Krügers Wochenschau

Krügers Wochenschau

Die Technik macht Sachen. Manche wenden sich in Grausen - aber das ist falsch. Viel besser ist es, die Technik nicht sonderlich ernst zu nehmen.

Krügers Wochenschau

Der Wolf hat Vorteile. Wirklich. Das weiß zu schätzen, wer einen ängstlichen Hund besitzt.

Krügers Wochenschau

Wann sind wir reif für den Urlaub? Dazu gibt es ganz verschiedene Antworten. Eine kommt von den Hohbergern, eine von den Schütterwäldern, eine von mir - und eine von einem berühmten Humoristen.

Krügers Wochenschau

Ist der Krimi für den desolaten Zustand der Welt verantwortlich? Oder hat die Welt einen schlechten Einfluss auf den Krimi? Das ist die Frage ...

Krügers Wochenschau

Schutterwald beflügelt. Oder hat mich das Jubiläumsfieber befallen? Die Auswirkungen jedenfalls sind eigentümlich.

Krügers Wochenschau

Die Zukunft wird prima. Sie ist wohl organisiert und kommt aus Offenburg. 

Krügers Wochenschau

Wenn wir jedes Jahr nur zwei Monate älter werden, haben wir mit 20 ganze 3,33 Jahre auf dem Buckel – sofern mein Taschenrechner nicht irrt. Wenn wir das hochrechnen, erreichen wir nach 80 Jahren gerade mal 13,33 Jahre. Heisa, so lässt es sich leicht steinalt werden. Oder ist alles ganz anders...

Krügers Wochenschau

Pech? Glück? Alles nur eine Frage der Perspektive. Eine alte Weissagung trifft wohl zu ...

Krügers Wochenschau

Heute haben wir in der Wochenschau einen Gastbeitrag. Das hat Vorteile: Erstens lesen Sie mal von anderen Gedankenwindungen als von meinen. Und zweitens muss ich mir nicht mein Hirn zermartern, was ich Ihnen denn heute wieder servieren soll – sondern bekomme es frei Haus geliefert.

Krügers Wochenschau

Bleiben wir heute mal in Offenburg - hier ist der Verkehr auch nicht ohne. Nehmen wir nur mal die Fessenbacher Straße: 30 erlaubt, 70 gefahren. Aber das ganz ohne Risiko, trotz Radarmessung. Wie das?

Krügers Wochenschau

Was haben Narren und das Smartphone gemein? Nichts, denn die einen müssen gehen, das andere bleibt. Und wie ...

Krügers Wochenschau

Mal den Kopf auslüften - und wenn es hoch droben am Galgen ist - zeichnet für manche Einsicht gut. Das erfuhr Hohbergs Schultes Klaus Jehle, als ihn die Krabbenaze fledderten. Die feiernden Beiabsäger jedenfalls sorgten für eine volle Breitseite Fasent. Und die anderen Großhohberger Zünfte...

Krügers Wochenschau

Wenn das Handy streikt, bricht für manche die Kommunikation komplett zusammen. Sogar die Liebe ist in Gefahr.

Krügers Wochenschau

Wir wissen gar nicht, was wir an unseren Dörfern haben. Und wie viel da funktioniert. Wünschen wir uns also, dass es so bleibt.

Krügers Wochenschau

Wie funktioniert das Weihnachtsfest ohne Ehe- und Familienkrach? Wir machen uns auf die Suche nach der Antwort - und finden sie an der Fleischtheke.

Krügers Wochenschau

Was ist eigentlich aus Sebastian Brants Narrenschiff geworden, das 1494 in See stach? Es schaukelt immer noch auf den Wellen - mehr denn je.

Krügers Wochenschau

Kommt man durch puren Kirchenbesuch in den Himmel? Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht.

Krügers Wochenschau

Eine moderne Orgel spielt nicht ohne Strom. Doch das ist in Hofweier gar nicht so einfach. Der Grund: Wirrwarr.

Krügers Wochenschau

Wie sehr der erste Eindruck täuschen kann - das zeigte das Diersburger Weinfest.

Krügers Wochenschau

Um uns herum: nur junge Alte. Die mit 72 das schaffen, was wir mit 20 nicht konnten. Kein Wunder, dass wir vor dem 60. Geburtstag scheuen wie das Pferd vor dem Wassergraben.

Krügers Wochenschau

Wahlen? Puh! Ich bin bedient. Das hat mehrere Ursachen.