab.

22. September 2014

Die Schwimmer haben ihre letzten Bahnen gezogen: Am Samstag hatte das 77 Jahre alte Stegermatt-Freibad, in dem Generationen von Offenburgern ihre Freizeit verbracht haben, zum allerletzten Mal vor dem großen Umbau geöffnet. Die Besucher konnten sich Flaschen des Originalwassers und Rasenziegel...

Offenburg
15. Mai 2014

Die Planungen für das  36,6 Millionen Euro teure Kombibad werden immer genauer. Die Badkommission hat in ihrer Sitzung am Montag wesentlichen Details zugestimmt. Ende Juni soll der Vorentwurf der Planer 4A Architekten/Jetter Landschaftsarchitekten abgeschlossen sein. Der Bauantrag soll im...

Offenburg
03. April 2014

Wenige Gäste, dafür umso mehr Fragen – beim Infoabend am Dienstagabend sprachen Bürger und Vertreter der TBO im Technischen Rathaus über den entgültigen Entwurf des neuen Freizeitbades. Reibungspunkte sahen die Besucher zwischen Vereinen und Schwimmern.

Offenburg
19. März 2014

Nachdem der Gemeinderat am Montag über die Vergabe der Planungen für das Offenburger Freizeitbad entschieden hatte, haben Architekten und Stadtverwaltung gestern den Entwurf noch einmal erläutert. Dabei gingen sie auch auf die um 5,1 Millionen Euro gestiegenen Kosten ein – und auf die...

Offenburg
18. März 2014

Fast einstimmig hat der Gemeinderat gestern die Vergabe für das neue Freizeitbad beschlossen. Die Planungsgemeinschaft A4/Jetter Architekten aus Stuttgart machte das Rennen – und nicht der Gewinner aus dem Architektenwettbewerb. Eine Überraschung gab es auch bei den Kosten: Sie steigen um fünf...

Offenburg
18. Februar 2014

Vor einer Fehlentwicklung bei der Planung des Freizeitbads warnen Rüdiger Neumann und Karl-Heinz Hilberer vom Tauchclub Offenburg. Sie befürchten, dass sich auch im neuen Bad die Nutzer ins Gehege kommen und präsentieren eine Alternative, die nach ihren Berechnungen 20 Prozent mehr Kapazität...

Karl-Heinz Hilberer (links) und Rüdiger Neumann vom Tauchclub zeigen den aktuellen Plan fürs Kombibad (links) und ihre Alternative (rechts). Durch ein Schrumpfen des großen Beckens von sechs auf acht Bahnen und das gleichzeitige Erweitern des Sprungbeckens zum kombinierten Sprung- und Schwimmbecken würde sich nach ihren Berechnungen eine um 20 Prozent höhere Beckenkapazität ergeben.
Offenburg
24. Oktober 2013

Der Ehrgeiz bei Baubürgermeister Oliver Martini und TBO-Chef Alex Müller ist groß, beim Bau des Freizeitbads den Kostenrahmen von 26,5 Millionen Euro zu halten. Deshalb hat man die drei Preisträger des Architektenwettbewerbs beauftragt, die Entwürfe zu verfeinern, um eine exaktere...

Kombibad Offenburg
15. Oktober 2013

Drei Entwürfe für das größte Hochbauprojekt dieses Jahrzehnts sind noch im Rennen: Am Freitagabend hat das Preisgericht die Sieger  gekürt. Auf Platz eins landete der Schmetterlingsentwurf des Arge Planungsteams Bäderplanung, auf Platz zwei kamen die Büros aus Stuttgart, Behnisch Architekten und...

Offenburg
14. Oktober 2013

Nach einer Marathon-Sitzung von 13 Stunden am Freitag hat das Preisgericht den Siegerentwurf für das neue Offenburger Kombibad gekürt. Das Arge Planungsteam Bäderplanung aus Bad Boll hat nach Ansicht der Jurymitglieder den besten Entwurf abgeliefert. Die Entscheidung des Gremiums unter Leitung...

Offenburg: Jury tagt ab heute
11. Oktober 2013

Die Spannung steigt: 25 Bewerber haben am Architektenwettbewerb für das neue Freizeitbad teilgenommen. Heute  und – falls noch Zeit erforderlich ist – auch morgen kommt das Preisgericht zusammen, um den Siegerentwurf zu küren. Alle 25 Arbeiten sind ab Montag in einer Ausstellung im Technischen...

26. Juli 2013

Am 11. Oktober erfahren die Offenburger, wie das neue Freizeitbad aussehen wird. Kurz zuvor wird eine Jury den Sieger des Architektenwettbewerbs küren. 28 Büros beteiligen sich und arbeiten seit Ende Juni an ihren Entwürfen fürs 26,5-Millionen-Euro-Projekt. Fünf Büros (siehe Fotos) hat die...

14. Mai 2013

Von A wie Auswahlkriterien bis Z wie Zielsetzungen: Insgesamt 52 Seiten umfassen die Ausschreibungsunterlagen für das geplante Offenburger Freizeitbad in der Stegermatt. Der Gemeinderat hat gestern dem Auslobungsentwurf für den Architektenwettbewerb zugestimmt.

Archivfoto - So sieht es derzeit noch aus: Links das Freibad von 1937, rechts das Hallenbad von 1972 in der Stegermatt, aus der Luft aufgenommen. Nun steht die nächste Etappe bei den Planungen zum neuen Kombibad an.
10. April 2013

Die Badkommission hat am Montagabend den 52-seitigen Wettbewerbstext für das neue Kombibad festgezurrt. Mit der europaweiten Ausschreibung soll am 16. Mai der Architektenwettbewerb für das 26,5-Millionen-Projekt starten. Das Preisgericht wird im Oktober die besten Entwürfe küren. 2014 beginnen...

Ulrich Marx
20. März 2013

Nachdem sich der Gemeinderat Ende des vergangenen Jahres auf die Grundausstattung des neuen Kombibades geeinigt hat, steht nun die Vorbereitung der Ausschreibung auf dem Programm. Bei einer aktuellen Stunde im Gemeinderat informierte Bürgermeister Christoph Jopen über das weitere Procedere.

Archivfoto
20. Dezember 2012

Erst am Montag hatte der Gemeinderat das Verkehrskonzept für das neue Offenburger Schwimmbad festgelegt. Nun hat die Badkommission dem Vorschlag zugestimmt, das Büro Kannewischer mit der Begleitung des weiteren Projekts zu beauftragen.

Archivfoto: Ulrich Marx - Blick von oben auf Offenburgs Schwimmbäder: Hier wird es bald ganz anders aussehen. Das Planungsbüro Kannewischer soll beim Bau des Kombibads bei der Auswahl der Bieter helfen.
27. November 2012

Nachdem letzten Montag das Ausstattungspaket für das Kombibad festgezurrt wurde, stand gestern Abend die Verkehrssituation auf der Agenda. Während sich SPD, Grüne, FDP und Freie Wähler auf die Verwaltungsvariante mit einer »verkehrsberuhigten Stegermattstraße« festlegten, kämpfte die CDU für...

Die Stegermattstraße trennt heute Bürgerpark und Schwimmbad. Das soll sich durch eine neue, verkehrsberuhigte Gestaltung beim neuen Kombibad ändern.
21. November 2012

Die Kommunalpolitik überholt sich selbst: Die Abstimmung über die Ausstattung des neuen Offenburger Kombibades am Montag im Gemeinderat war noch nicht gelaufen, da lagen schon Unterlagen für die nächste Entscheidung vor. Am nächsten Montag geht es im Planungsausschuss um die Verkehrssituation...

Plan:Stadt, Grafik: Christel Stetter - Vier Varianten, wie die Verkehrssituation am Kombibad aussehen soll, wurden untersucht: Die erste (oben links) verändert den Status quo kaum, bei der zweiten (Favorit der Verwaltung) soll die Stegermattstraße verke
02. November 2012

50-Meter-Sportbecken, Sprungturm und Wellnessoase: Im zweiten Anlauf hat die Badkommission das Raumprogramm fürs 26,5 Millionen Euro teure Freizeitbad einstimmig festgezurrt. Weil man auf den Bau eines Parkhauses verzichtet und dadurch 600 000 Euro spart, passten alle Wünsche der Kommission in...

Ulrich Marx - Hinein ins Vergnügen: Im Herbst 2015 soll Baubeginn für das neue Offenburger Freizeitbad sein. Die Kombi-Nutzung soll eine längere Badesaison im Sommer ermöglichen.
31. Oktober 2012

50-Meter-Becken, Sprungturm und Wellnessoase: Im zweiten Anlauf hat die Badkommission das Raumprogramm fürs 26,5 Millionen Euro teure Freizeitbad einstimmig festgezurrt. Weil man auf den Bau eines Parkhauses verzichtet und dadurch 600 000 Euro spart, passten alle Wünsche der Kommission in den...

06. Oktober 2012

Hätte man nur das Geld und den Platz, um drei bis fünf neue Schwimmbäder zu errichten, dann könnten alle Wünsche erfüllt werden, die bei der Vorstellung der drei Bad-Varianten am Donnerstagabend im Familienzentrum Innenstadt dikutiert wurden.

Stadt Offenburg
28. September 2012

Offenburg (red/flo). Nachdem der Standort für das neue Offenburger Schwimmbad entschieden ist, geht es in den kommenden Monaten vor allem um die Gestaltung und die Kosten. Die Offenburger Ortsgruppe des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) bringt nun einen zusätzlichen Aspekt in die...

Archivfoto - Das Offenburger Schwimmbad liegt direkt an der Bahnlinie. Aus Sicht des BUND wäre ein S-Bahn-Halt sinnvoll.
27. Juli 2012

Im Prozess um den Bau eines neuen Kombibades hat sich die »Initiative Stegermattbad 50 Meter« gegründet. Die Gruppe aus Stammgästen rund um Annette Junghans befürchtet, dass bei einem Neubau die bisherigen 50-Meter-Becken für Schwimmer und Nichtschwimmer wegfallen. Daher ist eine...

Ulrich Marx - Stammschwimmerin Annette Junghans kämpft für ein 50-Meter-Becken.
06. Juli 2012

Stück für Stück wird’s konkreter: Die Badkommission hat am Mittwochabend eine Grundausstattung fürs geplante 25 Millionen Euro Freizeitbad festgelegt. So können sich die Besucher unter anderem auf eine 60-Meter-Rutsche, verschiedene Becken und eine üppige Saunalandschaft freuen.

Offenburger Freizeitbad
16. Juni 2012

Was wollen die Offenburger Jugendlichen für das neue Kombibad? Um das herauszufinden, hat die Stadtplanung mit den Technischen Betrieben Offenburg (TBO) und dem Jugendbüro einen Workshop veranstaltet. Die erarbeiteten Vorschläge sollen nun in die Planungen einfließen.

Stephan Hund
23. April 2012

Der alte Standort ist auch der neue: Die Offenburger Badkommission hat in nichtöffentlicher Sitzung beschlossen, dass das neue Kombibad am bisherigen Standort Stegermatt gebaut werden soll. Wie die Stadt erläuterte, überwogen die Vorteile gegenüber dem Standort am Gifizsee.

Ulrich Marx - Die Standortfrage fürs Kombibad ist nun geklärt: Mit eindeutigem Votum hat sich die Badkommission für den jetzigen Platz in der Stegermatt ausgesprochen.

Sensationelle Bescherung: Der Weihnachtsmann hat ganz tief in den Sack gegriffen und der Stadt 24 Millionen Euro unter den Christbaum gelegt. Der unglaubliche Geldsegen resultiert aus einer Gewerbesteuernachzahlung und soll nun die Träume vom Kombibad (15 Millionen Euro) wahr werden lassen.

09. Februar 2010

Das Wehklagen war teilweise ähnlich groß wie das der Narren am Aschermittwoch. Aber es hilft nichts: Wegen der angespannten Haushaltslage beschloss der Gemeinderat gestern Abend, die Planungen für die Generalsanierung von Stegermatt- und Hallenbad bis Herbst 2011 auf Eis zu legen.

Frühestens 2016 soll der marode Bäderkomplex modernisiert werden. Vorher kann die Stadt die Kosten von 14 bis 23 Millionen Euro (je nach Variante) aufgrund der Finanzkrise nicht stemmen. Die Grünen wollen einer sang- und klanglosen Beerdigung des Badprojekts nicht ohne Weiteres zustimmen.

18. März 2009

Auch aufgrund »ärgerlicher Erfahrungen« will die SPD-Fraktion das Erstellen eines Bäderkonzeptes nicht alleine der Stadtverwaltung überlassen. Ihre Idee: Ein neues Kombi-Bad am alten Standort, das aber in den Bürgerpark »lappt«. Und: Das Ganze soll mit den Plänen für die Landesgartenschau...

Foto: SPD Offenburg

Einen Neubau von Frei- und Hallenbad – das wünschen sich alle Fraktionen im Gemeinderat. Ob ein neues Kombibad aber überhaupt finanzierbar ist, wird nun ein Ingenieurbüro prüfen.

Eine Sanierung der beiden maroden Offenburger Bäder Stegermatt und Hallenbad würde zusammen etwa 15 Millionen Euro kosten, schätzt die Verwaltung. Könnte man da nicht gleich alles neu bauen? Diese Frage soll jetzt mit einer Studie geklärt werden.

Videos

Eröffnung vom Freizeitbad Stegermatt in Offenburg

Eröffnung vom Freizeitbad Stegermatt in Offenburg

  • Borkenkäfer: Wie der Nationalpark die Tiere im Zaum halten will

    Borkenkäfer: Wie der Nationalpark die Tiere im Zaum halten will

  • Zwei zu Null für Jogi Löw

    Zwei zu Null für Jogi Löw

  • Polizeireport_Folge_15_2017

    Polizeireport_Folge_15_2017

  • 200 Jobs bei Firma Ina in Lahr gerettet - 20.07.2017 Miba.TV News

    200 Jobs bei Firma Ina in Lahr gerettet - 20.07.2017 Miba.TV News