Kommentar des Tages

Kommentar des Tages

Knapp einen Monat nach Amtsantritt bekommt die neue Bundesregierung mehrheitlich schlechte Noten von den Bürgern. In dem am Freitag veröffentlichten neuen ZDF-»Politbarometer« bewerten 77 Prozent der Befragten die Anfangsphase der großen Koalition negativ, nur 17 Prozent finden, die Regierung...

Kommentar des Tages

Die Klausur des Bundeskabinetts in Meseberg - was hat sie gebracht? 

Kommentar des Tages

Das Bundesverfassungsgericht hat die Berechnungsgrundlage für die Grundsteuer in Westdeutschland für verfassungswidrig erklärt und dem Gesetzgeber eine kurze Frist zur Neuregelung gesetzt. Die Steuer darf nur noch bis Ende 2019 auf Grundlage des alten Gesetzes erhoben werden, entschied der Erste...

Ein Mitglied der Nationalgarde steht am Fluss Rio Grande an der Grenze zwischen Texas und Mexiko. US-Präsident Trump hat seine Regierung angewiesen, Mitglieder der Nationalgarde an die Grenze zu Mexiko zu schicken.
Kommentar von Friedemann Diederichs

US-Präsident Trump lässt an der Grenze zu Mexiko die Nationalgarde aufmarschieren. Eine durchsichtige Aktion, meint unser Korrespondent Friedemann Diederichs. 

Kommentar des Tages

Bis zum Herbst will das CSU-geführte Bundesinnenministerium ein erstes Rückführungszentrum für Flüchtlinge in Betrieb gehen lassen - also in etwa bis zur Landtagswahl in Bayern. Das Vorhaben werde »höchst prioritär betrieben«, sagte Innenstaatssekretär Stephan Mayer (CSU) der »Süddeutschen...

Kommentar des Tages

Die Jugend in den USA haben genug von der Waffengewalt an Schulen. Sie fordert am Wochenende härtere Waffengesetze ein. Unserer US-Korrespondent Friedemann Diederichs ist sich sicher, dass die Bewegung nicht ungehört bleiben wird.

Kommentar von Markus Fix

Die Tat des jungen Flüchtlings Hussein K. war von großer Grausamkeit, erschütterte ganz Deutschland. Das Urteil ist gefallen: Lebenslang mit anschließender Sicherungsverwahrung. Nachrichtenredakteur Markus Fix spricht von einem gerechten Urteil in seinem Kommentar. 

Kommentar des Tages

Merkels Regierungserklärung im Bundestag:

Kommentar des Tages

Es war eine einzige Twitter-Nachricht, die Facebook-Gründer Mark Zuckerberg am Dienstagabend den Ernst der Lage deutlich gemacht haben dürfte. »Es ist an der Zeit. Löscht Facebook« stand da geschrieben.

Kommentar von Werner Kolhoff

Wladimir Putins Scheinwahlerfolg bei den russischen Präsidentschaftswahlen ist für den Potentanten so wenig befriedigend, wie ein Bordellbesuch für den, der nach echter Zuneigung sucht - wegen eines Makels. Das sagt Werner Kolhoff in seinem Kommentar.

Gehört der Islam zu Deutschland?

Ob der Islam zu Deutschland gehört oder nicht, ist eine alte Debatte. Heimatminister Horst Seehofer  wärmt die Diskussion erneut auf. Unser Kommentator Christoph Rigling erklärt, warum das völlig unnötig ist und warum Seehofer endlich an die Arbeit gehen sollte.

Kommentar des Tages

Bei der SPD geht wird Sigmar Gabriel durch Heiko Maas als Bundesaußenminister ersetzt. Unser Kommentator Christoph Rigling erkärt, warum das nachvollziehbar ist, aber sich auch als Fehler erweisen könnte.

Ein Kommentar von Wolfgang Kollmer.
Kommentar

Endlich. Fünf Monate nach der Bundestagswahl hat Deutschland wieder eine Regierung in Sicht. Diese fünf Monate haben das Land verändert.

Kommentar des Tages

Horst Seehofer wechselt jetzt doch nach Berlin. Die Woche hat er noch ein wenig herumgeeiert. Unser Kommentator Christoph Rigling vertritt die Meinung, dass der CSU-Chef jetzt liefern muss und die Gefahr groß ist, dass er scheitert. 

Kommentar des Tages

Kein Vorsatz - sagt der BGH und hebt das Mordurteil gegen zwei Raser aus Berlin auf. Aber das heißt noch lange nicht, dass die zwei Raser mit Milde rechnen können, sagt unser Kommentator Christoph Rigling

Kommentar des Tages

An den Schulen in Baden-Württemberg fällt viel Unterricht aus.

Ein Kommentar von Werner Kolhoff
Von Werner Kolhoff

Im Verkehrsbereich funktioniert der Ausgleich der Interessen schon lange nicht mehr: Der motorisierte Verkehr hat sich immer mehr ausgebreitet. Die negativen Folgen für alle, die außerhalb der klimatisierten Wagen sitzen, werden komplett ausgeblendet.

Ein Kommentar von Hagen Strauß
Union schließt die Reihen

Die CDU, wie sie leibt und lebt. Folgsam ist sie, bei aller Diskussion doch schnell zu beruhigen. Minus acht Prozent für CDU/CSU bei der Bundestagswahl, kein Finanzministerium mehr, das alles ist mit dem Parteitag in Berlin  Schnee von gestern.

Kommentar des Tages

Sechs Ministerposten für die CDU in einer Neuauflage der GroKo: Angela Merkel hat sich mit der Kabinettsliste Pluspunkte erwirtschaftet. 

Kommentar des Tages

Die internationale Gemeinschaft stockt ihre Hilfe für die neue Militärtruppe zur Terror- und Schleuserbekämpfung in der Sahelzone deutlich auf 414 Millionen Euro auf. Bei einer Geberkonferenz in Brüssel sagte am Freitag allein die Europäische Union zusätzliche 50 Millionen Euro zu, wie die EU-...

Kommentar des Tages

Das einst verbreitete Bild vom lustigen Studentenleben hat sich gewandelt. Das meint unser Korrespondent Stefan Vetter im Kommentar des Tages.