Startseite > Tag > Kommentar des Tages

Kommentar des Tages

Kommentar des Tages
21. September 2017

Theresa May mag angeschlagen sein, ausgezählt ist sie noch lange nicht. Nach den von der britischen Premierministerin frivol angesetzten und völlig verkorksten vorgezogenen Neuwahlen stand sie sicherlich geschwächt da.

Kommentar des Tages
20. September 2017

Donald Trump ist und bleibt ein Präsident mit vielen Widersprüchen. Das zeigte auch seine gestrige Rede-Premiere vor den Vereinten Nationen, an die hohe Erwartungen geknüpft waren.

Kommentar des Tages
19. September 2017

Unser Korrespondent Werner Kolhoff beschäftigt sich im Kommentar des Tages mit der Verurteilung von Menschen, die einem alten Mann nicht geholfen hatten.

Kommentar
18. September 2017

Es könnte der vertrackteste Wahlausgang werden, den Deutschland je gehabt hat. Einer, bei dem alle möglichen Koalitionspartner von Angela Merkel nicht miteinander wollen oder können.

Kommentar des Tages
16. September 2017

Der Kommentar von Stefan Vetter beschäftigt sich mit der Entwicklung der Alternative für Deutschland.

Kommentar des Tages
12. September 2017

Man kennt das von Mittelstrecken-Läufen. Erst rennen alle brav hintereinander her, dann, auf der Zielgeraden, geht wildes Geschubse und Gerangel los. So ist es auch im Bundestagswahlkampf. FDP und Grüne zum Beispiel befällt plötzlich die Ausschließeritis.

Kommentar des Tages
11. September 2017

Die Scharmützel gehen in die nächste Runde. Getreu dem absurden Motto: Wie Du mir, so ich Dir. Anders ist die »Reisewarnung« der türkischen Regierung für Deutschland nicht zu erklären.

Kommentar des Tages
09. September 2017

Während viele Tausende ihre Stimme per Briefwahl schon abgegeben haben, sind gleichzeitig noch über 40 Prozent der Wähler unentschieden. Das ist einerseits ein Hoffnungsschimmer für Martin Schulz.

Kommentar des Tages
08. September 2017

Mit den Ängsten ist das so eine Sache. Die Wahrscheinlichkeit, durch einen Terroranschlag ums Leben zu kommen, ist extrem gering. Vermutlich räumt man eher im Lotto ab. Oder, um auf die Übel dieser Welt zurückzukommen, man erkrankt an Krebs  oder fällt einem Unfall im Straßenverkehr zum Opfer....

Kommentar des Tages
07. September 2017

Die regelmäßigen Berichte zum Stand der deutschen Einheit sind zu einem bloßen Ritual erstarrt.

EU und Flüchtlinge
07. September 2017

Recht, das verletzt wird und keine Strafen nach sich zieht, ist wirkungslos.

Kommentar des Tages
06. September 2017

Das war’s. Der 18. Deutsche Bundestag hat seine Pforten geschlossen. Schon jetzt ist klar, wen man im nächsten Bundestag vermissen wird: Norbert Lammert. Der noch amtierende Präsident hört auf.

Kommentar des Tages
05. September 2017

Unversehens redet die Kanzlerin mit den Kommunen über Luftqualität. Unversehens ist der Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs ein Thema, ebenso der Radverkehr und die Elektromobilität. Das alles geschieht nicht aus Gründen der Vernunft.

Kommentar des Tages
04. September 2017

Es bedarf eigentlich nur der schockierenden Bilder, um auch ohne Experten und Mathematiker zu dem Schluss zu kommen: Hurrikan »Harvey« hat die größte und an Sachschäden folgenreichste Naturkatastrophe der USA in den letzten 100 Jahren mit sich gebracht.

Kommentar des Tages
04. September 2017

Es bedarf eigentlich nur der schockierenden Bilder, um auch ohne Experten und Mathematiker zu dem Schluss zu kommen: Hurrikan »Harvey« hat die größte und an Sachschäden folgenreichste Naturkatastrophe der USA in den letzten 100 Jahren mit sich gebracht.

Kommentar des Tages
02. September 2017

Wenn es um die innere Sicherheit geht, dann soll der Union keiner etwas vormachen können. Schon gar nicht so kurz vor der Bundestagswahl.

Kommentar des Tages
01. September 2017

Man muss in der Debatte um Gerhard Schröders Russland-Engagement zuerst mal die Blendgranaten entsorgen, um auf den Kern zu kommen. Die Angriffe aus der CSU etwa – Wahlkampf. Oder die Kritik der Grünen an dem hohen Gehalt, das Schröder bei Rosneft verdient – eine Neiddebatte. 

29. August 2017

Bildung ist ein Renner. Auf die Frage, was die Bundesbürger politisch am meisten umtreibt, landet das Bildungsthema regelmäßig ganz weit vorn. Kein Wunder, dass sich die Parteien der Sache derzeit besonders stark annehmen. Schließlich ist Wahlkampf.

Thema Verbrennungsmotor
28. August 2017

Horst Seehofers Schwur, keine Koalitionsvereinbarung zu unterzeichnen, die ein irgendwie geartetes Verbot von Verbrennungsmotoren zu einem bestimmten Zeitpunkt vorsehe, ist lächerlich und töricht. Lächerlich, weil sich hier ein Wahlkämpfer allzu erkennbar aufplustert.

Ein Kommentar von Werner Kolhoff
Kommentar des Tages
26. August 2017

Die massiven Ausschreitungen in Hamburg rund um den G20-Gipfel sind noch in guter Erinnerung. Da konnte man erleben, zu welch einer exzessiven Gewalt Linksextremisten fähig sind. Selbst das gemäßigte linke Lager war damals über die Brutalität ihrer Verbündeten im Geiste entsetzt. 

Kommentar des Tages
25. August 2017

Im Idealfall läuft es so: Ein Gefährder wird am Bahnhof von einer der Kameras erkannt, die wiederum in einer Zentrale Alarm schlägt, sodass die Polizei den geplanten Anschlag verhindern und den Täter an Ort und Stelle festnehmen kann.

Kommentar des Tages
23. August 2017

Donald Trump als Feldherr, der dem skeptischen Volk den Sieg in Afghanistan verspricht. Dass ein solches Bild absurd-skurril wirken muss, liegt auch daran, dass der US-Präsident bisher keine Anzeichen von intellektueller Qualifikation für das hohe Amt gezeigt hat.

Kommentar des Tages
22. August 2017

Wenn die Wirtschaft brummt, sprudeln auch die Steuerquellen. Das liegt in der Natur der Sache. So weit, so gut. Die gestern vermeldeten Rekordeinnahmen bei den Gewerbe- und Grundsteuern  haben allerdings auch ihre Schattenseiten.

Kommentar
21. August 2017

Ende gut, alles gut? Mitnichten. Der deutsche Autor Dogan Akhanli ist zwar von den spanischen Behörden vorerst wieder freigelassen worden. Das ist gut so. Doch es ändert nichts daran, dass niemand sicher zu sein scheint vor dem langen Arm des türkischen Präsidenten Erdogan.

Kommentar
18. August 2017

Über Schuld oder Unschuld Frauke Petrys sagt die gestrige Empfehlung des zuständigen Landtagsausschusses in Sachsen noch nichts aus. Ein herber, vielleicht auch ein kalkulierter Rückschlag mitten im Bundestagswahlkampf ist der Vorgang für die AfD-Co-Vorsitzende aber allemal.

Kommentar
17. August 2017

Der mächtigste Mann der USA lässt sich gelegentlich von Wut und Emotionen leiten. Hinzu kommt eine latente Unfähigkeit, zu differenzieren und auch eigene Fehleinschätzungen einzusehen. Das hat nun zu einem neuen Tiefpunkt in der Präsidentschaft von Donald Trump geführt.

Kommentar
16. August 2017

Das sind gute Nachrichten, die man im Kanzleramt gerne hören und im Willy-Brandt-Haus der SPD wohl eher mit verstecktem Kummer zur Kenntnis nehmen wird: Die deutsche Wirtschaft bleibt eindeutig auf solidem Wachstumskurs. Das nutzt der Kanzlerin im Wahlkampf. Und nicht dem Kandidaten.

Ein Kommentar von Hagen Strauß
Kommentar des Tages
14. August 2017

Dass der Kern von Donald Trumps Anhängern aus Weißen mittleren Alters aus vom Aufschwung vergessenen Arbeiter-Regionen der USA sowie Mitgliedern des rechtsextremen Lagers besteht, ist nach seinem Wahlsieg von Analysten klar ermittelt worden.

Kommentar des Tages
12. August 2017

Dieser Wahlkampf trottet dahin wie eine Kuhherde beim Almabtrieb. Null Aufregung, das Ziel ist vertraut, der Weg auch. Dabei ist das Volk durchaus politisiert, teilweise sogar elektrisiert. Wegen der Flüchtlingskrise, wegen des aufkommenden Nationalismus.

Kommentar des Tages
11. August 2017

Wer wird Sieger? Das ist im Sport die Schlüsselfrage. Um den Zweit- oder gar Dritt- und Viertplatzierten wird in aller Regel weniger Aufhebens gemacht. Ganz ähnlich ist es in diesen Tagen auch in der Politik.

Kommentar des Tages
10. August 2017

Die Rhetorik der Hauptbeteiligten in der Nordkorea-Krise hat eine extrem beunruhigende Dimension angenommen. Pjöngjang droht Washington mit einem »totalen Krieg« − ein Begriff, der weltweit höchst ungute Erinnerungen weckt.

Kommentar des Tages
08. August 2017

Der noch amtierende Ministerpräsident in Niedersachsen hat ein massives Authentizitätsproblem: Ein Regierungschef, der eine Regierungserklärung in der VW-Abgasaffäre genau denen vorab zur Kenntnis bringt, die das Dilemma ausgelöst haben, hat jegliche Glaubwürdigkeit in Bezug auf seine politische...

Kommentar des Tages
07. August 2017

Ein Wechsel außerhalb regulärer Wahlen ist immer schmerzhaft, oft auch dreckig. Dennoch ist es besser für die politische Kultur, wenn alle Beteiligten, vor allem die negativ Betroffenen, mit einer gewissen Gelassenheit über solche Vorgänge hinweggehen. Das gilt auch für Niedersachsen.

Kommentar des Tages
04. August 2017

Die gute Nachricht in den schlechten über den Lebensmittelskandal bei Eiern ist: Die europäischen und deutschen Kontrollsysteme funktionieren. Die Kunden werden schnell informiert. Und die meisten Discounter reagieren.

Kommentar
04. August 2017

Eigentlich sind die Bedingungen ideal: Die SPD  steckt im 20-Prozent-Keller, die allermeisten Deutschen – nach einer neuen Umfrage 71 Prozent – sorgen sich um den Klimawandel, und sogar verseuchte Eier tauchen dieser Tage wieder in Supermarktregalen auf.

03. August 2017

Mach mir den Kretschmann, so lässt sich das Ergebnis des Diesel-Gipfels zusammenfassen. Nach vorne setzt man sich für Bürger und Kunden ein. Aber doch nicht so, dass es der Industrie wirklich wehtut. Immerhin, »mach mir den Dobrindt« war nicht das Ergebnis. Das hätte geheißen: beide Augen zu.

Kommentar
01. August 2017

Der Vorschlag der Ministerpräsidenten Seehofer (CSU) und Weil (SPD), der Automobilwirtschaft zur Lösung der Diesel-Krise steuerliche Erleichterungen oder staatliche Kaufanreize zu gewähren, ist absurd.

Familienpolitik
01. August 2017

Viele Eltern können ein trauriges Lied davon singen. Lange wussten sie ihr Kind in der Kita gut aufgehoben. Doch wenn der Nachwuchs in die Schule kommt, fehlt es plötzlich an Betreuungsangeboten. Das stellt Mütter und Väter vor große Probleme.

Kommentar des Tages
31. Juli 2017

Der Messer-Angreifer von Hamburg ist den Sicherheitsbehörden als Islamist bekannt gewesen, wurde aber nicht als unmittelbar gefährlich eingeschätzt. Es muss nun geprüft werden, ob die Behörden allen Hinweisen immer angemessen nachgegangen sind, meint unser Kommentator Stefan Vetter, denn die...

Kommentar des Tages
29. Juli 2017

Für die erfolgsverwöhnte deutsche Autoindustrie kommt es knüppeldick. Betrug bei der Abgasreinigung, mutmaßlich illegale Absprachen, ein Zulassungsverbot und nun auch noch das Urteil des Verwaltungsgerichts Stuttgart, das Fahrverboten generell den Weg ebnet.

Kommentar des Tages
27. Juli 2017

Eine alte Indianerweisheit lautet: Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steige ab. Der Verbrennungsmotor ist ein totes Pferd, der Diesel erst recht.

Kommentar
27. Juli 2017

Nahezu alle bekannten Parteien werben im Bundestagswahlkampf mit einer Ausweitung der Sozialleistungen. CDU und CSU versprechen eine spürbare Anhebung des Kindergeldes, die CSU zusätzlich einen kräftigen Schub bei der Mütterrente.

26. Juli 2017

Was ist von dieser Expertenkommission des Landtags zum Thema Altersvorsorge der Abgeordneten zu halten, die sich gestern konstituiert und im Frühjahr 2018 erste Ergebnisse vorlegen soll?

Ein Kommentar von Wolfgang Kollmer.
25. Juli 2017

Ist Deutschland ein Land von Populisten? Ein klares Nein! Zwar haben 29,2 Prozent der Wahlberechtigten nach einer Studie populistische Ansichten. Wie gefährlich Populismus ist, lässt sich derzeit überall auf der Welt beobachten.

Kommentar
24. Juli 2017

Die EU-weit geforderten Grenzwerte für CO2 und andere Umweltschadstoffe lassen sich nur mit kleinen, leichten Autos einhalten – oder mit elektrischen Antrieben. Die deutschen Kunden aber lieben große Autos mit mächtigen Motoren.

Kommentar
23. Juli 2017

Welche Überlebenszeit gibt sich ein Präsident, der schon zu recherchieren beginnt, ob er sich selbst und seine Familienmitglieder begnadigen kann?

22. Juli 2017

Die neuesten Zahlen bei der Mitgliederentwicklung müssen die Kirchen weiter beunruhigen. Ihnen ergeht es nicht anders als den Parteien, Verbänden oder Gewerkschaften: Sie haben deutlich an Anziehungs- und Bindungskraft verloren.

Kommentar des Tages
21. Juli 2017

Die Bundesregierung hat mit ihren Maßnahmen gegen die Türkei endlich klar reagiert, aber dennoch nicht übermäßig stark an der Eskalationsschraube gedreht.

20. Juli 2017

Auch wenn die Plädoyers noch einmal verschoben wurden, der NSU-Prozess geht langsam aber sicher in die Schlussrunde. Viele Nerven hat das Verfahren gekostet, gestern hat sich das erneut gezeigt. Es war eine Qual für die Angehörigen der Mordopfer.

Kommentar des Tages
19. Juli 2017

Die Türkei hat mit der Inhaftierung eines Deutschen und fünf weiterer Menschenrechtsaktivisten international große Empörung ausgelöst. Unser Kommentator Christoph Rigling fordert den Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen. Die Türkei ist für Europ verloren.

Videos

Tierfilmer Jürgen Bergmann und seine Frau Bergit

Tierfilmer Jürgen Bergmann und seine Frau Bergit

  • THE MAGIC MAN ist Botschafter von

    THE MAGIC MAN ist Botschafter von "Menschen für Menschen"

  • BM-Wahl Hausach: Podiumsdiskussion komplett

    BM-Wahl Hausach: Podiumsdiskussion komplett

  • BM-Wahl Hausach: Kommentar zur Podiumsdiskussion

    BM-Wahl Hausach: Kommentar zur Podiumsdiskussion

  • Grohe AG investiert zweistelligen Millionenbetrag für neue Galvanik Anlage

    Grohe AG investiert zweistelligen Millionenbetrag für neue Galvanik Anlage